Marinierte Hühnerbrust mit Kokosmilch und Reis

8 Januar, 2020
Du kannst dieses leckere Rezept ganz einfach nachkochen. Die Kokosmilch verleiht diesem Gericht eine exotische Note, die allen schmecken wird!

Marinierte Hühnerbrust schmeckt ausgezeichnet und ist ganz einfach in der Zubereitung. In Kombination mit Kokosmilch und Reis erhältst du ein komplettes, ausgeglichenes Menü mit einer exotischen Note, das allen ausgezeichnet munden wird.

Eine Marinade für Fleisch ist eine gesunde und vielseitige Zubereitungsmöglichkeit: Damit können die Nährstoffe besser konserviert werden und außerdem kannst du durch unterschiedliche Gewürze verschiedene Geschmacksrichtungen erzielen. Marinierte Hühnerbrust ist ein gesundes Gericht, das sehr lecker schmeckt.

So kannst du marinierte Hühnerbrust mit Kokosmilch und Reis zubereiten

Die Marinade ist eine beliebte Möglichkeit, Fleisch mit verschiedenen Gewürzen zuzubereiten, um den Geschmack und den Nährstoffwert zu verbessern. Es gibt dafür unzählige Kombinationsvarianten und Zutaten, die du einfach an deinen individuellen Geschmack und an deine Bedürfnisse anpassen kannst. 

Du musst dabei nur bedenken, dass das Fleisch eine Zeit lang in der Marinade liegen muss. Am besten vermischen sich die verschiedenen Zutaten, wenn du die marinierte Hühnerbrust über die Nacht ruhen lässt. Doch wenn du es eilig hast, reichen auch bereits zwei Stunden.

Entdecke auch diesen Beitrag: Gemüsecremesuppe: 3 Rezepte zur Stärkung des Immunsystems

Tricks für die spezielle Note

So kannst du marinierte Hühnerbrust mit Kokosmilch und Reis zubereiten
Die Marinade ermöglicht es dir, neue Geschmacksnoten auszuprobieren und das Gericht mit Nährstoffen zu bereichern.

Scharfe Marinade

Eine scharfe Marinade macht den Geschmack der Hühnerbrust besonders intensiv. Du erreichst damit schnell und einfach interessante Kontraste.

Trockenfrüchte

Zusätzlich kannst du Trockenfrüchte verwenden, um die Textur zu verändern. Hacke Mandeln, Pistazien, Nüsse oder Erdnüsse, um das Gericht zu verfeinern und den Nährwert zu verbessern.

Hast du diesen Beitrag schon gelesen? Warum Trockenfrüchte und Nüsse zu einer gesunden Ernährung gehören

Rezept: Marinierte Hühnerbrust mit Kokosmilch und Reis

Rezept: Marinierte Hühnerbrust mit Kokosmilch und Reis
Die Kokosmilch verleiht diesem Gericht einen besonders exotischen Geschmack, den alle lieben werden!

Marinierte Hühnerbrust: Zutaten

  • 3 Hühnerbrüste ohne Haut (700 g)
  • 1 Zwiebel (100 g)
  • 2 geschälte Knoblauchzehen (35 g)
  • 1 Zitrone (60 g), unbehandelt, da auch der Abrieb verwendet wird
  • 1 Prise Cayennepfeffer (5 g)
  • 2 Tassen Kokosmilch (500 mL)
  • 1 Prise Paprikapulver (5 g)
  • 1 Prise gemahlener Kümmel (5 g)
  • 2 Esslöffel Olivenöl (30 mL)
  • 1 Prise Koriander (5 g)
  • 1 Prise Fenchel (5 g)
  • 2 Prisen gemahlener schwarzer Pfeffer (10 g)
  • 1/2 Tasse pürierte Tomaten (125 mL)
  • 1 Tasse Reis (120 g)
  • 2 Prisen Salz (10 g)
  • 1/2 Tasse Gemüsebrühe (125 mL)
  • 1 Prise geriebener Ingwer (5 g)

Zubereitung

  1. Reinige und wasche die Hühnerbrüste gründlich. Danach schneidest du sie in Stücke.
  2. Würze diese mit Salz und Pfeffer in einer Glasschüssel.
  3. Gib anschließend folgende Zutaten dazu: Zitronenabrieb, Zitronensaft, Cayennepfeffer, geriebener Ingwer. Alles gut vermischen und mindestens zwei Stunden in den Kühlschrank stellen.
  4. In der Zwischenzeit die Zwiebel und die Knoblauchzehen fein schneiden.
  5. In einer Pfanne Olivenöl erhitzen und Zwiebel und Knoblauch anbraten.
  6. Gib dann die marinierten Hühnerbruststücke dazu, erhöhe die Temperatur leicht und lass alles 10 Minuten schmoren.
  7. Anschließend die Gewürze und die pürierten Tomaten dazu tun. Alles anbraten und dabei ständig umrühren.
  8. Jetzt gibst du den weißen Reis dazu und rührst alles weitere zwei Minuten um. Danach gibst du die Kokosmilch und die Gemüsebrühe in die Pfanne.
  9. Lass jetzt alles bei niedriger Temperatur ungefähr 30 Minuten lang köcheln.
  10. Du musst aufpassen, dass der Reis immer genug Flüssigkeit hat. Falls nötig, gibst du noch etwas Wasser dazu. Sobald alles gar ist, kannst du dieses leckere Gericht servieren.

Lass es dir zusammen mit deiner Familie oder mit Freunden schmecken!