Bekämpfe Erkältungen mit selbstgemachtem Honig-Ingwer-Sirup

· 19 Februar, 2018
Dieser selbstgemachte Honig-Ingwer-Sirup ist großartig, um Erkältungen zu behandeln. Die Symptome können gemildert werden, ohne auf Chemie zurückgreifen zu müssen.

Ein paar Mal im Jahr, vor allem bei kaltem Wetter, ist unser Immunsystem geschwächt und eine Erkältung bricht aus. Bekämpfe diese mit einem selbstgemachten Honig-Ingwer-Sirup!

Einer niedrigen Temperatur ausgesetzt zu sein, ist zwar nicht der einzige Grund, kann jedoch das Erkältungsrisiko beträchtlich erhöhen.

Eine Reihe von Symptomen wird ausgelöst, die je nach Kältegrad die Lebensqualität beträchtlich einschränkt.

Es gibt jedoch eine große Anzahl kommerzielle und selbstgemachte Heilmittel, welche die Symptome merklich lindern können. Unter diesen Heilmitteln befindet sich dieser natürliche Sirup, welcher deinen Körper mit Nährstoffen versorgt. Somit stärkt er die natürlichen Abwehrkräfte.

Nachfolgend möchten wir die Vorzüge aufzeigen. Außerdem stellen wir das einfach zuhause herzustellende Rezept vor.

Probiere es aus!

Selbstgemachter Honig-Ingwer-Sirup gegen Erkältungen

Die Kombination aus Bienenhonig und Ingwer liefert einen natürlichen Sirup, der die unangenehmen Symptome von Grippe und Erkältungen bekämpft.

Diese beiden Zutaten liefern dem Körper essenzielle Inhaltsstoffe zur Stärkung des Immunsystems. Dadurch kann der Körper auf den ursächlichen Virus reagieren.

Im Gegensatz zu herkömmlichen Mitteln, enthält dieser Sirup keinerlei zusätzlichen Chemikalien. Daher kannst du dieses Hausmittel bedenkenlos zu dir nehmen. Es besteht keine Gefahr für Nebenwirkungen.

Vorzüge von Honig

Bekämpfe Erkältungen mit selbstgemachtem Honig-Ingwer-Sirup- Vorteile von Honig

Honig wirkt stark gegen Viren und Bakterien. Er wird bereits seit Jahrhunderten als natürliches Heilmittel eingesetzt und ist gegen Atemwegprobleme sehr wirksam.

Sein hoher Gehalt an Enzymen und essenziellen Aminosäuren ist eine wirkungsvolle Waffe gegen Verschleimung und andere Erkältungssymptome.

  • Zunächst einmal enthält dieser Sirup Vitamin C und Vitamin A. Diese braucht der Körper zur Abwehr von Viren.
  • Er liefert Spurenelemente, wie Kalium und Magnesium. Diese sind dafür verantwortlich, dass fremde Mikroorganismen im Körper nicht aktiv werden.
  • Seine entzündungshemmende Kraft  beruhigt die Atemwege und hilft somit gegen Halsschmerzen und Husten.

Vorzüge von Ingwer

Bekämpfe Erkältungen mit selbstgemachtem Honig-Ingwer-Sirup- Vorteile von Ingwer

Ingwer ist ein Gewürz mit entzündungshemmenden Eigenschaften. Zudem wirkt es schleimlösend und wird daher seit langer Zeit eingesetzt, um Erkältungen zu behandeln.

  • Das enthaltene Gingerol hat einen antibiotischen Effekt. Dieser beseitigt Viren und Bakterien, welche die Lungengesundheit schädigen.
  • Ingwer steckt voller Nährstoff, wie beispielsweise Vitamin C. Dieses ist essenziell für ein starkes Immunsystem und die Produktion von Antikörpern.
  • Ingwer liefert dem Körper Kalium, Niacin und Phosphor. Diese wirken unterstützend gegen Entzündungen.
  • Des Weiteren lindert die scharfe Wurzel Hustenreiz.
  • Der Gehalt an Antioxidantien ist ebenfalls hoch. Somit hilft Ingwer dabei, die Atemwege zu schützen und minimiert gleichzeitig die negativen Auswirkungen von freien Radikalen und Giftstoffen.

Wie stelle ich diesen selbstgemachten Honig-Ingwer-Sirup her?

Bekämpfe Erkältungen mit selbstgemachtem Honig-Ingwer-Sirup- Zubereitung

Die Herstellung dieses Sirups ist sehr einfach. Im Vergleich zu konventionellen Methoden ist er zudem sehr viel kostengünstiger.

Der Sirup kann sehr gut gelagert werden. Du kannst ihn also regelmäßig herstellen um deine Abwehr zu stärken. Wenn das Wetter kälter wird und du das Gefühl hast, eine Erkältung bahnt sich an, kannst du den Sirup einnehmen.

Zutaten

  • 1 mittelgroße Ingwerwurzel
  • 1 Tasse biologischer Bienenhonig (335 g)

Utensilien

  • Luftdichtes Schraubglas

Zubereitung

  • Schäle die Ingwerwurzel und schneide sie in feine Scheiben.
  • Gib diese in das Schraubglas und bedecke sie mit dem Bienenhonig.
  • Verschließe das Glas. Stelle es an einen dunklen Ort, z.B. die Speisekammer, und lasse es 48 Stunden ziehen.
  • Nach 48 Stunden kannst du mit der Behandlung beginnen.

Art der Einnahme

  • Um Erkältungen zu bekämpfen, nimm täglich 3-4 Esslöffel des Sirups zu dir.
  • Zur Vorsorge kannst du 1 Esslöffel auf leeren Magen pro Tag zu dir nehmen.
  • Für Kinder eignet sich die Dosierung in Teelöffeln.
  • Der Sirup kann mit warmem Wasser und Zitrone vermischt werden, um die Einnahme zu erleichtern.

Wie du siehst, ist es wahnsinnig einfach deinen eigenen Honig-Ingwer-Sirup herzustellen, um Erkältungen zu bekämpfen. Folge diesen Empfehlungen und erlebe die Vorzüge selbst.