Hustentee aus Thymian, Zitrone und Honig

Wenn du Husten hast, kannst du diesen mit klassischen Husten- und Erkältungsmedikamenten aus der Apotheke behandeln. Aber unser Hustentee aus Thymian, Zitrone und Honig ist eine vollkommen natürliche und extrem wirkungsvolle Alternative, die deine Symptome schnell lindert und deine Genesung beschleunigt.

Wenn die Temperaturen sinken und der Winter vor der Tür steht, dann verändert sich auch unser Körper. Unser Immunsystem wird schwächer, die Zahl der Antikörper im Blut sinkt. All diese Faktoren erhöhen das Risiko, dass du eine Erkältung bekommen kannst. Oftmals wird diese auch von unangenehmem Husten begleitet. Glücklicherweise kannst du diesen aber mit einem einfachen Naturheilmittel bekämpfen, einem selbstgemachten Hustentee.

Normalerweise sind Probleme mit den Atemwegen nicht wirklich ernsthafter Natur. Dennoch kann anhaltender Husten sehr erschöpfend sein. Außerdem kannst du dadurch unangenehme Begleiterscheinungen wie beispielsweise eine gereizte Luftröhre, erschwerte Atmung durch den Schleim, Schluckbeschwerden und ähnliches bekommen. Alles in allem fühlst du dich einfach schlecht und krank.

Was genau ist passiert? Ein Virus hat sich in deinem Körper eingenistet, greift dein Gewebe an und verursacht dadurch eine Entzündung.

Im Laufe der Erkrankung verschlimmern sich die Symptome. Daher solltest du deinen Husten möglichst schnell behandeln, dann dauert er normalerweise nur ein paar Tage oder eine Woche.

Neben der klassischen Medizin gibt es auch viele natürliche Heilmittel, die dir helfen, deinen Husten schnell loszuwerden.

Eines dieser Hausmittel ist ein Hustentee aus Thymian, Zitrone und Honig. Er hat eine entzündungshemmende und schleimlösende Wirkung.

In unserem heutigen Artikel werden wir die erzählen, welche positiven Wirkungen dieser Hustentee für dich haben kann. Und wir zeigen dir natürlich auch, wie du ihn mit wenig Aufwand selber zubereiten kannst. So kannst du deinen Husten schnell lindern.

Hustentee aus Thymian, Zitrone und Honig

Dieser Tee aus Thymian, Zitrone und Honig ist sehr wirksam gegen Husten. Du kannst ihn aber auch bei einer Erkältung trinken. Er ist sehr wirksam gegen Viren. Dadurch unterstützt er deinen Körper dabei, sowohl Erkältungsbeschwerden als auch einen Husten abzumildern und lässt dich schneller wieder gesund werden.

Alle drei Zutaten des Hustentees haben entzündungshemmende Eigenschaften. So werden Reizungen deiner Atemwege gemildert. Zudem wird der Abtransport von Schleim gefördert und Keime werden wirksam bekämpft.

Die enthaltenen Antioxidantien verhindern zudem die negativen Auswirkungen freier Radikale auf deine Lungen. Und durch diese Reinigung der Atemwege werden Atembeschwerden gemildert.

Möchtest du mehr wissen? Gewohnheiten die krank machen

Wirkung von Thymian

Thymian für Hustentee

Thymian ist ein Heilkraut, das seit Jahrhunderten zur Herstellung von Naturmedizin verwendet wird.

  • Zunächst einmal zeichnet sich Thymian durch seinen sehr hohen Gehalt an Vitamin C und Eisen aus. Das sind zwei Nährstoffe, die dein Immunsystem stärken und deine körpereigenen Antikörper bei der Bekämpfung von Krankheitserregern unterstützen.
  • Thymian enthält zudem sekundäre Pflanzenstoffe wie Polyphenol und Thymol. Diese Stoffe helfen bei der Behandlung von Husten und erleichtern die Atmung.
  • Darüber hinaus hat Thymian eine schleimlösende Wirkung und verringert die Neubildung von Schleim. Dies lindert Hals- und Schluckbeschwerden, die durch zu viel Schleim entstehen könnten.
  • Außerdem versorgt Thymian deinen Körper mit einer Substanz namens Carvacrol, die sehr effektiv Keime bekämpft und Giftstoffe abbaut.

Gesundheitlicher Nutzen von Zitronen

Die Zitrone ist eine der am meisten empfohlenen Zitrusfrüchte, wenn du Atemprobleme behandeln oder einen Husten lindern willst.

  • Sie hat einen sehr hohen Gehalt an den Vitaminen A, C und E. Diese Vitamine sind sehr gut für dein Immunsystem und stärken deine Immunabwehr.
  • Die Mineralstoffe in Zitronen unterstützen deinen Körper bei der Bildung von roten Blutkörpern. Diese sind von entscheidender Bedeutung für die Produktion von Antikörpern in der Immunabwehr.
  • Sie enthalten viele Ballaststoffe, die dein schlechtes Cholesterin (LDL) reduzieren. Sie schaffen Linderung bei Verstopfung und sind gleichfalls hilfreich bei Angststörungen.
  • Essentielles Zitronenöl reinigt auf natürliche Weise deine Atemwege und hindert das Wachstum von Viren, Bakterien und Pilzen.

Wirkungsweise von Honig

Honig ist ein Naturheilmittel, welches unter anderem für die Stärkung der Atemwege  und des Immunsystems eingesetzt wird.

  • Honig ist reich an Antioxidantien und natürlichen Zuckern. Er kann Husten, Fieber und andere Erkältungssymptome wirksam lindern.
  • Die Viren oder Bakterien werden direkt bekämpft und so wird verhindert, dass sich Infektionen der Atemwege verschlimmern können.
  • Außerdem ist Honig ein natürlicher Schleimlöser. Beim Abhusten des überschüssigen Schleimes aus den Atemwegen hält der Honig deinen Hals geschmeidig und lindert so den Schmerz.
  • Und natürlich hat Honig entzündungshemmende Wirkstoffe. Die Reizung, die durch das Husten, Schnupfen und Niesen entstehen kann, wird abgemildert.

Lies auch diesen Artikel: Bekämpfe Erkältungen mit selbstgemachtem Honig-Ingwer-Sirup

Zubereitung des Hustentees aus Thymian, Zitrone und Honig

Zubereitung von Hustentee

Die Zubereitung dieses antiviralen Tees ist ganz einfach und dauert nur wenige Minuten. Er ist genau das, was du brauchst, um deinen Husten zu lindern.

Den Tee kannst du wunderbar im Winter trinken und auch immer sonst, wenn du merkst, dass du einen Husten oder eine Erkältung bekommen könntest.

Zutaten

  • 1 Tasse Wasser (250 ml)
  • 1 Teelöffel Thymian (5 g)
  • 2 Esslöffel Zitronensaft (20 ml)
  • 1 Esslöffel Bio-Honig (25 g)

Zubereitung

  • Bringe das Wasser zum Kochen.
  • Sobald es zu kochen beginnt, reduziere die Hitze und füge den Thymian hinzu.
  • Lass alles für 5 Minuten köcheln und nimm den Topf anschließend vom Herd.
  • Jetzt lässt du den Tee für 10 Minuten durchziehen. Danach gießt du den Tee durch ein Sieb.
  • Zum Schluss gibst du den Zitronensaft und den Honig dazu und rührst solange, bis sich der Honig aufgelöst hat.

Anwendung

  • Trinke 2 bis 3 Tassen pro Tag, um deinen Husten zu lindern.
  • Am besten trinkst du auch noch eine Tasse direkt vor dem Schlafengehen. So kannst du deinen Husten lindern und bekommst einen guten und erholsamen Schlaf.

Hast du Halsschmerzen vom Husten? Oder bist du verschleimt und kannst nicht richtig schlucken? Dann solltest du dir diesen Hustentee zubereiten und du wirst dich schon sehr bald besser fühlen.

Auch interessant