Warum der Verzehr von Zuckererbsen so empfehlenswert ist

Es ist wichtig, dass du regelmäßig Hülsenfrüchte in deine Ernährung aufnimmst. Zuckererbsen gehören zu dieser Lebensmittelgruppe und sie enthalten mehrere wichtige Nährstoffe. Hier erfährst du, warum du sie häufiger essen solltest!
Warum der Verzehr von Zuckererbsen so empfehlenswert ist
Saúl Sánchez Arias

Geschrieben und geprüft von dem Ernährungsberater Saúl Sánchez Arias.

Letzte Aktualisierung: 04. Oktober 2022

Zuckererbsen sind eine fett- und kalorienarme Hülsenfrucht, die regelmäßig in den Speiseplan aufgenommen werden kann. Sie enthalten viele hochwertige Nährstoffe wie Vitamin A und Vitamin C. In den letzten Jahren sind sie wegen ihrer positiven gesundheitlichen Eigenschaften in Mode gekommen. Außerdem schmecken sie süß und haben eine knackige Konsistenz.

Bevor wir beginnen, sollten wir darauf hinweisen, dass der häufige Verzehr von Hülsenfrüchten eine hervorragende Strategie ist, um die Darmfunktion zu verbessern und der Entwicklung chronischer und komplexer Krankheiten vorzubeugen.

Sie sollten mindestens ein paar Mal pro Woche auf dem Speiseplan stehen und so für Abwechslung sorgen. Auch kulinarisch sind Zuckererbsen vielseitig, da sie auf verschiedene Arten zubereitet werden können.

Nährwert

Zuckererbsen und verschiedene Gemüse auf einem Teller
Die in Zuckererbsen enthaltenen Ballaststoffe erhöhen das Sättigungsgefühl.

Zuckererbsen liefern etwa 40 Kalorien pro 100 Gramm. Deshalb können sie problemlos im Rahmen einer hypokalorischen Diät zum Abnehmen verzehrt werden. Da sie einen hohen Anteil an Ballaststoffen enthalten, steigern sie das Sättigungsgefühl auf sehr effiziente Weise.

Sie liefern auch genügend Proteine, obwohl sie in diesem Fall eine geringe biologische Wertigkeit haben. Sie enthalten nicht alle essentiellen Aminosäuren und ihre Verdaulichkeit ist begrenzt. Dennoch tragen sie dazu bei, den Tagesbedarf zu decken und die Entwicklung von Krankheiten zu verhindern, die die Magermasse beeinträchtigen.

Erwähnenswert ist vor allem der Gehalt an B-Vitaminen und Vitamin C. Eine Portion Zuckererbsen deckt praktisch den Tagesbedarf an Vitamin C und ist damit ein hervorragendes Antioxidans.

Der Kalziumgehalt von Zuckererbsen ist ebenfalls nicht zu vernachlässigen. Dieses Element ist wichtig für die Muskelkontraktion und die Gesundheit der Knochen. Insbesondere Frauen sollten regelmäßig Zuckererbsen verzehren, da sie nach der Menopause zu einer Abnahme der Knochenmineraldichte neigen. Dadurch steigt das Risiko von Knochenbrüchen im Laufe der Jahre.

Vorteile von Zuckererbsen

Zuckererbsen - Teller mit Erbsen
Nimm Hülsenfrüchte wie Zuckererbsen regelmäßig in deine Ernährung auf und profitiere von ihren Eigenschaften!

Der regelmäßige Verzehr von Zuckererbsen ist gut für die Darmgesundheit. Ballaststoffe können dazu beitragen, die Darmpassage zu verbessern und die Entwicklung von entzündlichen Erkrankungen des Verdauungstrakts zu verhindern. Das zeigen Untersuchungen, die in der Zeitschrift Nature Reviews veröffentlicht wurden. Sie erhöhen sogar das Sättigungsgefühl, was zu einer besseren Einhaltung der Diät führt und diese nachhaltiger macht.

Darüber hinaus ist es erwähnenswert, dass Vitamin C für die Stärkung der Immunfunktion entscheidend ist. Dieses Element verbessert das angeborene und adaptive Abwehrsystem, wie eine in der Zeitschrift Nutrients veröffentlichte Studie zeigt.

Dadurch wird das Risiko, an infektiösen Krankheiten zu erkranken, geringer und die Behandlung im Falle einer Erkrankung einfacher. Die Aufrechterhaltung eines optimalen Vitamin-C-Spiegels ermöglicht eine effiziente Kontrolle der Symptome und eine Verringerung ihrer Intensität.

Nicht zu vergessen ist das in Zuckererbsen enthaltene Kalzium. Dieser Mineralstoff ist Teil der Knochenmatrix und wichtig, um das Auftreten komplexer Krankheiten wie Osteoporose zu verhindern.

Um eine korrekte Kalziumaufnahme zu erreichen, ist es daher wichtig, einen ausreichenden Vitamin-D-Spiegel im Blut aufrechtzuerhalten. Eine Veröffentlichung in der Zeitschrift Frontiers of Hormone Research bestätigt dies.

Schließlich sei noch auf die Funktionen der B-Vitamine hingewiesen. Sie haben verschiedene Aufgaben im Körper. Sie sind an wichtigen Stoffwechselprozessen beteiligt und für das Funktionieren des Nervensystems unerlässlich. Ein Mangel an diesen Vitaminen kommt zwar nicht häufig vor. Dennoch ist es ratsam, auf ihre tägliche Zufuhr zu achten, um Probleme zu vermeiden.

Das könnte dich auch interessieren: Hülsenfrüchtesalat: 4 leckere Rezepte

Zuckererbsen sollten nicht in deinem Speiseplan fehlen

Wie du gesehen hast, sind Zuckererbsen nützliche Hülsenfrüchte, die häufig in den Speiseplan aufgenommen werden können. Sie tragen dazu bei, den Bedarf an bestimmten essentiellen Nährstoffen zu decken, und sorgen gleichzeitig für mehr Abwechslung in deiner Ernährung. Letzteres ist wichtig, um die Einhaltung einer Diät zu gewährleisten und spätere Rebound-Effekte aufgrund von Verzicht und Frustration zu vermeiden.

Schließlich solltest du bedenken, dass Hülsenfrüchte bei manchen Menschen die Gasbildung im Darm erhöhen können. In bestimmten Fällen kann dies auf eine Veränderung der Mikrobiota zurückzuführen sein. Das Problem lässt sich jedoch in der Regel verringern, wenn die Hülsenfrüchte gut gegart werden, und zwar immer bei niedriger Hitze. Auf diese Weise werden die enthaltenen Fasern aufgeweicht und die Gärung wird weniger ausgeprägt sein.

Das könnte dich ebenfalls interessieren...
Der Verzehr von Hülsenfrüchten und die gesundheitlichen Vorteile
Besser Gesund Leben
Lies auch diesen Artikel bei Besser Gesund Leben
Der Verzehr von Hülsenfrüchten und die gesundheitlichen Vorteile

Der Verzehr von Hülsenfrüchten galt lange Zeit als Ursache für Gewichtszunahme. Warum du diesen Mythos ignorieren solltest, erfährst du hier.



  • Gill SK, Rossi M, Bajka B, Whelan K. Dietary fibre in gastrointestinal health and disease. Nat Rev Gastroenterol Hepatol. 2021;18(2):101-116. doi:10.1038/s41575-020-00375-4
  • Carr AC, Maggini S. Vitamin C and Immune Function. Nutrients. 2017;9(11):1211. Published 2017 Nov 3. doi:10.3390/nu9111211
  • Goltzman D, Mannstadt M, Marcocci C. Physiology of the Calcium-Parathyroid Hormone-Vitamin D Axis. Front Horm Res. 2018;50:1-13. doi:10.1159/000486060