Aloe Vera zum Gewichtsverlust

· 27 November, 2014
Der Konsum von Aloe sollte dem Gewicht und der Größe angepasst werden, um die Gesundheit nicht zu gefährden. Wenn du keine Säfte oder Smoothies magst, kannst du Aloe auch in Kapselform einnehmen.

Heute geht es bei uns darum, wie man Aloe Vera zum Gewichtsverlust benutzen kann.

Die Pflanze hat viele gesundheitsfördernde Eigenschaften, die in verschiedensten Studien bestätigt wurden.

Sie zählt zu den bekanntesten Gesundheits- und Schönheitsmitteln, insbesondere aufgrund der positiven Wirkungen für die  Haut. Auch für Abnehmdiäten ist Aloe Vera ausgezeichnet geeignet. 

Warum trägt Aloe Vera zum Gewichtsverlust bei?

Vielleicht hast du schon viele Produkte zum Abnehmen ausprobiert und nicht die erwünschten Ergebnisse erzielt.

Es werden zahlreiche Wundermittel angeboten, doch viele bringen wenig  oder nur kurzfristigen Erfolg und sind meist sehr teuer.

Deshalb möchten wir dir heute erklären, wie man sich Aloe Vera zum Gewichtsverlust zunutze machen kann. Die Pflanze hilft nämlich nicht nur beim Abnehmen, sondern ist auch sehr gesund.

  • Aloe Vera reinigt den Organismus: Der Wirkstoff Aloin hilft bei der Ausscheidung von Giftstoffen aus dem Organismus.
  • Die Pflanze verbessert den Stoffwechsel von Fettsäuren,: So wird Fett abgebaut und du kannst leichter abnehmen.
  • Aloe Vera stimuliert die Darmbewegung: Diese Pflanze wirkt wie ein natürliches Abführmittel und hilft bei der Ausscheidung überflüssiger Stoffe.

Lies auch: 8 natürliche Abführmittel gegen Verstopfung

Rezept für Aloe Vera zum Gewichtsverlust

Aloe Vera kann das Abnehmen unterstützen

Anschließend erfährst du, wie du Aloe Vera in deine tägliche Ernährung einbauen kannst, um die gewünschten Resultate zu erzielen. Vergiss nicht, dabei konstant zu bleiben, dich allgemein gesund zu ernähren und Sport zu treiben. 

Rezept

  • 1 Aloe Vera Blatt mittlerer Größe
  • den Saft einer Zitrone
  • 1 Esslöffel Honig

Zubereitung

Schneide zuerst das Aloe Vera Blatt in Stücke und  bereite daraus mit  dem Zitronensaft und dem Honig einen Shake zu.

Vor dem Trinken sollte das Getränk gesiebt werden.  Nimm den Shake auf nüchternen Magen ein.

Ratschläge für bessere Resultate

  1. Dieses Getränk hilft bei der Reinigung des Organismus und verhindert die Ansammlung von Fetten. Vergiss allerdings nicht, gleichzeitig auf eine ausgewogene Ernährung zu achten!
  2. Reduziere den Verzehr von fetten, zuckerhaltigen und kalorienreichen Lebensmitteln. Du kannst ja auch Alternativen verwenden, die weniger schädliche Substanzen enthalten.
  3. Sei sehr diszipliniert und erstelle einen Trainingsplan.
  4. Du kannst übrigens Aloe Vera auch mit anderen Säften mischen und damit die gleichen Ergebnisse erzielen.

Dieser Artikel ist ebenfalls interessant: Besondere Säfte für deine Gesundheit

Vorsicht!

Aloe Vera ist eine gesunde Hilfe zum Abnehmen, doch nicht für alle ist diese Diät geeignet.

Es können nämlich allergische Reaktionen, Durchfall, ein  Ungleichgewicht des Elektrolythaushalts oder ein Vitaminmangel entstehen.

Wenn du eines dieser Anzeichen bemerkst, solltest du den Verzehr von Aloe Vera sofort einstellen und deinen Arzt aufsuchen.

Vergiss nicht, dass Aloe Vera abführend wirkt und deshalb  nur in Maßen und für kurze Zeit eingenommen werden sollte. Übertreibe es nicht, denn dies könnte wiederum deiner Gesundheit schaden. 

Alternativen zum Aloe Vera Shake

Wenn dir der Aloe Vera Shake  nicht zusagt, gibt es eine gute Alternative, die ebenso wirksam ist: du kannst Aloe Vera in Kapselform zu dir nehmen.  Lasse dich allerdings bezüglich der Dosis und des Zeitraums vor Beginn der Diät beraten.