7 nützliche Anwendungen von Apfelessig im Haushalt

1 Juni, 2017
Wegen des Geruchs des Apfelessigs solltest du dir keine Sorgen machen, denn sobald die Flüssigkeit trocken ist, ist davon nichts mehr zu vernehmen.

Apfelessig zählt zu den meistgenutzten Naturprodukten, denn er ist sowohl in der Küche als auch in der Alternativmedizin und im Haushalt von großem Nutzen.

Apfelessig enthält wichtige natürliche Säuren und essentielle Mineralstoffe, die diesem entzündungshemmende, antibakterielle und neutralisierende Eigenschaften verleihen.

Schon seit Jahrhunderten wird die Fähigkeit dieses Naturprodukts, verschiedene Beschwerden zu lindern, sehr geschätzt. Apfelessig wird auch sehr gerne in Abnemdiäten verwendet.

Es handelt sich um ein sehr nützliches und vielseitiges Produkt, das auch im Haushalt aggressive Chemikalien ersetzen kann, die sehr häufig verwendet werden.
Wer die Umwelt und auch die Gesundheit schonen möchte, findet hier 7 verschiedene Anwendungsmöglichkeiten von Apfelessig im Haushalt:

1. Vielzweckmittel zur Reinigung im Haushalt

Apfelessig zum Fensterputzen

Die antibakteriellen und antiseptischen Eigenschaften des Apfelessigs machen diesen zu einer ausgezeichneten Alternative, um verschiedenste Oberflächen zu reinigen.

Damit können Staub, Bakterien und andere Substanzen entfernt werden, die sich auf verschiedenen Oberflächen im Haushalt ansammeln.

Wie wird Apfelessig hier verwendet?

  • Mische Essig und Wasser zu gleichen Teilen und fülle diese Mischung in eine Sprühflasche. Bespritze damit die zu reinigenden Oberflächen.
  • Falls nötig, kannst du die Mischung 10 Minuten lang einwirken lassen oder auch unverdünnt verwenden.

Hast du diesen Beitrag schon gelesen? Tipps zur Verwendung von Essig bei der Wäschepflege

2. Natürliches Deodorant

Die Essigsäure wirkt wie ein natürliches Deodorant gegen Körpergerüche, beispielsweise unter den Achseln und an den Füßen.

Wie wird Essig für diesen Zweck verwendet?

  • Den Apfelessig zu gleichen Teilen mit Wasser mischen und auf die gewünschten Körperstellen aufsprühen.
  • Du kannst auch Essig ins Badewasser geben, um davon zu profitieren!

3. Schuhe auf Hochglanz bringen

Schuhe mit Apfelessig säubern

Schuhe aus Leder oder empfindlichen Materialien können mit ein wenig Apfelessig zum Glänzen gebracht werden. Damit kann man Staub- und Schmutzflecken entfernen. 

Wie wird Essig in diesem Fall verwendet?

  • Ein Tuch mit etwas Essig befeuchten und damit die Oberfläche der Schuhe einreiben.
  • Nach Wunsch kannst du etwas Olivenöl dazugeben, um die Resultate zu verbessern.

Lesetipp: Hausmittel mit Olivenöl und Knoblauch gegen Besenreiser und Krampfadern

4. Flecken auf Teppichen entfernen

Dieses Naturprodukt ist auch sehr hilfreich, um Flecken und Rückstände auf Teppichen zu beseitigen. 

Die darin enthaltenen Säuren dringen in das Gewebe ein und ermöglichen die Entfernung.

Wir wird Apfelessig in diesem Fall verwendet?

  • Eine Paste aus Essig und Salz zubereiten und damit die schmutzigen Stellen des Teppichs bürsten.
  • Lass das Mittel 20 Minuten lang wirken und entferne es danach mit Wasser.

5. Kalk an Wasserhähnen entfernen

Wasserhahn mit Apfelessig reinigen

Kalkablagerungen an den Wasserhähnen oder der Dusche sind mit normalen Reinigungsprodukten nicht immer einfach zu entfernen.

Du kannst jedoch von den wunderbaren Eigenschaften des Apfelessigs profitieren, um diese ganz einfach wieder loszuwerden. 

Wie wird das gemacht?

  • Apfelessig in eine Sprühflasche geben und damit die Wasserhähne oder die zu reinigenden Oberflächen einspritzen.
  • Lasse das Naturprodukt 30 Minuten lang wirken und entferne es danach mit einem Schwamm und Wasser.

6. Schlechte Gerüche im Haus neutralisieren

Apfelessig eignet sich ausgezeichnet zur Entfernung schlechter Gerüche, die sich in verschiedenen Zimmern oder geschlossenen Bereichen breit machen können.

Wie wird Apfelessig gegen schlechte Gerüche verwendet?

  • Den Essig in eine Sprühflasche füllen und damit die betroffenen Bereiche bespritzen, um die Gerüche zu neutralisieren.
  • Nach Wunsch kannst du auch etwas Essig auf einen Teller geben und diesen in eine Ecke oder in den Kühlschrank stellen, um die Gerüche loszuwerden.

Wir empfehlen auch diesen Artikel: Verbanne schlechte Gerüche aus deinem Kühlschrank

7. Obst und Gemüse desinfizieren

Tomaten mit Apfelessig desinfizieren

Obst und Gemüse ist sehr gesund, sollte jedoch vor dem Verzehr gründlich gereinigt und desinfiziert werden, um Bakterien und restliche Pestizide zu entfernen, die auf der Oberfläche haften können.

Zu diesem Zweck gibt es nichts besseres als Apfelessig, der antibakterielle Wirkungen aufweist.

Damit wird der Geschmack dieser Nahrungsmittel nicht verändert, deshalb eignet sich Essig ganz besonders gut.

Wie wird der Essig verwendet?

  • Eine Schüssel mit Wasser füllen und einen Spritzer Apfelessig dazugeben. Darin das Obst oder das Gemüse 10 Minuten lang liegen lassen.
  • Danach abreiben, damit die Schale tatsächlich gründlich von unerwünschten Substanzen gereinigt wird.
  • Anschließend kannst du das Obst oder Gemüse essen oder weiterverarbeiten.

Du siehst, wie nützlich Apfelessig in der Küche und im Haushalt sein kann. Auch für Reinigungszwecke ist dieses Naturprodukt perfekt. 

Verzichte auf schädliche Chemikalien und verwende stattdessen umweltfreundliche Naturprodukte!

Auch interessant