5 Gesichtsmasken für weiche und jugendliche Haut

29 Juli, 2018
Wünschst du dir weiche, jugendliche Haut, die mit Feuchtigkeit versorgt ist? Schau dir unsere Rezepte für 5 wundervolle Gesichtsmasken an, die gar nicht teuer sind.

Für weiche und jugendliche Haut brauchst du keine teuren Behandlungen. Es gibt viele sehr effektive Beauty-Tricks, die mit natürlichen Zutaten arbeiten.

Viele der Zutaten, die wir in diesen Rezepten verwenden, sind seit Generationen für ihre pflegenden Eigenschaften bekannt. Der Vorteil von natürlichen Produkten liegt darin, dass sie die Haut nicht schädigen. Außerdem sind sie für alle Hauttypen geeignet (trocken, fettig, Mischhaut). Wende die Masken jedoch nicht an, wenn du gegen eine oder mehrere Zutaten allergisch bist!

Unabhängig vom Alter können dir alle unsere Masken zu weicher und strahlender Haut verhelfen. Sie sind garantiert gut für dich und sorgen für gesunde Gesichtshaut. Darüber hinaus sind sie nicht teuer. Du brauchst nur deinen Küchenschrank zu durchforsten oder einige Zutaten im Supermarkt zu besorgen.

Wir stellen dir im Folgenden 5 tolle Gesichtsmasken für jugendliche Haut vor.

1. Maske für jugendliche Haut mit Banane und Joghurt

Bananen sorgen für jugendliche Haut

Bananen eignen sich wunderbar, um die Haut weich und zart zu machen. Das liegt an ihrem hohen Gehalt an Kalium, das der Hautalterung entgegenwirkt und die Haut jung hält.

Zutaten

  • 1 Banane
  • 1 Teelöffel Honig
  • 1 Teelöffel Naturjoghurt

Zubereitung und Anwendung

  • Zerdrücke die Banane mit einer Gabel zu Brei.
  • Füge anschließend Honig und Joghurt hinzu und rühre gut um.
  • Wasche dein Gesicht mit warmem Wasser und trockne es gut ab.
  • Trage dann die Maske auf dein Gesicht auf und lasse sie für 15 Minuten einwirken.
  • Wasche die Maske danach mit warmem Wasser ab.
  • Du kannst diese Maske bis zu zweimal pro Woche anwenden, um gute Ergebnisse zu erzielen.

Dieser Artikel könnte dir auch gefallen:

5 Verwendungsmöglichkeiten von Bananenschalen als Naturheilmittel

2. Gurkenmaske für mehr Feuchtigkeit

Gurken sorgen für jugendliche Haut

Diese Gesichtsmaske lässt deine Haut erstrahlen. Gurke ist sehr gut für die Feuchtigkeitsversorgung der Haut geeignet, weil sie viel Wasser, aber auch viel Vitamin C enthält. Sie versorgt die Haut mit Feuchtigkeit, reinigt sie und verleiht ihr einen jugendlichen Schimmer.

Zutaten

  • 1/2 Gurke
  • 1 kleiner Becher griechischer Joghurt (Natur)

Zubereitung und Anwendung

  • Schäle zunächst die Gurke und schneide sie in dünne Scheiben.
  • Vermische sie anschließend mit dem Joghurt.
  • Trage die Maske auf dein Gesicht auf und lasse sie für 15 Minuten einwirken.
  • Spüle danach dein Gesicht mit warmem Wasser ab und trockne es ab.
  • Du solltest diese Maske einmal die Woche anwenden.

Lies hier weiter:

Zubereitung einer reinigenden Gesichtscreme aus Gurken

3. Maske mit Joghurt, Haferflocken und Gelée Royale

Gelee Royale sorgt für jugendliche Haut

Diese Maske sorgt für besonders weiche und zarte Haut. Gelée Royale hat feuchtigkeitsspendende Eigenschaften, die für reife Haut sehr von Vorteil sind.

Zutaten

  • 1 Teelöffel Gelée-Royale-Pulver
  • 1 Teelöffel Haferflocken
  • 100 ml Naturjoghurt

Zubereitung und Anwendung

  • Vermische zunächst alle Zutaten zu einer homogenen Masse.
  • Trage anschließend die Maske auf dein Gesicht auf.
  • Lasse sie 15 bis 20 Minuten einwirken.
  • Wasche dein Gesicht mit warmem Wasser und trockne es gut ab.
  • Trage diese Maske einmal pro Woche auf und wende anschließend ein Peeling an.

Wir empfehlen dir auch diesen Beitrag:

5 natürliche Haarpflegemittel

4. Gesichtsmaske aus Apfel, Milch und Honig für weiche Haut

Honig macht jugendliche Haut

Mit dieser Maske kannst du Falten vorbeugen. Honig wird in vielen Beauty-Produkten verwendet, weil er feuchtigkeitsspendende, adstringierende und glättende Eigenschaften hat.

Deshalb eignet sich diese Maske auch gut, um kleine Fehler in der Haut auszugleichen. Außerdem enthalten Äpfel Vitamin C und Beta-Carotin, die für weiche, strahlende und jugendliche Haut sorgen.

Zutaten

  • 1 grüner Apfel
  • 1/2 Tasse Milch
  • 2 Esslöffel Honig

Zubereitung und Anwendung

  • Schäle zunächst den Apfel und schneide ihn in Würfel.
  • Püriere den Apfel anschließend und gib Milch und Honig dazu.
  • Vermische alle Zutaten sorgfältig miteinander.
  • Trage die Maske auf Gesicht und Hals auf.
  • Lasse sie dann für 15 bis 20 Minuten einwirken.
  • Wasche sie am Ende mit warmem Wasser ab.
  • Du kannst diese Maske 2 bis 3 Mal die Woche anwenden. Du wirst sehen, dass dein Gesicht weich und strahlend wird.

Auch interessant:

Honig für die Haare!

5. Maske mit Orange und Eiweiß

Eiweiß macht jugendliche Haut

Wenn du deiner Haut eine Jugendkur verpassen willst, ist diese Maske genau richtig. Orangen straffen die Haut und beugen so der Hautalterung vor. Eiweiß hingegen versorgt die Haut mit Proteinen und Mineralien.

Zutaten

  • 1 Eiweiß
  • 1 Esslöffel Limettensaft
  • 3 Tropfen Mandelöl
  • 2 Esslöffel frischer Orangensaft

Zubereitung und Anwendung

  • Gib zunächst alle Zutaten in ein Schälchen und verrühre sie gut miteinander.
  • Trage die Maske auf Hals und Gesicht auf.
  • Lasse sie anschließend für 20 Minuten einwirken.
  • Wasche die Maske mit warmem Wasser ab.
  • Trage diese Gesichtsmaske einmal die Woche auf.

Für die Hautpflege eignen sich hausgemachte Masken und Pflegeprodukte besonders gut, weil sie keine schädlichen Chemikalien enthalten. Alle hier beschriebenen Masken bestehen aus natürlichen Zutaten. Sie sorgen für jugendliche Haut, die zart ist und strahlt. Probiere es selbst aus!

Auch interessant