Lebensmittel zum Abnehmen bei Übergewicht

Du solltest nicht nur auf eine kalorienarme Ernährung achten, sondern auch Nahrungsmittel einnehmen, die den Gewichtsverlust fördern. Wähle ballaststoffreiche Lebensmittel und trinke viel Wasser!
Lebensmittel zum Abnehmen bei Übergewicht
Eliana Delgado Villanueva

Geschrieben und geprüft von der Ernährungsberaterin Eliana Delgado Villanueva.

Letzte Aktualisierung: 18. Juli 2022

Übergewicht erhöht das Risiko, an Herzproblemen zu erkranken oder Schlaganfälle zu erleiden. Deswegen möchten viele Menschen abnehmen, sie haben einfach “zu viel auf den Rippen”. In diesem Falle ist es sehr wichtig, den Kalorienverzehr zu reduzieren und insbesondere die geeignetsten Lebensmittel auszusuchen, damit die Diät auch erfolgreich wird. In diesem Beitrag erfahren Sie mehr über Lebensmittel, die zum Abnehmen empfohlen werden.

Gurken

Die Gurke beinhaltet die Vitamine A, C und K, sowie viele Mineralien, unter anderem Magnesium, Kalzium, Mangan, Phosphor, Eisen und Zink. Außerdem ist sie fettarm und Reich an Ballaststoffen und deshalb ideal für eine Diät. Sie hilft Ihnen insbesondere dabei, eine schmalere Taille zu bekommen. Essen Sie einfach gemischten Salat mit Gurke oder Gurkensalat mit etwas Salz und Olivenöl.

Gurkensaft

Ausgezeichnet zum Abnehmen bei Übergewicht ist auch Gurkensaft, er enthält viel Wasser und versorgt Sie auch mit den nötigen Elektrolyten. Gurkensaft sorgt für einen optimalen Wasserhaushalt in den Körperzellen und kann Sie auch länger satt halten. Dieses Getränk wird auch häufig für die Reinigung des Organismus genutzt und kann pur oder mit anderen Gemüsesäften vermischt getrunken werden.

Sellerie

Sellerie hilft bei der Reduzierung von Cholesterin und kann auch als Appetithemmer benutzt werden, da er sehr kalorienarm ist und viele Ballaststoffe enthält. Der Sellerie Saft ist zudem sehr gut gegen Entzündungen und eignet sich bestens zur Entgiftung des Körpers. Er hilft auch bei Flüssigkeitsansammlungen und zur Schadstoffreinigung. Außerdem kann Sellerie Saft die Verdauung beschleunigen.

Entgiftende Brühe zum Abnehmen

Bereiten Sie einen Kochtopf mit vier Litern Wasser vor und kochen Sie darin Stangensellerie, zwei große Äpfel sowie zwei Zwiebeln bis alles weich ist. Füllen Sie die Flüssigkeit ab und bewahren Sie diese im Kühlschrank auf. Trinken Sie jeweils eine Tasse vor jeder Hauptmahlzeit, am besten 30 Minuten vor der Mahlzeit, und geben Sie jedes Mal den Saft einer halben Zitrone hinzu. Trinken Sie diese Brühe also dreimal täglich. Die Ergebnisse lassen nicht lange auf sich warten, diese Brühe wirkt nämlich entzündungshemmend und wassertreibend.

Haferflocken

Haferflocken sind eine hervorragende Quelle für Vitamin B1, Selen, Mangan, Eisen, Phosphor und Tryptophan, außerdem enthalten sie viele fettarme Proteine. Die löslichen Ballaststoffe helfen beim Abnehmen, da Sie sie länger satt halten. Versuchen Sie schon zum Frühstück Haferflocken zu essen, mit pflanzlicher Milch oder auch mit entrahmten Joghurt oder Kefir.

Zitrone gegen Übergewicht

Zitronensaft ist reich an Vitamin C, welches die Leberfunktion unterstützt, den Fettstoffwechsel beschleunigt und die Glutathion-Werte erhöht. Letzteres ist ein starkes Antioxidans, das bei der Gewichtsreduktion und Reinigung des Körpers hilft.

Zitrone ist auch ein ausgezeichnetes Entwässerungsmittel und hilft bei der Darmreinigung, deshalb wird empfohlen, jeden Morgen ein wenig Zitronensaft mit lauwarmem Wasser zu trinken. Das hilft hervorragend beim Abnehmen.

Das könnte dich ebenfalls interessieren...
4 Fehler beim Abnehmen
Besser Gesund Leben
Lies auch diesen Artikel bei Besser Gesund Leben
4 Fehler beim Abnehmen

Heute geht es bei uns darum, welche Fehler beim Abnehmen den Gewichtsverlust beeinträchtigen. Lies weiter, um mehr zu erfahren!



  • Fujioka, K., Greenway, F., Sheard, J., & Ying, Y. (2006). The effects of grapefruit on weight and insulin resistance: Relationship to the metabolic syndrome. Journal of Medicinal Food9(1), 49–54. https://doi.org/10.1089/jmf.2006.9.49.
  • Garaulet M, Gómez-Abellán P, et al. Timing of food intake predicts weight loss effectiveness. International Journal of Obesity. Enero 2013. 37 (4): 604-611.
  • Li X, Cai X, Ma X, et al. Short- and Long-Term Effects of Wholegrain Oat Intake on Weight Management and Glucolipid Metabolism in Overweight Type-2 Diabetics: A Randomized Control Trial. Nutrients. 2016;8(9):549. Published 2016 Sep 7. doi:10.3390/nu8090549.
  • Massolt, E. T, van Haard P. M, et al. Appetite suppression through the smelling of sark chocolate correlates with changes in young women. Regulatory Peptides. Abril 2010. 161 (1-3): 81-6.
  • Mukherjee, P. K., Nema, N. K., Maity, N., & Sarkar, B. K. (2013, January). Phytochemical and therapeutic potential of cucumber. Fitoterapia. https://doi.org/10.1016/j.fitote.2012.10.003
  • Soltani S, Vafa M. The dairy fat paradox: whole dairy products may be healthier than we thought. Medical Journal of the Islamic Republic of Iran. Diciembre 2017. 31: 110.
  • Wien, M. A., Sabaté, J. M., Iklé, D. N., Cole, S. E., & Kandeel, F. R. (2003). Almonds vs complex carbohydrates in a weight reduction program. International Journal of Obesity27(11), 1365–1372. https://doi.org/10.1038/sj.ijo.0802411