Die besten Hausmittel gegen Wimpernausfall

· 30 März, 2016
Damit Wimpern gesund bleiben, benötigen sie neben ausreichender Befeuchtung auch eine adäquate Hygiene und ein sachgemäßes Entfernen der Wimperntusche.

Gesunde und lange Wimpern bilden den perfekten Rahmen für einen verführerischen, expressiven Blick. Jedoch haben nicht alle das Glück, mit solchen gesegnet zu sein und es kostet einige Mühe, die Wimpern auf natürliche Weise zu verlängern.

Neben ihrem ästhetischen Wert schützen sie in erster Linie unsere Augen und verhindern, dass Schadstoffe aus der Umwelt eindringen. Weiters reduzieren die Wimpern die Wirkung von UV-Strahlen.

Sie werden jedoch wie auch unsere Haare konstant chemischen Stoffen und anderen aggressiven Substanzen in der Umwelt ausgesetzt und leiden auch häufig an Nährstoffmangel. Dies führt dazu, dass die Wimpern immer dünner werden.

Doch es gibt unterschiedliche Mittel, die Wimpern zu stärken, den Wimpernausfall zu kontrollieren und Länge sowie Volumen zu unterstützen.

Bei dieser Gelegenheit möchten wir dir daher einige Hausmittel vorstellen, die dazu beitragen werden, deinen Wimpern mehr Ausdrucksstärke zu verleihen.

Erhöhe den Konsum von Vitamin E

Nüsse und Rosinen reich an Vitamin E gegen Wimpernausfall

Vitamin E besitzt antioxidative Eigenschaften, welche Zellen vor der Schädigung durch freie Radikalen schützen, während sie gleichzeitig die Zellregeneration stimulieren.

Nicht nur die Haut profitiert von Vitamin E, auch Haare und Wimpern werden kräftiger und gesünder.

Endecke auch: 9 natürliche Tipps für ein besseres Haarwachstum

Einige Lebensmittel, die Vitamin E enthalten, sind:

  • Sonnenblumenkerne
  • Mandeln und Nüsse
  • Roter Chili
  • Pinienkerne
  • Erdnüsse
  • Basilikum
  • Oregano
  • Aprikosen
  • Grüne Oliven
  • Spinat

Rizinusöl

Rizinusöl enthält reichhaltige Mengen an Vitamin E und gesättigten Fettsäuren, welche das Haar stärken.

Direkt auf das Haar und die Wimpern aufgetragen beugt es Ausfall vor und stimuliert das natürliche Wachstum.

Wie wird es angewendet?

  • Tauche ein Wattestäbchen oder einen Pinsel in das Öl und trage zwei Mal täglich eine feine Schicht auf die Wimpern auf.
  • Du kannst diese Behandlung in dein tägliches Ritual aufnehmen, um von der Wirkung jeden Tag optimal zu profitieren.

Mandelöl

Die Verwendung von Mandelöl ist eine der besten Alternativen, um die Wimpern zu pflegen, Make-up zu entfernen und die Haut zu schützen.

Seine Vitamine und Mineralien halten das Haar gesund und versorgen es mit Nährstoffen, während seine Antioxidantien den oxidativen Schaden reduzieren und so einer vorzeitigen Alterung entgegenwirken.

Wie wird Mandelöl angewendet?

  • Besorge dir pures Mandelöl und trage eine feine Schicht davon mit einem Wattestäbchen oder einer kleinen Bürste auf deine Wimpern auf.
  • Wiederhole die Anwendung jede Nacht vor dem Schlafengehen.

Olivenöl

Olivenöl gegen Wimpernausfall

Wie die anderen vorgestellten Öle hat auch Olivenöl die Fähigkeit, die Wimpern von der Wurzel aus mit Nährstoffen zu versorgen und so einen Ausfall zu verhindern.

Wie wird es angewendet?

  • Tauche einen sauberen Pinsel in das Olivenöl ein und trage eine feine Schicht vor dem Schlafengehen auf.
  • Am nächsten Morgen spüle die Wimpern mit lauwarmem Wasser und etwas milder Seife ab.
  • Wiederhole die Anwendung jeden Tag.

Vaseline

Vaseline ist eines der billigsten Mittel, das es gibt. Sie macht Haare weicher, schützt vor durch Moleküle in der Umwelt verursachte Schäden und unterstützt die Regeneration und das Haarwachstum.

Sie wirkt feuchtigkeitsspendend und wie eine natürliche Pflegespülung für längere und dichtere Wimpern.

Wie wird sie angewendet?

  • Trage eine feine Schicht der puren Vaseline mit einem Pinsel oder sauberen Wattestäbchen auf die Wimpern auf.
  • Wiederhole die Anwendung jede Nacht vor dem Schlafengehen.

Grüner Tee

Grüner Tee gegen Wimpernausfall

Dieser natürliche Tee ist sehr beliebt wegen seinem hohen Anteil an Flavonoiden und Antioxidantien, die Zellschäden stoppen. Genau diese Eigenschaften kommen auch bei der Behandlung gegen Wimpernausfall zur Wirkung.

Wir empfehlen dir auch: Grüner Tee – 10 erstaunliche Vorteile dieses Getränks

Wie wird er angewendet?

  • Gib einen Teebeutel in eine Tasse kochendes Wasser, lass ihn ziehen und gib ihn anschließend in einen Behälter in den Kühlschrank.
  • Wenn er abgekühlt ist, tauche Watte in die Flüssigkeit und trage diese auf die Wimpern auf.
  • Im Falle einer allergischen Reaktion, sofort mit der Anwendung aufhören.
  • Wiederhole die Behandlung jeden Tag vor dem Schlafengehen.

Entferne immer die Wimperntusche

Zusätzlich zu den Hausmitteln, die wir in diesem Artikel präsentieren, ist es wichtig zu beachten, dass du die Wimperntusche jeden Tag vor dem Schlafengehen korrekt entfernst.

Mascara enthält nämlich aggressive chemische Stoffe, welche mit der Zeit die äußeren Fasern deiner Wimpern beschädigen.

Wie entfernst du Wimperntusche richtig?

  • Benetze zuerst jede Wimper mit ein wenig lauwarmem Wasser und lasse dieses für 2 Minuten einwirken.
  • Nach den 2 Minuten befeuchte noch einmal jede einzelne Wimper und entferne die Wimperntusche mit einem feuchten Tuch.

Es muss dir bewusst sein, dass die Resultate davon abhängen, mit welcher Beständigkeit du die einzelnen Mittel anwendest und was die Ursache des Wimpernausfalls ist. Probiere sie einige Wochen lang aus und du wirst beginnen, Ergebnisse zu sehen.