6 großartige entzündungshemmende Lebensmittel

Es gibt viele Krankheiten, die entzündliche Prozesse verursachen. Daher ist es wichtig, bestimmte Lebensmittel zu kennen, die helfen können, diese Symptome zu lindern. Hier erfährst du, welche Nahrungsmittel besonders hilfreich sind.
6 großartige entzündungshemmende Lebensmittel

Geschrieben von Elena Martínez Blasco

Letzte Aktualisierung: 04. August 2022

Wusstest du, dass viele Krankheiten Entzündungen von Organen oder anderen Körperteilen verursachen? Wir stellen dir einige entzündungshemmende Lebensmittel vor, mit denen du ihnen entgegenwirken kannst.

Krankheiten, die auf -itis enden, sind meist entzündliche Prozesse – Sinusitis, Arthritis, Pharyngitis (Rachenentzündung), um nur drei zu nennen. In unserem heutigen Artikel erklären wir dir, wie du Entzündungen nicht nur mit konventionellen Medikamenten lindern kannst, sondern auch durch die Auswahl von Lebensmitteln, die entzündungshemmende Eigenschaften aufweisen.

Einige entzündungshemmende Lebensmittel

Nachfolgend findet du 6 großartige entzündungshemmende Lebensmittel, die dir bei der Genesung helfen können.

Kurkuma

Dieses Gewürz, das auch für seine antioxidative, krebshemmende und antidepressive Wirkung bekannt ist, gehört zu den entzündungshemmendsten Lebensmitteln, die du finden kannst.

Curcumin wirkt entzündungshemmend und wird daher für Menschen empfohlen, die unter Schmerzen, Rheuma, Fibromyalgie usw. leiden. Das hat eine Studie gezeigt, die in der Zeitschrift Drug Design, Development and Therapy veröffentlicht wurde. Tatsächlich wird Curcumin – der wichtigste Phytonährstoff – zur Behandlung von Arthritis eingesetzt.

Du kannst es in Form von Extrakten, Kapseln oder Tabletten zu dir nehmen oder Kurkuma in deinen täglichen Speiseplan einbauen.

Kurkuma verleiht deinen Mahlzeiten einen besonderen Geschmack und eine gelbe Farbe. Außerdem handelt es sich um ein sehr vielseitig einsetzbares Gewürz. Denn du kannst es auch in Desserts, Kuchen, Milchshakes, Pudding usw. verwenden. Die empfohlene Dosis liegt bei etwa einem Esslöffel täglich.

Papaya

Diese exotische Frucht, die für ihre medizinischen Eigenschaften bekannt ist, hat einen hohen Gehalt an Vitamin C und E und ist eine gute entzündungshemmende Frucht, besonders für den Verdauungstrakt.

Diese Wirkung beruht auf ihrem Gehalt an Papain, einem Enzym, das bei der Verdauung von Proteinen hilft. Daher verbessert der Verzehr von Papaya die Verdauung und wirkt entzündungshemmend.

Du kannst die Papaya in ihrer natürlichen Form oder püriert verzehren. Wenn du die Frucht pürierst oder in einem Smoothie verarbeitest, empfiehlt es sich, auch die Kerne zu verwenden, da diese über antiparasitäre Eigenschaften verfügen.

Auch Zwiebeln sind entzündungshemmende Lebensmittel

Zwiebeln enthalten Mineralien wie Kalzium, Magnesium, Chlor, Kupfer, Eisen und Phosphor und viele andere. Außerdem liefern sie die Vitamine A, B, C und E.

Das Highlight ist jedoch ein in ihr enthaltenes antioxidatives Flavonoid namens Quercetin und ein antioxidatives Polyphenol namens Anthocyanin. Diese Bestandteile helfen dabei, freie Radikale zu bekämpfen, welche den oxidativen Status des Körpers erhöhen. Es ist erwiesen, dass der regelmäßige Verzehr dieser Verbindungen mit antioxidativer Wirkung dazu beiträgt, den Gesundheitszustand zu verbessern und vorzeitiges Altern zu verhindern.

Darüber hinaus haben Zwiebeln stark reinigende, antiseptische und harntreibende Eigenschaften. Daher empfiehlt sich der Verzehr insbesondere bei Entzündungen der Atemwege und der Harnwege.

entzündungshemmende Lebensmittel - Zwiebel

Kohl

Auch Kohl enthält Quercetin, was ihn als entzündungshemmendes Gemüse auszeichnet. Da er säurehemmende Eigenschaften hat und Vitamin C enthält, empfiehlt sich der Verzehr unter anderem bei Darmentzündungen. Auf diese Weise lassen sich Durchfall und Geschwüre lindern.

Allerdings gibt es zahlreiche Menschen, die den Geschmack von gekochtem Kohl nicht sonderlich gerne mögen. Deshalb empfehlen wir dir, ihn roh zu pürieren und mit Apfel, Karotte oder Roter Bete zu kombinieren. Denn auf diese Weise versorgst du dich mit Vitamin A, einem Nährstoff, der nachweislich für die Vorbeugung von Sehproblemen wichtig ist.

Darüber hinaus kannst du Kohl auch sehr dünn aufschneiden, mit Olivenöl, Apfelessig, Meersalz, einer Prise braunem Zucker und Oregano würzen und dann zwei Stunden lang marinieren.

Aber das ist noch nicht alles, denn Kohl bietet zudem den großen Vorteil, dass er auch topisch wirkt. Wenn du mit Kohl Entzündungen in den Gelenken, im Rücken oder im Bauch lindern möchtest, solltest du folgendermaßen vorgehen:

  • Bringe zunächst Wasser zum Kochen.
  • Wenn das Wasser kocht, legst du ein großes Grünkohlblatt für etwa 30 Sekunden hinein.
  • Nimm es heraus und lege es direkt auf die wunde oder schmerzende Stelle auf.
  • Dann lässt du es ein paar Minuten einwirken.

Entzündungshemmende Lebensmittel: Brokkoli

Und auch Brokkoli hat einen hohen Gehalt an Quercetin. Er ist nicht nur eines der besten entzündungshemmenden Lebensmittel, sondern hat zudem noch krebshemmende, alkalisierende und stark antioxidative Eigenschaften.

Um in den Genuss seiner Vorteile zu kommen, darfst du ihn nicht zu lange kochen, damit er seine grüne Farbe und einen gewissen Biss behält. Du kannst ihn beispielsweise dünsten.

Eine weitere sehr gesunde Option ist der Verzehr von Brokkolisprossen.

entzündungshemmende Lebensmittel - Brokkoli

Hier ist ein tolles Brokkoli-Rezept für dich: Brokkoli-Couscous-Salat: Ein leichtes, gesundes Rezept

Grüner Tee

Dieses medizinische Getränk zeichnet sich durch seinen Gehalt an Antioxidantien und Flavonoiden aus, die ebenfalls entzündungshemmend wirken.

Du kannst seine entzündungshemmende Wirkung verstärken, indem du ihn mit Ingwerpulver kombinierst und mit Stevia süßt. Wir empfehlen jedoch, grünen Tee nicht zu den Mahlzeiten zu trinken, vor allem, wenn du an Anämie leidest, da er die Aufnahme von Eisen behindert.

Außerdem solltest du einen hochwertigen grünen Tee wählen, wenn möglich einen aus biologischem Anbau. Du kannst ihn als Aufguss oder sogar in Tablettenform zu konsumieren.

Abschließende Gedanken über entzündungshemmende Lebensmittel

Wie du gesehen hast, gibt es viele Lebensmittel, die im Rahmen einer gesunden Ernährung dazu beitragen, die Entzündungswerte zu kontrollieren. Dies beugt dem Ausbruch vieler Krankheiten vor, denn Entzündungen können viele chronische und komplexe Krankheiten verursachen.

Das könnte dich ebenfalls interessieren...
Lebensmittel gegen Lungenentzündung
Besser Gesund Leben
Lies auch diesen Artikel bei Besser Gesund Leben
Lebensmittel gegen Lungenentzündung

Wusstest du, dass es verschiedene Lebensmittel gibt, die gegen Lungenentzündung und deren Symptome wirksam sind? Hier erfährst du mehr!



  • Chin KY. The spice for joint inflammation: anti-inflammatory role of curcumin in treating osteoarthritis. Drug Des Devel Ther. 2016 Sep 20;10:3029-3042.
  • Monti DM, Rigano MM, Monti SM, Peixoto HS. Role of Antioxidants in the Protection from Aging-Related Diseases. Oxid Med Cell Longev. 2019 Jan 8
  • Saari JC. Vitamin A and Vision. Subcell Biochem. 2016;81:231-259.
  • (2018)