Ernährungsweise, um Verstopfung ein Ende zu setzen

5 März, 2019
Wusstest du, dass Popcorn bei Verstopfung helfen können? Sie enthalten wenig Kalorien und viele Ballaststoffe - aber nur, wenn du sie zu Hause natürlich und ohne Zusätze zubereitest.

Verstopfung ist eine Erscheinung, bei welcher der Organismus gewisse Lebensmittel nicht auf natürliche Weise verdauen kann. Der Darm kann die Bewegungen nicht realisieren, die für eine kontinuierliche Ausscheidung nötig sind, und so kommt es zu Verdauungsproblemen.

Dies kann zu einem schwerwiegenden Problem werden. Die Bauchschmerzen, die bei einer Verstopfung auftreten können, sind häufig kaum ertragbar und dann so zur Arbeit zu gehen, ist deprimierend.

Glücklicherweise kann eine bewusste Ernährungsweise die effizienteste Lösung dafür sein. Eine gesunde Ernährung kann die Produktion von Gasen verhindern, sodass es nicht zu Blähungen kommt. Auf diese Weise entstehen auch keine Bauchschmerzen.

Im Folgenden findest du Lebensmittel, die wir in unseren Ernährungsplan integrieren sollten, um Verstopfung ein Ende zu setzen.

Beeren

Erdbeeren

Erdbeeren haben eine entblähende Wirkung und sind deshalb ideal für all jene, die an Verstopfung leiden. In dieser Gruppe finden wir auch Brombeeren, Erdbeeren und Himbeeren, und nebem dem Genuss sind diese Früchte reich an Ballaststoffen und haben wenige Kalorien.

Die Ballaststoffe sind von großer Bedeutung, um der Verstopfung ein Ende zu setzen. Du kannst Beeren zum Frühstück zusammen mit dem Müsli essen.

Getreide

Getreide

Vollkorngetreide sind weitere Lebensmittel, die effizient gegen Verstopfung helfen.
Wie wir alle wissen, enthält Getreide viele Ballasstoffe.

Auf dem Markt gibt es viele verschiedene Produkte, sodass du ganz nach deinem Geschmack auswählen kannst und nach der besten Wirkung für deinen Organismus. Empfohlen werden vor allem traditionelle und einfache Getreidearten, auch wenn diese nicht mehr Ballaststoffe enthalten.

Getreide sollte besonders beim Frühstück zusammen mit Früchten und einem entrahmten Milchprodukt (am besten Joghurt) konsumiert werden. Auf diese Weise hast du einen angenehmen Tag und genießt eine gut funktionierende Verdauung.

Früchte

Obst

Um Blähungen zu verhindern, die dann zu Verstopfung führen, sollte viel Obst konsumiert werden.
Früchte wie beispielsweise Kirschen, Äpfel und Birnen sind ideal. Dank ihrem hohen Ballaststoffgehalt helfen sie mit, die Beschwerden zu lindern, zu denen es bei einer Verstopfung kommt.

Popcorn

Popcorn

Popcorn ist nicht nur äußerst lecker, sondern auch sehr gesund.
Maispopcorn ist eine gute Alternative, um Verstopfung ein Ende zu setzen. Zudem ist es relativ kalorienarm und liefert viele Ballaststoffe.

Es gilt aber zu beachten, dass man es ohne viel Salz. Butter, Zucker oder Karamell konsumiert, wie man es häufig macht. Um die beste Wirkung zu erzielen, sollte Popcorn so natürlich wie möglich gegessen werden.

Vollkornbrot

Brot

Brot ist wahrscheinlich das beliebteste Nahrungsmittel von vielen Menschen auf der ganzen Welt. Wer allerdings an Verstopfung leidet oder wer ein gesundes Gewicht halten möchte, sollte vor allem Vollkornbrot konsumieren.

Vollkornbrot wird aus ballaststoffreichem Getreide hergestellt. Zudem gibt es auch die Option, Vollkornkekse oder Vollkorntoast zu essen. Besonders zum Frühstück sind diese Lebensmittel sehr geeignet, beispielsweise zusammen mit einem leckeren Papaya-Saft.

Fruchtshakes gegen Verstopfung

Shake

Bereite dir zweimal täglich oder alle zwei Tage einen Fruchtshake mit roten oder blauen Beeren und Haferflocken zu.

Zu Fruchtshakes, die man aus verschiedenen Früchten oder auch Gemüse herstellt, kann man ein oder zwei Teelöffel Haferflocken pro Glas dazugeben.

Fruchtshakes sind auch sehr wirksam, um die Beschwerden von Verstopfung zu lindern. Einen Fruchtshake kannst du einmal morgens und dann am Nachmittag trinken.

Denke daran…

Die beste Empfehlung, die wir dir geben können ist, vor allem viel Früchte sowie Getreide mit einem großen Anteil an Ballaststoffen zu konsumieren, viel Wasser zu trinken und Gebäcke, die man aus weißem Mehl herstellt, vermeiden.

Weiter sollte der Kaffeekonsum eingeschränkt werden und dann weniger Schokolade gegessen werden, kein Guayaba-Fruchtsaft getrunken werden und alle Früchte, die du konsumierst, sollten eine Schale haben, weil diese am meisten Nährstoffe und vor allem auch Ballaststoffe enthalten.

Wie wir immer wieder sagen, ist es wichtig, dann auf seine Gesundheit zu achten, um vielen Krankheiten vorzubeugen.

Dies können wir durch eine gesunde Ernährung erreichen, die aus vielen Früchten sowie Gemüse bestehen sollte, um so viele Nährstoffe und Ballaststoffe zu konsumieren. Somit können wir garantieren, dass unser Organismus gut funktioniert und wir unser Abwehrsystem stärken.

  • Anderson, J. W., Baird, P., Davis, R. H., Ferreri, S., Knudtson, M., Koraym, A., … Williams, C. L. (2009). Health benefits of dietary fiber. Nutrition Reviews. https://doi.org/10.1111/j.1753-4887.2009.00189.x
  • Cabré, E. (2011). Clinical Nutrition University: Nutrition in the prevention and management of irritable bowel syndrome, constipation and diverticulosis. E-SPEN. https://doi.org/10.1016/j.eclnm.2011.01.003