3 schnelle, nährhafte Rezepte für Gerichte mit Hühnerfleisch

· 10 Dezember, 2018
Manchmal wissen wir einfach nicht mehr, wie man Hühnerfleisch noch auf andere Art zubereiten kann. Zum Glück ist es eine der vielseitigsten Zutaten und bietet zahlreiche Möglichkeiten.

In unserem Artikel möchten wir dir drei Rezepte für Gerichte mit Hühnerfleisch verraten.

Hühnerfleisch ist dank seiner Erschwinglichkeit, seines leckeren Geschmacks, seiner Zartheit und seiner leichten Verdaulichkeit sehr beliebt in der Gastronomie. Davon abgesehen kann man es mit sehr vielen verschiedenen Zutaten einfach kombinieren und zubereiten.

Lerne deshalb diese drei schnellen und nährhaften Rezepte für Gerichte mit Hühnerfleisch kennen.

Manchmal kommen wir nach einem langen Arbeitstag nach Hause und haben einfach keine Lust, etwas Kompliziertes zu kochen. Dennoch möchten wir eine leckere Mahlzeit genießen.

Es ist gar nicht notwendig, Fleisch auszulassen, wenn man nicht groß kochen möchte. Gerichte mit Hühnerfleisch sind Mittag- und Abendessen, die man schnell zubereitet und die gleichzeitig doch auch lecker und nährhaft sind.

Je nach Zubereitungsart hat Hühnerfleisch außerdem 20% Protein, wenig Fett und Kohlenhydrate. Es hat sehr viele Nährstoffe, wie zum Beispiel:

  • Vitamin A, B1, B2 und B9
  • Mineralstoffe (Magnesium, Kalzium, Eisen, Zink)

Dieses Lebensmittel fördert ebenfalls die Produktion von Hormonen und Enzymen und trägt positiv zur Geweberegeneration bei. 

Warum also nicht diese leckeren Gerichte mit Hühnerfleisch ausprobieren? Du brauchst gar nicht lange, um sie zuzubereiten und sie werden dich entzücken!

3 Rezepte für schnelle und nährhafte Gerichte mit Hühnerfleisch

1. Hühnerfleisch mit gedünstetem Gemüse

Hühnerfleisch und gedünstetes Gemüse

Für ein gesundes Gericht empfiehlt sich gedünstetes Gemüse. Das gibt dem Hühnerfleisch auch einen richtig leckeren Geschmack!

Zutaten

  • 2 Stück große Hühnerbrust
  • 1 große Tomate
  • 1 Zwiebel
  • 1/2 Bund Schnittlauch
  • 1/2 grüne Paprika
  • 2 Löffel gehackte Petersilie (30 gr)
  • 1 Löffel Salz (15 gr)
  • 1 Löffel Annattopulver (15 gr)
  • 1/2 Tasse Wasser (125 ml)

Zubereitung

  1. Schneide zuerst die Stücke Hühnerbrust in Würfel. Gib sie in eine Schüssel und füge anschließend den Löffel Annattopulver hinzu.
  2. Schneide danach alles Gemüse in mittelgroße Stücke und gib diese in eine andere Schüssel.
  3. Erhitze anschließend einen großen Topf auf mittlerer Flamme und gib das Hühnerfleisch hinzu. Dieses kannst du mit ein wenig Wasser oder Olivenöl anbraten.
  4. Füge danach das Gemüse Stück für Stück hinzu und gieße dann noch das Wasser in den Topf. Würze alles noch mit Salz und Pfeffer, bevor du es abdeckst.
  5. Lasse das Gemüse im Wasserdampf garen. Es soll richtig schön zart werden. Nimm es danach vom Herd und serviere es mit Beilagen deiner Wahl.

2. Hühnersalat

Lies auch: Rezept für einen überraschend leckeren griechischen Salat

Zur gesunden Ernährung gehört es, mindestens zwei Mal pro Woche Salat zu essen. Hier haben wir eine wunderbar köstliche Variation für deinen Ernährungsplan.

Zutaten

  • 2 Stück Hühnerbrust
  • 3 Kartoffeln
  • 2 kleine Karotten
  • 1/2 Tasse Erbsen
  • 3 Löffel Olivenöl (45 ml)
  • 1/2 Löffel Salz (8 gr)
  • 1 Löffel Pfeffer (15 gr)

Zubereitung

  1. Zuerst musst du die Stücke Hühnerbrust in etwas Wasser garen. Zerfasere sie danach und bewahre sie im Kühlschrank auf.
  2. Danach kochst du die Kartoffeln, Karotten und Erbsen, bis sie gar sind. Ist dies erreicht, dann schälst du sie und schneidest sie in Würfel.
  3. Gib anschließend das Gemüse in eine Schüssel und füge das Hühnerfleisch hinzu. Rühre die Zutaten, damit sie sich gut vermischen.
  4. Würze danach noch mit Salz und Pfeffer und gieße das Olivenöl über deinen Salat. Mische erneut und genieße eines der einfachsten und leckersten Rezepte für Gerichte mit Hühnerfleisch.

Hühnerfleisch mit Kartoffeln und Karotten

Salat mit Hühnerbruststreifen

Dieses Rezept ist wirklich schnell und nährhaft und du kannst es mit dem Hühnerfleisch im Kühlschrank herstellen. Du brauchst nur ein wenig Gemüse für die Zubereitung.

Zutaten

  • 2 kleine, hautlose Hühnerschenkel
  • 1 Karotte
  • 2 kleine, geschälte Kartoffeln
  • 1/2 Bund Schnittlauch
  • 1/2 Tomate
  • 1 Zwiebel
  • 1/2 Tasse Wasser (125 ml)
  • 2 süße, grüne Chilischoten
  • 1 Löffel Salz (15 gr)
  • 1 Löffel Annattopulver (15 gr)

Zubereitung

Wusstest du schon? 4 kalorienarme Gemüse-Rezepte

  1. Püriere zuerst alles Gemüse abgesehen von den Kartoffeln und der Karotte.
  2. Gib danach die Hühnerschenkel in einen großen Topf und gieße das pürierte Gemüse und eine Tasse Wasser hinzu. Koche sie auf mittlerer Flamme.
  3. Schneide anschließend die Kartoffeln und die Karotte in Würfel und gib auch sie in den Topf.
  4. Würze danach mit Salz und gib das Annattopulver für etwas Farbe hinzu. Lass das Gericht für etwa 20 Minuten kochen und nimm es danach vom Herd.
  5. Serviere es mit den Beilagen deiner Wahl und genieße dieses köstliche Hühnergericht.
  • Biesalski, H. K. (2005). Meat as a component of a healthy diet - Are there any risks or benefits if meat is avoided in the diet? In Meat Science. https://doi.org/10.1016/j.meatsci.2004.07.017