Wasser mit Ingwer aromatisieren

· 6 Dezember, 2018
Wasser mit Ingwer ist üblicherweise Ingwertee, doch auch Kaltgetränke lassen sich mit Ingwer hervorragend herstellen.

Um Wasser mit Ingwer zu aromatisieren, musst du nicht unbedingt einen Tee kochen, auch kalt schmeckt Ingwer sehr gut und lässt sich auf vielfältige Art und Weise mit anderen Zutaten kombinieren. Entdecke unsere Rezepte für Wasser mit Ingwer!

Warum Wasser mit Ingwer aromatisieren?

Wenn du Wasser mit Ingwer aromatisierst, so bedeutet das nicht, dass du eine Limonade herstellst oder einen Tee kochst. Aromatisiertes Wasser ist Mineralwasser, welches durch meist kalorienfreie Zutaten das Aroma der Zutaten annimmt. Dabei wird auf Süßungsmittel und Erhitzen verzichtet.

Nicht jeder mag pures Wasser, vielen von uns schmeckt es zu fad, geschmackslos und langweilig. Wasser ist nichtsdestotrotz ideal, um unseren Durst zu löschen und unsere tägliche Trinkmenge zum Erhalt all unserer Körperfunktionen und unserer Gesundheit zu erreichen.

Wir haben Ideen für dich, wie du Wasser mit Ingwer geschmacklich aufpeppen kannst, ohne unnötig Kalorien hinzuzufügen!

Wasser mit IngwerGrundrezept Ingwerwasser

Ingwertee kennt jeder, aber die kalte Variante? Das geht auch! Schneide dazu einfach Ingwer nach Belieben in dein Wasser, rühre um und genieße den leckeren und anregenden Geschmack der gesunden Wurzel!

Wir empfehlen grundsätzlich Ingwer aus kontrolliert biologischem Anbau, denn meist kommt Ingwer aus China und die Anbaubedingungen dort sind wesentlich giftintensiver als hierzulande…

Immer frischer, unbelasteter Ingwer:

Frischer Ingwer aus eigenem Anbau

ApfelWasser mit Ingwer und Apfel

Ingwer und Apfel schmecken super in Kombination. Warum nicht einfach beide miteinander in Wasser nutzen, um herrlichen Geschmack ins sonst fade Mineralwasser zu bringen?

Je länger du das Wasser mit Ingwer und Apfelschalen ziehen lässt, desto intensiver wird der Geschmack. Du brauchst nur das Grundrezept und Apfelschalen.

Das ist eine hervorragende Möglichkeit, Apfelschale weiter zu verwenden, die nach dem Schälen sonst im Müll liegen würde.

Voraussetzung natürlich: die Schale stammt von einem Bio-Apfel! Füge die Apfelschalen (Apfel vorher gut waschen!) einfach deinem Mineralwasser hinzu.

Ihr leichtes Aroma bringt leichten Fruchtgeschmack ohne Zucker und Kalorien. Bitte wirklich nur die Schale verwenden!

Grüne oder rote Äpfel? Oder lieber gelbe Äpfel?

Ist ein grüner Apfel gesünder als ein roter Apfel?

Vorteile von Gurkensaft gegen KaterWasser mit Ingwer und Gurke

Diese Kombination ergibt eine sommerliche Rezeptvariante! Im mittleren Osten wird dazu die Gurke klein über einen Hobel geraspelt und dann mit Eiswasser aufgegossen.

Das Originalrezept fügt dann noch Safranfäden und etwas Honig hinzu, aber weil Safranfäden in Deutschland zu kostbar sind für den Alltagsgebrauch und ein Süßungsmittel wie Honig nicht in aromatisiertes Wasser gehört, wandelst du bitte das Rezept wie folgt ab:

Für eine Karaffe mit 1,5l aromatisiertem Wasser reicht ein Viertel einer Gurke. Reibe diese wie zuvor beschrieben in kleine Raspel, fange das dabei entstehende Gurkenwasser auf und gib es in die Karaffe.

Fülle dann mit Ingwerwasser aus dem Grundrezept auf und genieße das Sommergetränk!

Wie du mit einem Getränk aus Minze und grünem TeeWasser mit Ingwer und Minze

Eine sehr erfrischende Art, Wasser zu aromatisieren! Die einfachste Zubereitung ist das Hinzugeben von frischen Minzblättern zum Grundrezept des Ingwerwassers, aber wenn du einen stärkeren Minzgeschmack möchtest gehe wie folgt vor:

Fülle etwas Wasser und einige Eiswürfel sowie ein paar frische Minzblätter in einen Blender oder Standmixer und püriere die drei Zutaten, bis Minze und Eis sich fein verteilt haben.

Gieße dann mit Ingwerwasser aus dem Grundrezept auf, bis dir die Konzentration schmeckt.

Wasser mit IngwerIngwer mit Zitrone

Bitte verwende keinen Zitronensaft, denn aromatisiertes Wasser enthält keine Kalorien und mit dem Saft würdest du Kalorien hinzufügen.

Dieses Rezept eignet sich gut, um ausgepresste Zitronenschalen weiter zu verwenden. Natürlich kannst du auch eine frische Zitrone nehmen. Wichtig ist nur: da es sich um die Schale „dreht“, muss die Zitrone aus kontrolliert biologischem Anbau sein!

Schneide eine frische Zitrone in Scheiben und füge diese dem Grundrezept für Wasser mit Ingwer hinzu.

Möchtest du Reste von Zitrusschalen verwerten, schneide die gut gewaschene Schale der Zitrone in Würfel, welche du mit dem Ingwerwasser verrührst. Auch Organgenschalen passen super zu Ingwerwasser!

Und wenn du kreativ sein möchtest: alle genannten Rezeptvarianten lassen sich auch wunderbar untereinander kombinieren! Gurke mit Minze, Ingwer und Wasser oder doch Apfel und Zitrone im Ingwerwasser? Gut ist, was dir schmeckt!

  • White, B. (2007). Ginger: An overview. American Family Physician. https://doi.org/10.1039/C4CC06344A
  • Ginger (Zingiber officinale). (2003). In Clinical Guide to Nutrition & Dietary Supplements in Disease Management. https://doi.org/10.1016/B978-0-443-07193-5.50073-X