Die 10 gesündesten tropischen Früchte

· 19 Oktober, 2018
Obwohl die tropischen Früchte früher nur saisonal erhältlich waren, kannst du sie heutzutage das ganze Jahr über genießen und davon profitieren.

Sie sind süß, erfrischend, liefern Energie und sind Antioxidantien sowie Arzneimittel… die tropischen Früchte zeichnen sich durch ihre intensiven und exotischen Aromen aus. Außerdem sind sie gesund.

Manche Früchte könnten dich auch wegen ihren Nährstoffwerten positiv überraschen. In diesem Artikel kannst du herausfinden, welches die 10 besten tropischen Früchte sind. Außerdem wirst du mehr über ihre heilenden Eigenschaften erfahren.

Die Vorteile der tropischen Früchte

  • Diese Früchte zeichnen sich durch verschiedene Faktoren aus: ihr Geschmack, ihre Farbe, Beschaffenheit, Saftigkeit sowie ihr Aussehen.
  • Aber warum solltest du anfangen, sie öfter zu essen? Den Hauptgrund dafür liefern vor allem ihre erstaunlichen, heilenden Eigenschaften, die viele Krankheiten und Störungen behandeln können.

Lies auch dies: 6 Früchte, mit denen du ganz einfach abnehmen kannst

Die 10 besten tropischen Früchte

1. Die Kokosnuss

Ein Glas ist gefüllt mit Kokosnussmilch und im Hintergrund befinden sich zwei Kokosnüsse.

Die Kokosnuss zeichnet sich durch ihre Nährstoffe aus, da sie reich an gesunden Fetten ist.

  • Viele Menschen trinken das Kokosnusswasser, welches reich an Mineralien und Spurenelementen ist, die restaurative Eigenschaften haben. Außerdem essen viele Menschen auch ihr Fruchtfleisch, das reich an Fetten und Ballaststoffen ist.
  • Das Fruchtfleisch kann zu Milch verarbeitet und in vielen Arten von Rezepten eingesetzt werden. Diese Frucht steigert deine Energie und Ausdauer.

2. Die Ananas

Die Ananas ist eine köstliche und erfrischende Frucht, die aufgrund ihrer Enzyme gut für dein Verdauungssystem ist.

3. Die Papaya

Die gesündesten tropischen Früchte: Abgebildet ist ein Haufen an Papayas, wobei eine davon aufgeschnitten ist.

Die Papaya gehört, neben der Ananas, zu den besten Früchten, um die Magen- und Darmfunktion zu fördern, denn sie kann den gesamten Verdauungsschleim regenerieren und schützen.

  • Sie hat auch entzündungshemmende Eigenschaften und kann bei der Behandlung von Darmparasiten helfen oder sie gar verhindern. Dafür musst du ihre Samen essen.

Wirf einen Blick auf diesen Artikel: Verdauung verbessern mit Papaya-Mandelmilch-Smoothie

4. Die Guave

Die Guave hat einen köstlichen Geschmack, ein zartes Aroma sowie starke, heilende Eigenschaften.

  • Sie ist reich an Vitamin C und außerdem ein Antioxidans. Diese Antioxidantien bekämpfen die freien Radikale, die für die Schäden und Alterung deiner Haut verantwortlich sind.
  • Die Guave hat zudem antibiotische Eigenschaften und ihre Blätter können für die Behandlung von Haarausfall verwendet werden.

5. Die Mango

Es sind viele Mangos in Körben aufgereiht, eine ist sogar aufgeschnitten.

Diese saftige und süße Frucht zeichnet sich vor allem durch ihren Beta-Carotin Inhalt aus. Das ist ein Nährstoff, der:

  • den Cholesterinspiegel senkt,
  • dein Herz gesund hält und
  • das Aussehen deiner Haut verbessert.

Gleichzeitig ist sie auch ein ausgezeichnetes Nahrungsmittel, um deine Verdauung zu verbessern und den Stuhlgang zu fördern, wenn du an Verstopfung leidest.

Die Schalen der Mango sind zudem ein gutes Mittel, um dein Immunsystem zu stärken und um dich vor saisonalen Veränderungen zu schützen.

6. Die Passionsfrucht

Die Passionsfrucht ist köstlich und hat einen intensiven sowie würzigen Geschmack. Dieser ist perfekt für die Zubereitung von Desserts, Säften und Smoothies. Du kannst alles mit nur einer kleinen Menge an Passionsfrucht versüßen.

  • Auf der anderen Seite hilft sie auch dabei, den Körper von Giftstoffen zu befreien, sodass sie ein guter Blutreiniger ist.
  • Sie ist auch sehr gesund für die Prostata, verbessert die Darmfunktion und ermöglicht es dir, dich in stressigen Situationen zu entspannen.

7. Die Banane

Zu gesunden Früchten zählen auch Bananen, die hier abgebildet sind.

Bei der Banane handelt es sich um eine tropische Frucht, die überall auf der Welt gefunden werden kann. Sie ist süß, steckt voller Energie und ist nahrhaft. Deswegen ist sie die beste Wahl für ein ausgewogenes Frühstück.

Du kannst sie auch als Snack essen, oder damit Smoothies kremiger machen und deinen Desserts eine süße Note verpassen.

  • Sie ist reich an Vitamin A, B und C sowie Mineralien wie etwa Kalium und Magnesium.
  • Außerdem ist sie eine leicht verdauliche Frucht, die deine Nerven- und Muskelsysteme gesund hält.

8. Die Stachelannone

Die Stachelannone wird langsam aber sicher immer beliebter. Der Grund dafür liegt in einer Studie, die ihre krebshemmenden Eigenschaften gezeigt hat. Sie ist auch sehr effektiv bei der Behandlung von Diabetes, Bluthochdruck, Galleinsteinen, Rheuma und Nierenerkrankungen.

9. Die Avocado

Drei Avocados und eine vierte, aufgeschnittene Avocado sind abgebildet.

Bei der Avocado handelt es sich nicht um eine einfache Frucht, sondern um ein sogenanntes Superfood.

Sie ist reich an pflanzlichem Eiweiß, Fettsäuren, Ballaststoffen, Vitaminen und Mineralstoffen. Deswegen ist sie ein wesentlicher Bestandteil in jeder ausgewogenen Ernährung. Das ist vor allem wichtig, um einer Mangelernährung vorbeugen zu können.

Trotz ihres hohen Fettgehalts hilft dir die Avocado dabei, ein gesundes Gewicht zu halten. Zudem spendet sie viel Energie und ermöglicht es dir, mehr Ausdauer zu haben.