Medikamente

Medikamente sind in der Gesundheitspflege nicht wegzudenken. Doch es ist wichtig, ihre Wirkungsweise und heilenden oder vorsorgenden Eigenschaften zu kennen. Auch Kenntnisse über Nebenwirkungen sind grundlegend. Erfahre in dieser Kategorie mehr zu diesem Thema, das viele von uns direkt täglich betrifft.

Anämie: Pharmakologische Behandlung

Die pharmakologische Behandlung einer Anämie hängt von den zugrunde liegenden Ursachen ab. Da verschiedene Situationen eine Blutarmut auslösen können, variieren auch die therapeutischen Maßnahmen. Anämie hat zur Folge, dass die Sauerstoffmenge im Blut abnimmt. Dazu kommt es, wenn die Konzentration von…

Nichtsteroidale Antirheumatika (NSAR)

Nichtsteroidale Antirheumatika (NSAR) kommen zum Einsatz, um Schmerzen zu lindern, Fieber zu senken und Entzündungen zu hemmen. Außerdem weisen sie auch thrombozytenhemmende Eigenschaften auf. NSAR finden bei rheumatischen Schmerzen, Entzündungskrankheiten und degenerativen Erkrankungen Anwendung. Außerdem werden sie auch bei nicht…

Keine Selbstmedikation mit Antibiotika

Die Selbstmedikation mit Antibiotika ist gefährlich! Sich selbst mit einem Antibiotikum zu behandeln, ist nicht nur für die eigene Gesundheit ein Risiko und spricht gegen jeden gesunden Menschenverstand, damit gefährdet man aus verschiedenen Gründen auch die öffentliche Gesundheit. Wenn du…

Wissenswertes über Penizillin

Penizillin ist ein Antibiotikum. Es wurde zunächst aus dem Pilz Penicillium gewonnen. Diese große Entdeckung in der Welt der Medizin ist dem Wissenschaftler Alexander Fleming zu verdanken. Fleming war ein schottischer Mediziner und Bakteriologe. Dieser Wissenschaftler entdeckte 1928 das Penizillin.…

Nichtsaure Nichtopioid-Analgetika

Nichtopioid-Analgetika enthalten verschiedene Arzneistoffe mit unterschiedlichen Wirkmechanismen. Zusätzlich zu den typischen nichtsteroidalen Antirheumatika (NASR) und den selektiven COX-2-Hemmern gehören auch Arzneimittel wie Paracetamol und Metamizol in diese Gruppe. Nichtopioid-Analgetika teilt man aufgrund ihrer chemischen Eigenschaften in zwei Gruppen ein: Saure:…

4 Mythen über Ibuprofen

Ibuprofen zählt zu den am meisten verkauften Arzneimitteln. Bis zu einer Dosierung von 400 g wird dieses Medikament rezeptfrei in Apotheken verkauft, doch höhere Dosierungen müssen ärztlich verschrieben werden. Da dieses Medikament praktisch für jeden zugänglich ist und zu den meist…

Arzneimittel, die müde machen

Es kommt immer wieder vor, dass sich jemand tagsüber müde fühlt, dies jedoch nicht auf einen spezifischen Grund zurückführt. Wer Medikamente einnimmt, sollte jedoch wissen, dass es bestimmte Wirkstoffe gibt, die müde machen und deshalb die Leistungsfähigkeit beeinträchtigen können.  Manchmal vergessen…

Beipackzettel verstehen

Der Medikamenten-Beipackzettel ist die Gebrauchsinformation, die allen Arzneien beigelegt wird. Sie richtet sich an den Patienten und enthält alle Informationen über die Eigenschaften des Medikaments. Es empfiehlt sich, den Beipackzettel zusammen mit der Arznei aufzubewahren. So kannst du im Zweifelsfall…