7 köstliche Lebensmittel zur Bekämpfung der morgendlichen Müdigkeit

· 21 Mai, 2019
Es gibt einige natürliche Lebensmittel, die dir bei Müdigkeit am Morgen helfen können. Lies hier mehr darüber!

Es gibt viele Faktoren, die ein Gefühl der morgendlichen Müdigkeit hervorrufen können. Zu dieser Morgenmüdigkeit kommt es häufig, wenn du in der Nacht nicht ausreichend Schlaf bekommen hast oder weil du tagsüber zu hart gearbeitet hast.

Außerdem ist es sehr wahrscheinlich, dass es zu der morgendlichen Müdigkeit durch einen Mangel an bestimmten essentiellen Nährstoffen kommt, insbesondere wenn du normalerweise keine ausgewogene und gesunde Ernährung hast.

Wenn du eine gesunde Ernährung hast, dann gibt dir das Energie und lässt dich leistungsfähig sein im Laufe des Tages. Wenn du also einen Mangel an einem wichtigen Nährstoff hast, dann ist es normal, dass du eine Art körperliche oder geistige Müdigkeit erlebst.

Viele Menschen versuchen, diese Müdigkeit mit Energy-Drinks und handelsüblichen Produkten zu bekämpfen, die das Problem jedoch nur kurzfristig verschleiern.

Auch wenn dir Energy-Drinks einen Energieschub zu geben scheinen, ist es eine bessere Idee, sie durch natürliche Lebensmittel zu ersetzen, die gut für dich sind.

Bist du bereit, sie in deine Ernährung aufzunehmen? Lies weiter, um herauszufinden, um welche 7 Lebensmittel es sich handelt!

Lebensmittel zur Bekämpfung der morgendlichen Müdigkeit

1. Haferflocken

Ein Holzlöffel voller Hafer hilft bei der morgendlichen Müdigkeit.

Hafer gilt aufgrund seiner nährstoffreichen Eigenschaften als das „vollständigste Getreide“. Es handelt sich hier um ein Lebensmittel, das in deiner Ernährung niemals fehlen sollte, da Hafer eine wichtige Energiequelle ist.

Er enthält große Mengen an Ballaststoffen, was Nährstoffe sind, die die Verdauung verbessern und deinen Appetit regulieren.

  • Vitamine und Mineralstoffe verbessern deinen Kreislauf, deinen Stoffwechsel und auch deine kognitiven Funktionen.
  • Haferflocken sind auch eine ideale Nahrung für das Herz, da sie einen Einfluss auf Triglyceride und Cholesterin haben.

Verpasse auch diesen Lesetipp nicht: Nelken als natürliches Heilmittel für eine bessere Verdauung

2. Milch

Menschen, die nicht laktoseintolerant sind, können die Vorteile von Milch nutzen, da sie verhindert, dass du dich während der Morgenstunden müde fühlst.

  • Dieses Getränk enthält essentielle Aminosäuren und Vitamine, wodurch du das Gefühl haben wirst, mehr Energie zu haben, sobald sie vom Körper aufgenommen werden.
  • Eine der Aminosäuren in der Milch, Tryptophan, stimuliert die Sekretion von Serotonin durch das Gehirn. Serotonin ist ein Neurotransmitter, der im Zusammenhang mit dem Wohlbefinden steht.

3. Der morgendlichen Müdigkeit mit Nüssen entgegenwirken

Viele verschiedene Sorten an Nüssen, die bei der morgendlichen Müdigkeit helfen.

Obwohl es am besten ist, wenn du sie in Maßen genießt, sind Nüsse Lebensmittel, die voller Energie stecken. Sie halten den Hunger fern und können bei morgendlicher Müdigkeit helfen.

  • Ihre hohe Konzentration an B-Vitaminen und Fettsäuren fördert die Gesundheit des Nervensystems, was die Konzentration und die geistige Gesundheit verbessert.
  • Nüsse enthalten darüber hinaus auch Ballaststoffe und Antioxidantien, die Muskelschmerzen, Kopfschmerzen und Angstzustände verhindern können.

4. Linsen

Linsen zählen zu den gesündesten Hülsenfrüchten. Sie sind vielseitig einsetzbar, einfach zuzubereiten und enthalten nützliche Nährstoffe für deine körperliche und geistige Gesundheit.

  • Ein hoher Eisengehalt und hochwertiges Protein helfen dir, die Nebenwirkungen von Anämie zu vermeiden.
  • Linsen verbessern auch die Durchblutung und helfen dabei, die richtigen Mengen an Sauerstoff an die Zellen zu liefern.
  • Diese Kohlenhydrate werden als „Brennstoff“ für Zellen verwendet, was wiederum dein Energieniveau erhöht.

5. Schokolade

Eine kleine Schüssel mit dunkler Schokolade.

Wie wäre es mit etwas Schokolade, um dich am Morgen aktiver zu fühlen? Obwohl es keine gute Idee ist, zu viel davon zu essen, können zwischen 20 und 30 Gramm dunkle Schokolade deine Leistungsfähigkeit den ganzen Tag über verbessern.

  • Schokolade enthält Fett und Kohlenhydrate, die eine Energiequelle für deine Zellen sind.
  • Sie stimuliert das Nervensystem, verbessert die Gesundheit deines Herzens und schützt dein Gehirn vor oxidativem Stress.

6. Samen zur Bekämpfung der morgendlichen Müdigkeit

Es gibt viele Arten von Samen, die dir helfen können, die Auswirkungen der morgendlichen Müdigkeit zu bekämpfen. Sie sind kalorienarm und stecken voller Nährstoffe, die für eine gute Gesundheit sorgen.

  • Chia und Leinsamen zum Beispiel enthalten Omega-3 Fettsäuren, die deiner kardiovaskulären und geistigen Gesundheit zugute kommen.
  • Aminosäuren und Mineralstoffe verbessern darüber hinaus die Durchblutung und verhindern Stimmungsschwankungen.
  • Sonnenblumen-, Kürbis- und Sesamkerne sind ebenfalls gute Optionen.

Lies dir auch diesen Artikel durch: Gesunde Körner und Samen gehören in deine Ernährung!

7. Bananen

Eine Schale mit aufgeschnittener Banane und dahinter einige ganze Bananen.

Bananen waren lange Zeit umstritten. Viele Menschen hörten auf, sie zu essen, weil sie sich Sorgen machten, Gewicht zuzunehmen.

Heute sind diese Mythen aufgedeckt worden und es ist bekannt, dass Bananen nicht nur köstlich sind, sondern auch voller Vorteile für dein Gewicht, deinen Körper und auch deine emotionale Gesundheit stecken.

  • Kohlenhydrate und natürliche Zucker erhöhen dein Energieniveau und verbessern die Leistungsfähigkeit.
  • Sie können die Aktivität in deinem Nervensystem ausgleichen und deine Stimmung verbessern.
  • Bananen stillen auch den Hunger und verbessern die Verdauung.

Fühlst du dich müde, wenn du versuchst zu arbeiten oder etwas zu lernen? Wenn du diese Lebensmittel nicht bereits zu dir nimmst, dann versuche, sie zu deinem Frühstück oder als Snack am Vormittag in deine Ernährung einzubinden. Probiere es einfach aus!