Medikamente

Medikamente sind in der Gesundheitspflege nicht wegzudenken. Doch es ist wichtig, ihre Wirkungsweise und heilenden oder vorsorgenden Eigenschaften zu kennen. Auch Kenntnisse über Nebenwirkungen sind grundlegend. Erfahre in dieser Kategorie mehr zu diesem Thema, das viele von uns direkt täglich betrifft.

Diovan: Wirkungen und Nebenwirkungen

Diovan enthält den Wirkstoff Valsartan und ist ein bekannter Angiotensin-II-Rezeptor-Antagonist, der zum Einsatz kommt, um den Blutdruck zu regulieren. Bluthochdruck belastet das Herz und die Arterien. Wenn man nichts dagegen tut, könnten die Blutgefäße im Gehirn, im Herzen oder den…

Epinephrin (Adrenalin) als Medikament

Epinephrin ist besser bekannt als Adrenalin. Es ist ein Hormon und Neurotransmitter und wird als Medikament meist in Notsituationen eingesetzt, wie zum Beispiel bei einem Herzstillstand. Früher kam Epinephrin auch zur Behandlung von Bronchospasmus und Hypoglykämie (also Unterzuckerung) zum Einsatz.…

Wann verschreibt ein Arzt Opioide?

Opioide wirken direkt auf die Opioidrezeptoren des Zentralnervensystems und hemmen so die Entstehung und Weiterleitung von Schmerzen. Dadurch können starke Schmerzen gelindert werden. Wir gehen in unserem heutigen Artikel der Frage nach, wann Ärzte Opioide verschreiben. Es handelt sich um sichere Medikamente,…

Wissenswertes über antimikrobielle Arzneimittel

Antimikrobielle Arzneimittel haben die Fähigkeit, das Wachstum verschiedener Mikroorganismen zu hemmen oder zu stoppen. Je nach Art der Mikroorganismen kommen in der Praxis unterschiedliche Medikamente zum Einsatz. So gibt es beispielsweise verschiedene Substanzen gegen Bakterien, Pilze oder Parasiten. In unserem heutigen…

Brimonidin: Wirkungsweise und Verwendung dieses Arzneimittels

Der Wirkstoff Brimonidin wird verwendet, um den Augeninnendruck (intraokularer Druck bzw. Tensio) zu senken und Patienten mit Offenwinkelglaukom zu behandeln. Ein Glaukom stellt den häufigsten Risikofaktor für einen zu hohen Augeninnendruck dar, durch den der optische Nerv beschädigt werden kann. In der Folge entstehen…

Aceclofenac: Wann wird dieses Medikament eingesetzt und wie wirkt es?

Der Arzneistoff Aceclofenac wirkt enntzündungshemmend und gehört zur Gruppe der nichtsteroidalen Antirheumatika (NSAID). Dieses Medikament wird meist bei rheumatologischen Krankheiten verschrieben, da es Schmerzen und Entzündungen lindert. Es handelt sich um ein Arylderivat der Essigsäure, seine Struktur ist der eines anderen…

Kortikosteroide: Anwendung und Wirkungsweise

Kortikosteroide sind Medikamente, die vielfältig angewandt werden können. Aufgrund ihrer entzündungshemmenden Wirkung kommen sie bei unterschiedlichen physiologischen Prozessen zum Einsatz. Da sie eine hohe Wirksamkeit aufweisen, sind sie nur mit einem Rezept erhältlich. Aus diesem Grund können sie, wie oftmals…

Breitbandantibiotika: Wirkung und Resistenzen

Breitbandantibiotika oder Breitspektrumantibiotika sind fähig, eine Vielzahl an Bakterien zu zerstören. Erfahre heute Wissenswertes über diese Arzneimittel: Wie funktionieren sie und welche Folgen hat der Missbrauch dieser Medikamente? Wissenswertes über Breitbandantibiotika Wie der Name dieser Arzneimittel bereits verrät, wirken sie gegen…

Wissenswertes über Opioide und wann sie zum Einsatz kommen

Schon seit Menschengedenken sind wir auf der Suche nach effektiven Schmerzmitteln, um Leid zu lindern und die Lebensqualität zu verbessern. Opioide werden vielfach eingesetzt, um starke Schmerzen zu reduzieren und dieses Ziel zu erreichen. Der Konsum dieser Medikamente hat in den letzten…

Prozac: häufig verschriebene Glückspille

Die „Glückspille“ Prozac wird bei Depression sehr häufig verschrieben, denn durch den Wirkstoff Fluoxetin kann der Serotoninspiegel erhöht und so die Gemütsstimmung verbessert werden. Dieses Arzneimittel hat die Behandlung von depressiven Krankheiten revolutioniert, denn es war das erste, das nicht nur von…

Enantyum: Anwendung und Wirkungsweise

Enantyum ist ein Arzneistoff, der heutzutage bei diversen Schmerzen verabreicht wird. In diesem Artikel stellen wir seine Anwendungsmöglichkeiten vor und was es bei der Einnahme zu beachten gilt. Enantyum, auch Dexketoprofen genannt, gehört zur Medikamentengruppe der NSAID (non-steroidal anti-inflammatory drugs)…

Antidepressiva und ihre Gegenanzeigen

Bist du über Antidepressiva und ihre Gegenanzeigen informiert? Antidepressiva sind Arzneimittel, die zur Behandlung von schweren Depressionen und Angstzuständen eingesetzt werden. Abhängig von der jeweiligen Ursache, versuchen diese chemischen Produkte, die Produktion chemischer Substanzen wiederherzustellen oder auszugleichen, die dein Körper…

Nasale Einnahme von Arzneimitteln

Die nasale Einnahme von Arzneimitteln ist sehr weit verbreitet, da sie einfach ist und gegenüber anderen Methoden viele Vorteile hat. Inhaliert man das Medikament direkt, dann kann es viel besser von der Nasenschleimhaut und den Lungen aufgenommen werden. Dabei reduziert…

Fenistil gegen Insektenstiche und Nesselauschlag

Hautpflege ist grundlegend zu jeder Jahreszeit. Insbesondere während des Sommers ist es jedoch wichtig, sie vor Insektenstichen, Sonnenbränden und allergischen Reaktionen zu schützen. Deshalb möchten wir dir über Fenistil berichten. Hierbei handelt es sich um ein Arzneimittel, das man auf…

Generika: fünf Dinge, die du über sie wissen musst

Generika sind Medikamente, die dieselbe Wirkung haben wie solche mit einem bestimmten Markennamen. Trotz vieler Spekulationen unterscheiden sie sich hinsichtlich ihrer Sicherheit nicht von Originalpräparaten. Bevor wir nachfolgend auf verschiedene Fragen eingehen, die im Zusammenhang mit den Generika entstehen, sollte…

Ketamin: Wofür wird es angewendet?

Ketamin ist eine entspannungsfördernde Substanz, die vor allem bei Tieren als Beruhigungs- oder Narkosemittel eingesetzt wird. Es kann ebenfalls halluzinogene Effekte hervorrufen. In der Medizin wird Ketamin nur begrenzt gebraucht und kommt ausschließlich als Anästhetikum mit schneller Wirkung zum Einsatz.…

Thiopental: Verabreichung und Nebenwirkungen

Thiopental ist ein Medikament, das als Narkosemittel eingesetzt wird. Es zählt zur Familie der Barbiturate und ist auch als Thiopental-Natrium bekannt. Diese sogenannten Barbiturate werden aufgrund ihrer unterdrückenden Wirkung des zentralen Nervensystems als Beruhigungs- und Schmerzmittel verwendet. Die Bezeichnung des…

Wissenswertes über die Pille danach

Die Pille danach wird von vielen genutzt, obwohl nicht alle ausreichend über ihre Eigenschaften informiert sind. Damit wird eine ungewünschte Schwangerschaft nach einer Verhütungspanne verhindert. Erfahre anschließend mehr über die Eigenschaften, Vor- und Nachteile dieses Arzneimittels.