8 Möglichkeiten, den Stoffwechsel zu aktivieren und abzunehmen

17 Februar, 2019
Hochintensives Training ist die beste Möglichkeit, den Stoffwechsel aktiv zu halten. Die Kombination aus intensiven Übungen und Herz-Kreislauf-Übungen ist für die Fettverbrennung ausschlaggebend.

Lerne in unserem heutigen Artikel 8 Möglichkeiten kenne, um den Stoffwechsel zu aktivieren und abzunehmen. Denn ein beschleunigter Stoffwechsel sorgt dafür, dass Fett nicht so einfach gespeichert wird. Zusätzlich ist es einfacher, so dein Gewicht zu halten. Lies weiter, um mehr zu erfahren.

Der Stoffwechsel ermöglicht die Umwandlung der aufgenommenen Nährstoffe. Diese versorgen den Organismus mit der täglich benötigten Energie und ausreichend Brennstoff. Diese chemischen Reaktionen finden in den Zellen statt, die dafür verantwortlich sind, Nährstoffe aus den Nahrungsmitteln in Energie umzuwandeln. Auf diese Weise können alle vitalen Funktionen ausgeführt werden.

Wir alle benötigen Energie:

  • um uns zu bewegen
  • zu atmen
  • zu verdauen
  • für die Durchblutung
  • für die Bildung der Muskelmasse usw.

Wir benötigen sie selbst imRuhezustand. Energie, die nicht verbraucht wird, wird im Körper als Fett gespeichert. Deshalb ist es so wichtig, den Stoffwechsel aktiv zu halten bzw. den Stoffwechsel zu aktivieren. 

Die Stoffwechselrate ist die Geschwindigkeit, mit der der Körper vorhandene Energie verwendet oder Kalorien verbrennt.

In der Regel ist die Stoffwechselrate umso höher, je mehr Muskeln und je weniger Fett im Körper vorhanden sind. Aus diesem Grund haben Männer meist eine höhere Stoffwechselrate als Frauen. Denn Frauen weisen meist mehr Fett und weniger Muskeln auf.

Wenn der Stoffwechsel schnell ist und gut funktioniert, wird Fett nicht so einfach gespeichert und es ist einfacher, ein gesundes Gewicht zu halten. Es gibt verschiedenste Arten, den Stoffwechsel zu aktivieren, insbesondere wenn dieser die Tendenz hat, langsam zu arbeiten. 

1. Kokosöl um den Stoffwechsel zu aktivieren

Kokosöl um den Stoffwechsel zu aktivieren

Kokosöl ist ein Schönheitsmittel, das von vielen verwendet wird – nicht nur, weil es für eine schöne Haut und glänzendes Haar sorgt – auch, weil es den Stoffwechsel anregt und folglich beim Abnehmen hilft.

In verschiedenen Studien wurde herausgefunden, dass Kokosöl leicht verdaulich ist und den Stoffwechsel beschleunigt. Dieses wertvolle Öl kann Kalorien drei Mal schneller als andere Öle verbrennen.

Erfahre hier, wie du Kokosöl noch verwenden kannst: 6 Ideen zur Verwendung von Kokosöl

2. Mehr Proteine

Ein adäquater Konsum von Proteinen hilft dem Körper, schnell abzunehmen. Eine zusätzliche Portion Proteine ist deshalb ausschlaggebend, um den Stoffwechsel zu beschleunigen und aktiv zu halten. 

Achte darauf, dass diese Eiweiße von guter Qualität und für den Körper angemessen sein müssen. Das bedeutet, dass beispielsweise die, die Aminosäuren liefern (wie Hühnchen oder Rindfleisch), empfehlenswert sind, um eine Diät zu unterstützen.

Außerdem sind mageres Fleisch und insbesondere Eier eine ausgezeichnete Proteinquelle.

3. Trainieren

Sportliche Betätigung für einen aktiven Stoffwechsel

Um den Stoffwechsel zu aktivieren und einfacher an Gewicht zu verlieren, ist sportliche Betätigung äußerst wichtig.

Hochintensives Training kann sehr erschöpfend sein, doch es ist die beste Form, den Stoffwechsel aktiv zu halten. Am besten werden hocheintensive Übungen mit Herz-Kreislauf-Übungen kombiniert, die auch wichtig sind, um Fett abzubauen.

4. Ein gesundes Frühstück

Viele denken, dass sie ohne Frühstück schneller abnehmen können, doch dies ist ein Fehler.

Zahlreiche Studien haben belegt, dass Personen, die nicht frühstücken, einen langsameren Stoffwechsel haben. Außerdem nehmen sienormalerweise am restlichen Tag mehr Kalorien zu sich. Ideal ist daher ein gesundes Frühstück mit Ballaststoffen, Proteinen und Antioxidantien.

5. Grüner Tee

Grüntee hilft ausgezeichnet beim Abnehmen. Denn er verbrennt Fett und aktiviert den Stoffwechsel. Der köstliche Tee ist reich an Antioxidantien, welche freie Radikale bekämpfen und auch gut für die Verdauung sind. Grüner Tee enthält keine Kalorien und beschleunigt den Stoffwechsel signifikant.

Das könnte dich auch interessieren: Grüner Tee – 10 erstaunliche Vorteile dieses Getränks

6. Wasser trinken

Der tägliche Konsum von Wasser ist vital, um den Körper mit Flüssigkeit zu versorgen und den Stoffwechsel aktiv zu halten. Wasser ist ebenfalls kalorienfrei, fördert die Verdauung und ist bei allen Abnehmdiäten ausschlaggebend. 

7. Scharfe Gewürze

Scharfe Gewürze, wie Cayenne-Pfeffer, können ebenfalls sehr hilfreich sein, den Stoffwechsel anzukurbeln und das Abnehmen zu erleichtern. Pfeffer enthält einen aktiven Wirkstoff namens Capsaicin. Dieser fördert den Stoffwechsel und wirkt außerdem stark antioxidativ und krebshemmend.

8. Gute Schlafqualität

Schlafen wirkt sich positiv auf den Stoffwechsel aus

Etwas so Einfaches und Genussvolles wie Schlafen kann den Stoffwechsel ebenfalls antreiben. Ein erholsamer Schlaf fördert das Wohlbefinden, was beim Abnehmen ausschlaggebend ist. Es konnte aufgezeigt werden, dass Personen mit Schlafproblemen mehr Essgelüste haben und auch schneller zunehmen.

  • Fife, B. (2013). Health properties of coconut oil. Agro Food Industry Hi-Tech.
  • Tim Morris. (2003). Breakfast. Gastronomica. https://doi.org/10.1525/gfc.2003.3.3.67