Welche Nahrungsmittel können die Verdauung fördern, welche beein-trächtigen diese?

· 22 Februar, 2019
Wenn du an Reflux leidest, solltest du scharfe und koffeinhaltige Getränke und Nahrungsmittel meiden. Diese können jedoch bei Verstopfung vorteilhaft sein.

Heute geht es bei uns um Nahrungsmittel, die unsere Verdauung fördern.

Die Verdauung ist für die Zersetzung der Nahrungsmittel verantwortlich, damit diese von den Zellen verwertet und in Energie umgewandelt werden können.

Wird unsere Nahrung nicht verwertet, bleibt sie in unserem Körper, was eine starke Gewichtszunahme bedeuten kann. Aus diesem Grund zeigen wir dir, welche Nahrungsmittel die Verdauung fördern und welche sie beeinträchtigen.

Lies auch: Olivenöl gegen Verstopfungen: 4 Rezepte

Welche Nahrungsmittel können die Verdauung fördern?

Obst und Gemüse

Obst und Gemüse

Obst und Gemüse eignen sich ausgezeichnet, um die Verdauung zu fördern, da die meisten einen hohen Anteil an Ballaststoffen haben.  Ballaststoffe regeln außerdem die Aktivität des Verdauungstraktes.

Vollkornprodukte

Weizen

Vollkornprodukte wie zum Beispiel Reis oder Weizen haben ebenfalls einen hohen Anteil an Ballaststoffen, deshalb gehören sie ebenfalls zu den verdauungsfördernden Nahrungsmittel.

Banane

Frische Bananen

Im Allgemeinen eignen sich alle Obst- und Gemüsesorten zur Verdauungsförderung. Die Banane ist allerdings besonders angebracht, da sie den Magen nicht reizt.

Wasser

Mineralwasser

Ausreichend Flüssigkeitszufuhr ist vortrefflich für die Verdauung, obwohl wir oft vergessen, genügend zu trinken. Wasser hilft dem Verdauungsprozess. Es trägt nämlich dazu bei, dass die eingenommene Nahrung sich durch den Verdauungstrakt bewegt.

Ingwer

Ingwer

Kräuter und Gewürze, wie zum Beispiel Ingwer, Kurkuma und Minze sind zur Lösung von Verdauungsproblemen besonders geeignet. Wenn du Magenunbehagen verspürst, trinke Ingwer- oder Minztee oder lutsche einen Minzbonbon.

Lies auch: Lindere die Folgen von Überernährung mit einem Getränk aus Ingwer, Stevia und Apfel

Probiotische und präbiotische Produkte

Zwiebel

Probiotika und Präbiotika sind für das Verdauungssystem vorteilhaft. Das liegt daran, dass sie nützliche Bakterien beinhalten, die die bösartigen Bakterien vom Verdauungstrakt fernhalten.

Diese befinden sich unter anderem im Yoghurt, Spargel, Zwiebel, Linsen und außerdem auch in Vollkorngetreide.

Welche Nahrungsmittel beeinträchtigen die Verdauung?

Scharfe Produkte

Chilischoten

Scharfe Nahrungsmittel können die Verdauung beeinträchtigen, da Sie Sodbrennen auslösen können.

Koffein

Kaffebohnen

Koffeinhaltige Produkte können, wie die scharfen Produkte, Sodbrennen auslösen. Kaffee aktiviert zwar die Peristaltik (Muskeltätigkeit der Speiseröhre), aber da er koffeinhaltig ist, führt er zu Sodbrennen.

Zu erwähnen ist, dass Kaffee gegen Verstopfung wirkt.

Erfrischungsgetränke

Einige Erfrischungsgetränke können ebenso wie Scharfes und Koffein Sodbrennen auslösen.

Produkte mit einem hohen Anteil an ungesättigten Fettsäuren

Fetthaltige Nahrungsmittel können Sodbrennen oder Durchfall bewirken.

Alkohol

Alkohol blockiert  den Speiseröhrenmund und führt zu Sodbrennen, kann aber auch eine Magenschwellung hervorrufen.

Laktose

Laktose kann den Magen oder Darm anschwellen lassen und führt deshalb zu Unwohlsein, besonders bei laktoseintoleranten Personen.

  • Fan, Y., Chen, S., Yu, Y., Si, J., & Liu, B. (2006). A probiotic treatment containing Lactobacillus, Bifidobacterium and Enterococcus improves IBS symptoms in an open label trial. Journal of Zhejiang University. Science. B. https://doi.org/10.1631/jzus.2006.B0987
  • Cummings, J. H., Macfarlane, G. T., & Englyst, H. N. (2001). Prebiotic digestion and fermentation. In American Journal of Clinical Nutrition. https://doi.org/11157351
  • Boland, M. J., Golding, M., & Singh, H. (2014). Food Structures, Digestion and Health. Food Structures, Digestion and Health. https://doi.org/10.1016/C2012-0-02243-0
  • Bischoff, S. C. (2011). “Gut health”: A new objective in medicine? BMC Medicine. https://doi.org/10.1186/1741-7015-9-24
  • Slosson, E. E., McCollum, E. V., & Simonds, N. (2007). Food, Nutrition and Health. The Science News-Letter. https://doi.org/10.2307/3901360