Vitamin A: welche Lebensmittel es enthalten

· 28 April, 2019
In deiner Ernährung sollte es nicht an orangefarbenem Obst und Gemüse wie Karotten, Kürbis oder Papaya fehlen. Sie sind reich an Beta-Carotinen, einer wahren Quelle von Vitamin A.

In deiner Ernährung sollte es nicht an orangefarbenem Obst und Gemüse wie Karotten, Kürbis oder Papaya fehlen. Sie sind reich an Beta-Carotinen, einer wahren Quelle von Vitamin A.

In deinem Kühlschrank findest du sicherlich bereits viele Lebensmittel, die das Vitamin enthalten. Dennoch solltest du wissen, wie du sie erkennst, um sie zu deinem Vorteil zu nutzen.

Vitamin A ist ein wichtiger Nährstoff für den Körper. Einer seiner Hauptfunktionen ist es, unsere Sehfunktion aufrechtzuerhalten.

In diesem Artikel erfährst du, welche Lebensmittel besonders viel Vitamin A enthalten und wie du diese am besten zu dir nimmst. Lies also unbedingt weiter!

Eigenschaften von Vitamin A

Arten von Vitamin A

Laut der Stiftung Nemours kommt das Vitamin in zwei verschiedenen Formen vor: als Retinol und als CarotineErsteres entstammt tierischen Produkten, während Letztere pflanzlicher Natur sind.

Seine Funktionen

Funktionen des Vitamins A

Wie bereits erwähnt wurde, ist dieser Nährstoff aufgrund seiner verschiedenen Funktionsweisen unverzichtbar für den menschlichen Organismus. Die American Academy of Family Physicians nennt hierbei die folgenden:

  • Funktion als eine Art Lieferant notwendiger Substanzen für den Sehzyklus, um die Kommunikation zwischen Sehnerven und Gehirn zu ermöglichen
  • Stimulierung des Immunsystems, das beim Kampf von Infektionen zum Einsatz kommt
  • Verbesserung der Gesundheit der Haut

Lies auch: 4 Superfoods für die Sicht

Probleme bei Mangel an Vitamin A

Sollte ein Mangel dieses Nährstoffes bestehen, dann sind diverse Probleme denkbar. Dazu zählen:

Lebensmittel reich an Vitamin A

Lebensmittel reich an Vitamin A

Die American Academy of Family Physicians listet die nachfolgenden Nahrungsmittel auf, die in großem Maße das Vitamin enthalten:

  • Leber, vor allem von Rind und Schwein
  • Karotten, insbesondere aufgrund ihrer Beta-Carotine, die ihnen ihre typische Farbe verleihen
  • Süßkartoffeln, die ebenfalls viele Beta-Carotine enthalten
  • Einige tropische Früchte wie Melone, Papaya und Mango, deren Merkmal ihre orangene Farbe ist

Wissenswert: Die 10 gesündesten tropischen Früchte

Empfehlenswert ist daher, zum Frühstück oder zum Abendessen einen frischen Obstsalat mit Mango, Papaya und Melone zu essen. Wenn du möchtest, kannst du ebenfalls Karotten oder anderes gekochtes Gemüse hinzufügen. Eine gute Idee ist auch, ein leckeres Rezept mit Leber für das nächste Mittagessen auszuprobieren.

Jetzt, da du die Vorteile des Vitamins A kennengelernt hast, solltest du es unbedingt in deine Ernährung integrieren. Dein Körper wird es dir danken.

  • Asociación Mexicana de Educación Deportiva. 5 beneficios de comer frutas y verduras. [Internet] (Consultado el 21/11/2018). Disponible en: https://amedweb.com/5-beneficios-comer-frutas-verduras/
  • David Grotto. Lo mejor que puedes comer (Colección Vital): De la A a la Z, la guía nutricional definitiva para llenarte de energía, de salud. Penguin Random House Grupo Editorial México, 2014.
  • Alfredo Entrala Bueno. Vitaminas: aspectos prácticos en medicina. Ediciones Díaz de Santos, 1995.
  • Prevention Magazine Health Books. Prevention’s Healing with Vitamins: The Most Effective Vitamin and Mineral Treatments for Everyday Health Problems and Serious Disease. Rodale, 1999.