Hyperpigmentierung mit natürlicher Gesichtsmaske mildern

17 August, 2018
Sie tritt öfter bei Frauen als bei Männern auf. Das liegt daran, dass eine Erhöhung weiblicher Hormone auch die Erhöhung von Melanin mit sich bringt. Dieses Melanin erzeugt letztendlich die Hyperpigmentierung.

Hast du schon mal dunkle Fleckchen in deinem Gesicht bemerkt und nicht gewusst, wie du sie aufhellen kannst? Diese Flecken könnten aufgrund von Hyperpigmentierung entstanden sein. Es gibt einige Cremes, um das zu behandeln, doch wir verraten dir heute ein Naturheilmittel aus Joghurt, Banane und Zitrone, um die Hyperpigmentierung zu lindern.

Dermatologische Produkte sind meist sehr teuer. Für diese natürliche Alternative brauchst du jedoch nur in den nächsten Supermarkt zu spazieren und diese drei Zutaten günstig zu erwerben.

Was ist die Hyperpigmentierung und woher kommt sie?

Schwangerschaft

Die Hyperpigmentierung des Gesichts wird auch Melasma genannt. Dabei kommt es zu braunen oder dunkelbraunen Flecken auf der Stirn, dem Kinn und sogar dem Hals.

Sie tritt öfter bei Frauen als bei Männern auf. Das liegt daran, dass eine Erhöhung weiblicher Hormone auch die Erhöhung von Melanin mit sich bringt. Dieses Melanin erzeugt letztendlich die Hyperpigmentierung.

Man ist sich der Ursachen der Hyperpigmentierung noch nicht ganz bewusst. Sie tritt oft auf, nachdem man sich lange ohne Schutz in der Sonne aufgehalten hat. Auch genetische Faktoren können dazu führen, genauso wie ein unausgeglichener Hormonhaushalt. Deswegen tritt Hyperpigmentierung oft während der Schwangerschaft auf.

Der Gebrauch von oralen Verhütungsmethoden und anderen hormonellen Behandungen, die Progesteron und Östrogen enthalten, tragen ebenfalls zum Erscheinen von Melasma bei und werden als mögliche Ursachen angesehen.

Welchen Gesundheitsnutzen haben Joghurt, Banane und Zitrone für die Haut?

  • Joghurt ist eine hervorragende natürliche Zutat, die zur Rückfettung und zum Peeling der Haut dient. Sie unterstützt auch den Kampf gegen Akne. Das liegt an ihrem hohen Gehalt an Zink, Milchsäure, Kalzium und ihrem säuerlichen pH-Wert.
  • Bananen enthalten verschiedene nützliche Wirkstoffe für unsere Haut, wie etwa Mangan und Vitamine B6, C und E. Außerdem enthalten sie auch Antioxidantien und viel Wasser. Dadurch wird die Haut ideal rückgefettet.
  • Die Zitrone ist eine Zitrusfrucht mit reichlich Vitamin C. Sie unterstützt die Entfernung toter Hautzellen, beschleunigt die Zellerneuerung, stimuliert die Kollagenproduktion und entfernt Hautflecken.

Aus diesen Gründen sind Joghurt, Bananen und Zitrone die idealen Zutaten für ein Naturheilmittel, das Hyperpigmentierung lindert. Möchtest du wissen, wie man es herstellt? Dann gib jetzt gut Acht!

Verpasse diesen Artikel nicht: Entgiftender Smoothie gegen Akne

Gesichtsmaske aus Joghurt, Banane und Zitrone, um Hyperpigmentierung zu lindern

Zutaten

  • 1 Banane
  • 2 Löffel natürlicher Joghurt (30 ml)
  • 3 Löffel Zitronensaft (45 ml)

Zubereitung

  • Schäle die Banane, gib sie in eine Schüssel und zermahle sie danach so lange, bis du ein glattes Püree erhältst.
  • Füge dann zwei Löffel natürlichen Joghurt hinzu und mische, bis die Maske eine cremige, einheitliche Konsistenz erhält.
  • Gieße zum Schluss noch den Zitronensaft hinzu und rühre erneut.

Anwendung

  • Wasche und trockne zuerst dein Gesicht und deinen Hals sehr gründlich. Wende dann die Maske an den betroffenen Hautstellen an.
  • Lasse sie dort 20 Minuten einwirken und wasche danach gut dein Gesicht ab. Es ist besonders ratsam, sie nachts zu benutzen.

Es ist wichtig, dass du nach der Behandlung mit der Gesichtsmaske nicht ins direkte Sonnenlicht trittst. Das liegt an der Säure der Zitrone. Wenn noch Zitronenreste an deiner Haut kleben und du in die Sonne trittst, dann kommt es zu einer chemischen Reaktion. Es könnte zu Verbrennungen an den behandelten Stellen kommen.

Deswegen ist es also besonders wichtig, das Gesicht mit reichlich Wasser zu waschen und die Maske nicht länger einwirken zu lassen als empfohlen. Es geht ja schließlich darum, eine gesunde Haut zu haben und sie nicht zu misshandeln.

Nach der Gesichtsmaske solltest du außerdem eine Feuchtigkeitscreme benutzen. Wenn du außer Haus gehst, ist auch eine Sonnencreme erforderlich. Deine Haut ist nach der Behandlung sensibler. Auch wenn du sie gut gewaschen hast und keine Zitronenreste mehr übrigbleiben, solltest du sie dennoch gut schützen.

Um Hyperpigmentierung zu lindern, empfehlen wir dieses Naturheilmittel drei Mal täglich für zwei oder drei Wochen zu benutzen.

Lies auch diesen Artikel: Sonnenbrand heilen: 5 natürliche Hausmittel

Wenn du gerade kleine dunkle Flecken in deinem Gesicht bemerkst und vermutest, dass es sich um Hyperpigmentierung handeln könnte, dann solltest du zuerst deinen Hautarzt aufsuchen. Er bestätigt dir dann, ob du unter dieser Hautkrankheit leidest oder nicht.

Zur Diagnose wird ein Gerät namens Wood-Lampe benutzt. Wenn der Hautarzt deine Haut mit dieser Lampe beleuchtet, dann kann er einfach die Gegenwart von Hyperpigmentierung feststellen.

Wenn du schwanger bist, solltest du die Hautpflege vervielfachen. Gehe nicht außer Haus, ohne vorher großzügig Sonnencreme aufzutragen. Sei besonders im Gesicht sehr gründlich.

Auch interessant