4 Fehler beim Abnehmen

· 12 Januar, 2019
Um abzunehmen, muss man mehr Kalorien verbrennen, als man zu sich nimmt. Vermeide alkoholische Getränke, da die nur leere Kalorien und keine Nährstoffe liefern.

Möchtest du schon lange dein Idealgewicht erreichen und schaffst es einfach nicht? In unserer Liste zählen wir dir verschiedene Fehler beim Abnehmen auf.

Manche davon mögen zwar sehr offensichtlich erscheinen, doch es kommt vor, dass wir sie einfach übergehen.

Abnehmen hat viele Vorteile. Hauptsächlich erlaubt es dir, ein gesundes Leben zu führen und Krankheiten zu vermeiden. Außerdem verbessert es auch dein Selbstbewusstsein und -bild.

Du lerndt dich dadurch selbst aus einer ganz neuen Perspektive kennen und alle bemerken die Veränderungen.

4 Fehler beim Abnehmen

Frau wiegt sich

1. Du ernährst dich nicht richtig

Wir können nur abnehmen, indem wir auf unsere Ernährung achten. Um Gewicht zu verlieren, müssen wir alle Lebensmittelgruppen mit in unsere Ernährung aufnehmen.

Leider gibt es nur zu oft Blitzdiäten, die wundersame Ergebnisse versprechen, dich aber nicht ernähren.

Einer der Fehler beim Abnehmen ist es, dass wir zu viel von einer Gruppe von Lebensmitteln verzehren und zu wenig von einer anderen. Du solltest auf ausreichend Obst, Gemüse und Vollkorn achten, denn sie spenden Ballaststoffe und Energie.

Diese sollten mit gesunden Fetten, wie zum Beispiel Olivenöl kombiniert werden. Außerdem musst du auch pflanzliches und tierisches Eiweiß zu dir nehmen.

2. Du überspringst dein Frühstück

Gesundes Frühstück

Ein weiterer Fehler beim Abnehmen ist das Überspringen des täglichen Frühstücks. Diese erste Mahlzeit ist allerdings grundlegend, um gut in den Tag zu starten. 

Unser Lesetipp: Leichter abnehmen durch das richtige Frühstück: 5 Tipps

Sie sollte alle wichtigen Nährstoffe auf gesunde Art zubereitet enthalten. Wenn du keine Zeit hast, ein Frühstück vorzubereiten, dann kannst du dir ja einfach nur einen gesunden Detox-Smoothie machen.

Dieser nährt den Körper, während er ihn gleichzeitig dabei unterstützt, Schadstoffe auszuleiten. Außerdem kurbelt der Smoothie auch den Stoffwechsel an.

Sollte Zeit das Problem sein, so kannst du dein Frühstück auch im Voraus planen. So kannst du es einfach auf den Weg mitnehmen und essen, wenn du Hunger hast.

3. Du trinkst Alkohol

Alkoholische Getränke enthalten zwar viele Kalorien, doch keine essenziellen Nährstoffe. Aufgrund ihrer Zusammensetzung verwertet dein Stoffwechsel sie anders. Deshalb ist es ein Fehler beim Abnehmen, Alkohol zu trinken.

Außerdem beeinträchtigen sie auch dein Reaktionsvermögen, verursachen Schlafprobleme und irreparable Hirnschäden.

Möchtest du also Gewicht verlieren, dann solltest du auf alkoholische Getränke verzichten oder ihren Genuss mindestens einschränken.

Vielleicht kann man Alkohol nicht immer vermeiden, doch du kannst Maßnahmen treffen, um den Verzehr stark einzuschränken. Anstatt eines Biers kannst du ja auch einen Saft oder ein Mineralwasser trinken.

4. Du treibst kein Fitness

Fitness im Freien

Es ist kein Geheimnis, dass man mehr Kalorien verbrennen als zu sich nehmen muss, wenn man Abnehmen möchte. Trotz allem ist es ein häufiger Fehler beim Abnehmen, vermehrte körperliche Aktivität zu vermeiden.

Eigentlich ist es aber ganz einfach, ein wenig Fitness in unseren Alltag zu integrieren. Schließlich gibt es viele Aktivitäten für jeden Geschmack und jede Altersgruppe.

Wir empfehlen dir, eine zu wählen, die dich auch wirklich interessiert und dir Spaß macht, damit du dich nicht jedes Mal zum Training quälen musst. Bist du dir nicht sicher, welche die richtige Aktivität für dich ist, so kannst du ja erst Mal verschiedene ausprobieren.

Beginne mit den einfachsten, wie beispielsweise Tanzen, Schwimmen oder Joggen. Wenn du dann ein wenig Kondition hast, kannst du dich ja mit neuen Aktivitäten herausfordern, wie zum Beispiel Gewichtheben, Tae Bo oder Judo.

Es gibt zahllose körperliche Aktivitäten, die uns beim Abnehmen unterstützen. Du musst nur eine finden, die Leidenschaft in dir erweckt.

Stelle sicher, dass dein Fitness die Extra Kalorien verbrennt, die du zu dir nimmst. Man sagt, dass eine Stunde Fitness von niedriger Intensität etwa 300 Kalorien verbrennt.

Sportarten von hoher Intensität verbrennen hingegen bis zu 900 Kalorien. 

Lies auch: Was ist der beste Sport für deine Persönlichkeit?

Wie du siehst, gibt es verschiedene Fehler beim Abnehmen. Es ist wichtig, dass du dir dessen bewusst bist und die entsprechenden Maßnahmen triffst, um sie zu vermeiden.

Und du? Welche Fehler machst du beim Abnehmen? Wie vermeidest du die Fallen?

  • Soeliman, F. A., & Azadbakht, L. (2014). Weight loss maintenance: A review on dietary related strategies. Journal of Research in Medical Sciences. https://doi.org/10.1038/ajg.2013.353
  • Watanabe, Y., Saito, I., Henmi, I., Yoshimura, K., Maruyama, K., Yamauchi, K., … Asada, Y. (2014). Skipping Breakfast is Correlated with Obesity. Journal of Rural Medicine. https://doi.org/10.2185/jrm.2887
  • Swift, D. L., Johannsen, N. M., Lavie, C. J., Earnest, C. P., & Church, T. S. (2014). The role of exercise and physical activity in weight loss and maintenance. Progress in Cardiovascular Diseases. https://doi.org/10.1016/j.pcad.2013.09.012