8 Beauty-Produkte, die du mit niemandem teilen solltest!

· 11 Mai, 2018
Vorsorge ist die beste Medizin, deshalb solltest du bestimmte Schönheitsprodukte nicht mit anderen teilen.

Es gibt eine große Auswahl an kosmetischen Produkten, die nur von dir verwendet werden sollten. Wenn du Beauty-Produkte mit einer Freundin oder einem Familienmitglied teilst, solltest du wissen, dass dies zu Infektionen und Hautproblemen führen könnte.

Was anfangs harmlos scheint, kann unter Umständen zum Problem werden. Du solltest deshalb Make-up und andere Beauty-Produkte mit niemandem teilen, denn es könnte durch Bakterien oder andere Krankheitserreger verunreinigt werden. 

Anschließend erfährst du mehr zu diesem Thema.

Beauty-Produkte, die du nie teilen solltest

1. Mascara

Beauty-Produkte wie Mascara nie teilen

Die Wimperntusche ist in Kontakt mit deinen Augenlidern, wenn du sie vom Ansatz der Härchen bis zu den Spitzen aufträgst. So können Bakterien übertragen werden, die zu roter und gereizter Haut in der Augenpartie führen können. 

  • Daher solltest du aufhören, Mascara zu verwenden, wenn du eine Augeninfektion hast.

2. Eyeliner

Kajal- oder Flüssig-Eyeliner sind Produkte, die nach dem Auftragen ebenso infiziert werden können.

  • Das bedeutet, dass eine Freundin Viren oder Bakterien auf das Beauty-Produkt übertragen kann, die zu einer Augeninfektion führen könnten. 
  • In der Folge kann auch eine Keratitis (entzündete Hornhaut) entstehen.

Lesetipp: Schminktipps für kleine Augen

3. Lippenstift und Balsam

Roter Lippenstift und andere Beauty-Produkte nicht teilen

Im Mundbereich befinden sich immer zahlreiche Bakterien, doch das bedeutet nicht, dass automatisch eine Infketion vorhanden sein muss. Allerdings kann es durch das Teilen von Lippenstift oder anderen Produkten zu Infektionen kommen.

  • Das liegt daran, dass diese Produkte bei der Verwendung in direktem Kontakt mit deiner Haut stehen. So kann zum Beispiel Herpes übertragen werden. 
  • Durch die Verbreitung von Bakterien verändert sich auch der pH-Wert deiner empfindlichen Lippenhaut.

4. Pinsel und Make-up-Schwämme

Um das Risiko von Hautkrankheiten und Infektionen zu reduzieren, ist es auch wichtig, die Utensilien regelmäßig zu waschen. Dazu gehören auch Pinsel und Schwämme.

Du wirst es vielleicht nicht auf den ersten Blick bemerken, doch darin sammeln sich schädliche Keime und abgestorbene Haut an. Nach ein paar Tagen beeinträchtigen diese dann die Gesundheit deiner Haut.

  • Das erklärt, warum man Pinsel oder Schwämme nicht mit anderen teilen sollte, insbesondere wenn jemand an Akne, Hautreizungen oder Allergien leidet.

5. Deodorants

Deodorant und Beauty-Produkte

Du solltest dein Deodorant auf keinen Fall mit jemandem teilen, ganz egal, ob es sich um einen Stick oder Roll-on handelt. Dadurch kann es zur Übertragung von Bakterien kommen, die schlechten Geruch und Infektionen verursachen können. 

6. Rasiermesser und Elektrorasierer

Rasiermesser wurden entwickelt, um es einfacher zu machen, unerwünschte Haare an jeder Stelle des Körpers zu entfernen.

Diese sind eine einfache und hygienische Möglichkeit, dies zu tun. Du solltest das Rasiermesser oder den Elektrorasierer nie mit jemandem teilen.

  • Wenn du dich damit schneidest, ist das Risiko für die Übertragung von Krankheitserregern noch größer.

7. Nagelknipser

Nagellack und andere Beauty-Produkte für Nagelpflege

Wenn du deine Nägel gesund und schön halten willst, ist es wichtig, deinen Nagelknipser für dich zu behalten, um Infektionen zu verhindern.

  • Im Bereich der Nägel sammeln sich häufig Bakterien, Pilze und Viren an, die Probleme verursachen können.
  • Wenn du die Utensilien für die Maniküre mit jemandem teilst, ist deshalb das Risiko für Pilzinfektionen, Warzen oder andere Haut- und Nagelprobleme größer. 

8. Körpercremes und -lotionen

Jedes Mal, wenn du deine Hand mit Körpercreme oder -lotionen eincremst, hinterlässt du bei der Entnahme aus der Flasche Bakterien, die sich dann vermehren können.

  • Wenn du diese Beauty-Produkte mit jemandem teilst, kannst du dich mit verschiedenen Krankheitserregern anstecken. Deshalb solltest du dies vorsorglich vermeiden!
  • Verwende Beauty-Produkte nicht ohne vorheriges Händewaschen.

Ganz sicher hast auch du bestimmte Beauty-Produkte schon geteilt, doch du kennst jetzt die Risiken und weißt, dass es besser ist, vorzusorgen, um die Gesundheit zu bewahren.