Ultraschallgesteuerte Filler-Injektion: Einsatz und Nutzen

Moderne ästhetische Behandlungen zielen auf Einfachheit, Präzision und die Vermeidung von Schmerzen ab. Zu diesen hochmodernen Verfahren gehören auch ultraschallgesteuerte Filler.
Ultraschallgesteuerte Filler-Injektion: Einsatz und Nutzen
Leidy Mora Molina

Geprüft und freigegeben von der Krankenschwester Leidy Mora Molina.

Letzte Aktualisierung: 15. November 2022

Die im Bereich der Ästhetik eingesetzten Verfahren werden fortlaufend verbessert. Ultraschallgesteuerte Filler sind ein Beispiel dafür. Hierbei handelt es sich um eine Methode, bei der Substanzen nach den Befunden einer Ultraschalluntersuchung in die Haut injiziert werden.

Dank dieser Technik lässt sich die Fehlerwahrscheinlichkeit bei der Schönheitsbehandlung der Haut verringern. Dieser Ansatz ermöglicht es den Fachleuten, die in das Gesicht eingebrachten Substanzen genau zu überwachen, Zwischenfälle bei der Durchführung zu vermeiden und die Assimilation der Behandlung genau zu verfolgen.

Was sind ultraschallgesteuerte Filler?

In einer Erklärung der Mayo Clinic heißt es, dass Gesichtsfiller Substanzen sind, die in die Haut injiziert werden,  um Falten zu glätten und sie weniger auffällig zu machen. Die Durchführung erfolgt ambulant und unter örtlicher Betäubung.

Die Filler bezeichnet mal als ultraschallgesteuerte Filler, weil die Überwachung der Infiltration mit Ultraschall erfolgt. Dank der reproduzierbaren Qualität kann der Arzt oder die Ärztin die Entwicklung des injizierten Materials in Echtzeit verfolgen.

Das geht aus einem Artikel in der Zeitschrift Cirugía Plástica Ibero-Latinoamericana hervor, in dem es heißt, dass der Ultraschall auch hilft, die Substanzen nach Mustern zu klassifizieren. Dieser Punkt hilft sowohl den Ärzten als auch den Patienten, da sie später möglicherweise neue Injektionen benötigen und es wichtig ist, die Unverträglichkeiten zu erkennen.

Da es sich um ein Mittel handelt, das im Gesicht angewendet wird, muss man bedenken, dass die Blutgefäße in diesem Bereich auf Muster reagieren, die ohne bildgebende Verfahren schwer zu lokalisieren wären. Botulinumtoxin, Hyaluronsäure, Liquid Lifting und jede Art von injizierbarem Filler lassen sich mit Ultraschall erkennen.

ultraschallgesteuerte Filler - Botoxinjektion
Botulinumtoxin kann man mit oder ohne Ultraschallkontrolle applizieren. Die erste Option hat zum Zeitpunkt der Applikation einige Vorteile.

Ultraschallgesteuerte Filler und ihre Vorteile

Bei dieser innovativen Methode kennt der Fachmann nicht nur die Anatomie des Gesichts und die Anforderungen der Haut, sondern er/sie verabreicht die Filler auch mit der Garantie, dass keine Fehler in dem zu behandelnden Bereich auftreten. Darüber hinaus haben ultraschallgesteuerte Filler-Injektionen im Gesicht noch weitere Vorteile, die wir dir nachfolgend erläutern möchten.

Geregelte Dosen

Durch die Visualisierung des Infiltrationsbereichs benötigt der Arzt/die Ärztin weniger Füllmaterial, denn durch die gezielte Dosierung lässt sich der Prozess optimieren.

Identifizierung des zu infiltrierenden Bereichs

Für den Experten/die Expertin ist es einfacher, mit den Ultraschallindikationen zu arbeiten. Anhand der Bilder lokalisiert er/sie den zu füllenden Bereich. Das ist viel vorteilhafter für ein harmonisches und ansprechendes Ergebnis.

Ultraschallgesteuerte Filler minimieren Risiken

Sobald der Spezialist/die Spezialistin die Blutgefäße auf dem Ultraschall sieht, kann er/sie sicher sein, dass die Injektion keine Nebenwirkungen, wie z. B. Blutergüsse, verursacht. Außerdem verringert dies die Gefahr der Infiltration von Arterien. Denn dies kann schwerwiegende Folgen haben, wie z. B. eine Nekrose des Hautgewebes oder die Bildung von Blutgerinnseln.

Visualisierung des injizierten Materials

Während der Injektion des Fillers wird der Vorgang mit Ultraschall sichtbar gemacht. Das gleiche Instrument ist hilfreich, um später das Material zu lokalisieren und zu überprüfen, ob es sich problemlos in das Gewebe integriert hat.

Ultraschallgesteuerte Filler vereinfachen die Diagnose, wenn Komplikationen auftreten

Darüber hinaus hilft dieses Medium bei der Lösung von Notfällen nach der Injektion. Wenn eine Allergie oder Entzündung auftritt, hilft der Ultraschall dem Experten, das Material zu lokalisieren, um es mit einer anderen Substanz aufzulösen.

Dieser Artikel könnte dich ebenfalls interessieren: 7 Beauty-Sünden, die der Haut schaden

In welchen Fällen lohnen sich ultraschallgesteuerte Filler?

Informationen der U.S.-amerikanischen Food and Drug Administration (FDA) zeigen, dass Dermal Filler für das Gesicht das Erscheinungsbild von feinen Linien und Volumenverlusten verbessern, die durch Alterung oder gesundheitliche Probleme verursacht werden. Außerdem scheinen die PatientInnen fast immer mit dem Ergebnis zufrieden zu sein.

Allerdings weit die FDA darauf hin, dass sich Filler nicht für jeden eignen. Das gilt insbesondere für Menschen mit Blutungsstörungen oder Allergien.

Nach allen verfügbaren Informationen ist die Technik in Fällen wie den unten aufgeführten vorteilhaft:

  • Ästhetische Verbesserung: Bereiche wie Lippen, Nasolabialbereich, Nase, Stirn und Schläfen gehören zu den am häufigsten nachgefragten Bereichen für Filler. Da diese Bereiche sehr empfindlich sind, empfiehlt sich ein ultraschallgesteuertes Verfahren.
  • Bruxismus: Wer sich wegen Zähneknirschen in Behandlung befindet, findet durch eine Filler-Behandlung der Kiefermuskeln Erleichterung. Bei diesen Patienten muss die Injektion direkt in den Muskel erfolgen, sonst funktioniert sie nicht.
  • Korrektur anderer Eingriffe: Wenn frühere Füllstoffe nicht richtig injiziert wurden, können sie auf Blutgefäße drücken oder diese verstopfen. Nicht-invasive, ultraschallgesteuerte Behandlungen wirken als Korrekturmittel, die das zuvor infiltrierte Material verdünnen.
ultraschallgesteuerte Filler - Kugelschreiber deutet auf ein Ultraschallbild
Die Ultraschallbildgebung erhöht die Sicherheit zum Zeitpunkt der Infiltration. Denn der Arzt/die Ärztin kann die Injektionsstelle ganz genau sehen.

Gibt es Risiken bei der Injektion von ultraschallgesteuerten Fillern?

Ultraschallgesteuerte Filler-Injektionen müssen von einem Fachmann durchgeführt werden, der die Anatomie des menschlichen Gesichts kennt, um Arterien, Muskeln, Venen und andere Gesichtsstrukturen genau abzubilden. Wenn du dich für diese Schönheitsbehandlung in unerfahrene Hände begibst, läufst du Gefahr, dass die Füllstoffe unnatürlich aussehen.

Außerdem ist es wichtig, dass du dich an zertifizierte Zentren wendest, die die Gesundheitsstandards einhalten, um negative Auswirkungen zu minimieren. Überprüfe die Gesetze, die in deinem Land für Schönheitszentren gelten, um auf der sicheren Seite zu sein.

Das könnte dich ebenfalls interessieren...
Radiofrequenzen für Gesichtsbehandlungen
Besser Gesund Leben
Lies auch diesen Artikel bei Besser Gesund Leben
Radiofrequenzen für Gesichtsbehandlungen

Immer häufiger kommen Radiofrequenzen zur Hautstraffung zum Einsatz, denn es handelt sich um eine der modernsten, nicht-invasiven Schönheitsbehandl...




Die Inhalte dieser Publikation dienen nur zu Informationszwecken. Sie können keinesfalls dazu dienen, die Diagnosen, Behandlungen oder Empfehlungen eines Fachmanns zu unterstützen oder zu ersetzen. Wenden Sie sich im Zweifelsfall an einen Spezialisten Ihres Vertrauens und holen Sie dessen Zustimmung ein, bevor Sie mit irgendeinem Verfahren beginnen.