Täglich laufen, um abzunehmen

21 März, 2017
Tägliches Laufen kann sehr hilfreich sein, um an Gewicht zu verlieren, es muss jedoch richtig durchgeführt werden. Du musst versuchen, eine möglichst hohe Leistung zu erreichen, ohne deine Gesundheit zu riskieren.

Laufen in freier Natur befreit die Seele und fördert die Gesundheit. Damit kann man auch abnehmen, wenn man es richtig macht.

Du kannst dich damit fit und gesund halten, Bewegungsmangel verhindern und gleichzeitig ein paar Kilo verlieren.

Es ist nicht notwendig zu joggen oder zu rennen, durch zügiges Gehen kannst du ebenfalls von vielen Vorteilen profitieren, ohne Knochen oder Muskulatur übermäßig zu beanspruchen.

Damit wird die Durchblutung gefördert, im Gewebe eingelagerte Flüssigkeiten ausgeleitet und folglich können auch Schwellungen an Füßen und Knöcheln reduziert werden.

Wenn du richtig läufst bzw. zügig gehst, kannst du damit auch an Gewicht verlieren.

Welche Gschwindigkeit empfiehlt sich? Welche Distanzen sollten zurückgelegt werden? Welche Oberfläche eignet sich am besten?

All diese Fragen werden wir in unserem heutigen Beitrag beantworten, um alle Zweifel auszuräumen.

Welche Intensität wird empfohlen, um an Gewicht zu verlieren?

Frau möchte abnehmen

Die meisten empfehlen, täglich 45 Minuten lang zu laufen. Der Schlüssel, um Fett abzubauen, liegt jedoch nicht in der Zeit, sondern in der Intensität. 

Wenn du dein Haus verlässt, stellst du dir am besten vor, dass du ganz eilig ein Ziel erreichen musst, denn so wird es dir leichter fallen, schneller zu gehen bzw. zu laufen.

Wir empfehlen auch diesen Beitrag: Spazieren beeinflusst das Gehirn bei Depressionen positiv

Ideal ist eine Geschwindigkeit von 4,8 – 6,4 km/h. Es ist sehr einfach, die Geschwindigkeit zu kontrollieren: Es gibt dafür spezielle Messgeräte, du kannst dir jedoch auch einfach eine App für dein Handy downloaden. 

Damit kannst du die empfohlenen 10 000 Schritte erreichen.

frau macht beim laufen pause

Wenn du diese Empfehlung befolgst, kannst du als Frau zwischen 74 und 88 Kalorien abbauen, als Mann 88 bis 124. Diese Zahlen beziehen sich auf Fett, nicht auf Muskelmasse.

Vergiss nicht, dass Dünnsein kein Synonym für Gesundheit ist, jeder Mensch ist anders gebaut und muss für sich selbst den richtigen Weg und das richtige Gewicht finden.

Es empfiehlt sich, das schnelle Gehen (Power Walking) mindestens zweimal in der Woche mit Kraftübungen zu ergänzen. 

Mit diesen sportlichen Betätigungen und einer ausgeglichenen Ernährung kannst du dein Wunschziel erreichen.

Sobald sich dein Körper an die tägliche Bewegung gewöhnt, kann es sein, dass du damit nicht mehr abnimmst. Um dies zu verhindern, empfiehlt es sich, Veränderungen einzuführen und beispielsweise andere Kraftübungen durchzuführen.

  • Wechsle mit sehr intensiven und entspannenden Übungen ab.
  • Wenn du von einem entspannten Zustand zu sehr intensiven Übungen übergehst, die deinen Herzrhythmus beschleunigen, kannst du deine Durchblutung aktivieren.
  • Dadurch wird bei intensiven Übungen mehr Fett verbrennt, als wenn du immer den gleichen Rhythmus einhältst.
  • Mit der Zeit gewöhnt sich dein Herz an den intensiven Rhythmus, deshalb verliert das zügige Laufen allmählich an der gewünschten Wirkung und Abnehmen wird damit immer schwieriger.

10 Minuten am Strand spazieren

am Strand spazieren

Im Sand zu gehen ist sehr ermüdend. Da die Oberfläche weich ist, versinkt man, deshalb muss man sich bei jedem Schritt mehr anstrengen.

Dabei werden viel mehr Muskelgruppen trainiert, als beim Gehen auf härteren Oberflächen. Deshalb ist der Strand ein beliebter Ort für sportliche Übungen.

Lesetipp: Einfache Übungen gegen Stress, die für gute Laune sorgen

Es handelt sich um eine ausgezeichnete Möglichkeit, die Fußsohlen zu trainieren, die bei den meisten Sportarten nicht berücksichtigt werden.

Du musst dabei jedoch vorsichtig sein, da der Organismus überlastet werden kann, wenn du es damit übertreibst.

am Strand laufen

Es ist deshalb ideal, am Strand 10 Minuten lang flott zu spazieren. Am besten beginnst du damit langsam und erhöhst die Zeit etwas, sobald du dich daran gewöhnt hast. So kannst du Verletzungen verhindern.

Mit diesen Empfehlungen kannst du ausgezeichnet vom Power Walking profitieren. Wenn du diese Technik nicht richtig ausführst, kann es jedoch sein, dass du nicht an Gewicht verlierst. Du könntest dir bei falscher Durchführung auch Verletzungen zufügen!

Lesetipp: 5 Getränke zum Abnehmen und für ein besseres Immunsystem

Auch interessant