Naturseife mit Aloe vera und Honig selbst machen - so geht´s!

Natürliche Seife ist besser für unsere Haut als die im Handel erhältliche Seife. Hier erfährst du, wie du Naturseife mit Aloe vera und Honig herstellen kannst!
Naturseife mit Aloe vera und Honig selbst machen - so geht´s!

Letzte Aktualisierung: 10. November 2021

Natürliche Seifen sind für die Haut weniger aggressiv als industriell hergestellte Varianten. Da Naturseife keine künstlichen Chemikalien enthält, bietet sie dank ihrer natürlichen Öle einen größeren dermatologischen Nutzen und gewährleistet eine bessere Feuchtigkeitsversorgung der Haut. Außerdem sorgt sie für das richtige Gleichgewicht des natürlichen pH-Wertes sowie für Geschmeidigkeit und Elastizität der Haut.

Vielleicht hast du dir zu Hause schon einmal eine Seife aus Ölen und Glycerin hergestellt. Wenn du es bisher aber noch nicht versucht hast, solltest du unbedingt weiterlesen! Wir erklären dir in diesem Artikel, wie du dir eine Naturseife mit Aloe vera und Honig ganz einfach selbst zubereiten kannst.

Außerdem ist eine selbstgemachte Naturseife immer ein tolles Geschenk. Wenn sie duftend und mit gesunden Inhaltsstoffen versehen ist, wird sie garantiert ein Erfolg, den deine Freunde und Familie lieben werden.

Willst du es ausprobieren?

Dann wollen wir uns gleich an die Arbeit machen!

Welche Art von Naturseife willst du herstellen?

Es gibt unendlich viele Arten von Naturseifen. Jede von ihnen hat bestimmte Eigenschaften. Deshalb musst du dir zuerst einmal überlegen, wofür du die Seife verwenden willst.

Schauen wir uns einige der möglichen Varianten an:

  • Hafermehlseife: Sie hat eine peelende Wirkung und ist sehr gut für empfindliche Haut geeignet.
  • Naturseife mit Schneckenschleimextrakt: Sie hilft, den Fettsäurehaushalt der Haut auszugleichen. Außerdem lindert sie Reizungen und Akne.
  • Seife auf Orangen- oder Zitronenbasis: Diese Naturseife wird für fettige Haut empfohlen. Sie spendet Feuchtigkeit und erfrischt.
  • Seife mit Aloe vera: Sie schützt unsere Haut, macht sie weich, spendet Feuchtigkeit, regeneriert und kann bei der Behandlung von Akne sehr hilfreich sein.
  • Ringelblumenseife: Diese Naturseife ist sehr wohltuend für trockene und empfindliche Haut und eignet sich besonders für Kinder und Babys.
  • Hagebuttenseife: Sie eignet sich hervorragend zum Heilen und Reparieren geschädigter Haut.

Naturseife mit Aloe vera und Honig

Heute zeigen wir dir, wie du eine Naturseife mit Aloe vera und Honig herstellen kannst, weil wir das für die einfachste und nützlichste Art der Hautpflege halten.

Die Kombination dieser beiden großartigen Elemente der Natur ist fantastisch. Aloe vera und Honig sind unerlässlich für die Regeneration der Haut. Dank dieser Zutaten bleibt deine Haut gesund, hydratisiert und strahlend. Außerdem ist diese Naturseife für die ganze Familie geeignet.

Naturseife mit Aloe Vera und Honig

Nachfolgend erklären wir dir, wie du diese Seife ganz einfach zu Hause herstellen kannst. Die Verwendung von Glycerin ist eine einfache Methode, die keine Probleme mit sich bringen wird. Außerdem kannst du auf diese Weise sicherstellen, dass dir die Herstellung der Naturseife gleich beim ersten Versuch gelingt.

Es gibt noch eine komplexere Methode, bei der du zum Beispiel das gebrauchte Öl von zu Hause verwenden kannst. Allerdings musst du es mit Natronlauge versetzen, einem sehr gefährlichen Element, dessen Handhabung eine gewisse Verletzungsgefahr birgt. Deshalb konzentrieren wir uns hier auf die einfache Methode, die dir Erfolg und absolute Sicherheit garantiert:

Zutaten für deine Naturseife

  • Fruchtfleisch von vier Aloe-vera-Blättern oder Aloe-vera-Extrakt
  • Zwei Glycerinseifen (á 250 Gramm)
  • 4 Esslöffel Honig
  • 100 ml Olivenöl
  • Abgeriebene Schale einer Zitrone

Was du zur Herstellung brauchst

  • Glasschüssel
  • Mikrowelle
  • Mixer
  • Plastik- oder Silikonform für die Seife

Wie du die Naturseife herstellst

  1. Nimm die Schüssel und gib die beiden Glycerinseifenstücke hinein. Dann stellst du sie in die Mikrowelle. Warte, bis die Seife geschmolzen ist. Hierbei solltest du aufmerksam sein, denn das Schmelzen kann sehr schnell erfolgen!
  2. Dann nimmst du das Fruchtfleisch der Aloe vera und gibst es zusammen mit den vier Esslöffeln Honig und der Zitronenschale in die Schüssel.
  3. Erhitze ein wenig Olivenöl. Erwärme es vorsichtig, damit es seine Eigenschaften nicht verliert.
  4. Nun ist es Zeit für den elektrischen Mixer. Schlage die Mischung auf niedriger Stufe, während du nach und nach das warme Öl hinzufügst. So lange mixen, bis die Mischung glatt ist, eine schöne helle Farbe hat und hervorragend duftet.
  5. Nun gibst du die Masse in das bereitgestellte Gefäß. Idealerweise verwendest du hierzu eine quadratische Plastik- oder Silikonform, denn das ist die endgültige Form, die deine selbstgemachte Naturseife haben wird. Gieße die Masse in die Form, aber fülle sie nicht bis zum Rand, damit du die Seife später bequem herausnehmen kannst.
  6. Anschließend stellst du die Form in den Kühlschrank, damit die Seife richtig fest wird. Dieser Prozess dauert in der Regel einen Tag.
  7. Wenn du die Naturseife durchgehärtet ist, kannst du sie in kleinere Stücke schneiden, damit du sie leichter verwenden kannst.

Was du sonst noch bei der Herstellung beachten solltest

In diesem Rezept haben wir Zitronen- und Olivenöl als ätherische Öle für die Natureife verwendet. Aber du kannst grundsätzlich alle Öle verwenden, die du magst, beispielsweise Rosenöl, Orangenöl, Lavendelöl usw.

Wenn du die Naturseife verschenken möchtest, kannst du sie auch in besondere Formen füllen oder nach dem Trocknen als Herz oder oval ausschneiden. Dann wickelst du die Naturseife in ein schönes Papier ein und versiehst sie mit einer hübschen Schleife. Dank des angenehmen Dufts und der unvergleichlichen Vorteile für die Haut ist dies zweifellos ein tolles Geschenk, das jeder zu schätzen weiß!

Es könnte dich interessieren ...
Natürliche Haferflockenseife, um deine Haut zu peelen
Besser Gesund Leben
Lies auch diesen Artikel bei Besser Gesund Leben
Natürliche Haferflockenseife, um deine Haut zu peelen

Diese Haferflockenseife hilft generell dabei, tote Hautzellen zu beseitigen. Außerdem ist sie sehr kostengünstig und einfach herzustellen.



  • Wolfrum, S., Marcus, J., Touraud, D., & Kunz, W. (2016). A renaissance of soaps? — How to make clear and stable solutions at neutral pH and room temperature. Advances in Colloid and Interface Science. https://doi.org/10.1016/j.cis.2016.07.002
  • Bissett, L. (2014). Skin care: an essential component of hand hygiene and infection control. British Journal of Nursing. https://doi.org/10.12968/bjon.2007.16.16.27075
  • Shivanand, P., Nilam, M., & Viral, D. (2010). Herbs play an important role in the field of cosmetics. International Journal of PharmTech Research.