Rosmarin und Brennnessel für gesundes Haar

Möchtest du wissen, wie du dein Haar auf natürliche Weise stärken kannst? Es gibt verschiedene Hausmittel, wie zum Beispiel Lotionen aus Rosmarin und Brennnessel. Diese Mischung wird dein Haar stärken und ihm den gewünschten Glanz verleihen.
Rosmarin und Brennnessel für gesundes Haar

Letzte Aktualisierung: 15 März, 2021

Eine üppige und gut gepflegte Mähne ist ein Sinnbild von Schönheit und Gesundheit. Unabhängig davon, welche Schnitte und Frisuren gerade in Mode sind, gesundes Haar fällt auf und zieht alle Blicke auf sich. Kein Wunder also, dass es immer wieder neue und verbesserte Haarkuren gibt. Wusstest du schon, wie gut Rosmarin und Brennnessel für dein Haar sind? Hast du schon einmal eine Rosmarin und Brennnessel Kur für dein Haar probiert?

Der Verlust von Haaren ist schlimm und wirkt sich negativ auf das persönliche Selbstwertgefühl eines Menschen aus, genauso wie kraftloses, brüchiges oder dünnes sowie stumpfes Haar. In der Regel ist ein emotionales Ungleichgewicht eine der Ursachen für Haarverlust: Je größer der Stress, desto dramatischer und heftiger der Haarausfall.

Darüber hinaus spiegeln die Haare tatsächlich den inneren Zustand des Organismus wider. Sie sind ein Indikator für die Qualität deiner Ernährung, sowie für deine Abdeckung mit Nährstoffen und Flüssigkeit. Manchmal lässt uns die Art und Weise, wie eine Person ihr Haar behandelt, wissen, wie gut sie sich um sich selbst kümmert.

Dünnes Haar

Rosamarin und Brennnessel gegen dünnes Haar
Ungesunde Angewohnheiten bei der Haarpflege, können brüchiges Haar und Haarausfall verursachen.

Die Verletzung der Kopfhaut wird fast immer durch alltägliche Handlungen verursacht. Heftiges und ständiges Bürsten, übermäßige Hitze beim Föhnen oder die übermäßige Verwendung von Chemikalien sind Gewohnheiten, die unserem Haar schaden.

Ebenso können hormonelle Ungleichgewichte kraftloses und brüchiges Haar verursachen. Deshalb solltest du bei Problemen mit deinem Haar immer einen Spezialisten aufsuchen, damit er eine auf dich angepasste Behandlung festlegen kann.

Ein anderer Artikel, der dich interessieren könnte: Tipps für eine gesunde Kopfhaut

Eine tolle Lösung: Rosmarin und Brennnessel für dein Haar

Das Geheimnis großartiger Gesundheits- und Schönheitsbehandlungen kann in der Natur gefunden werden. Darüber hinaus ist die Stärkung deiner Haare mit Hausmitteln eine großartige Sache, um Zeit und Kosten zu sparen.

Rosmarin ist eine Heilpflanze, die als Tonikum wirkt und den Kreislauf anregt. Er eignet sich hervorragend, um überschüssige Hautfette oder Talg in den Griff zu bekommen. Darüber hinaus wirkt er als Feuchtigkeitsspender, was einen starken Einfluss auf die Stärkung deiner Haare hat.

Zur Vorbeugung vor Haarausfall und Volumenverlust ist die Brennnessel eine ausgezeichnete Option. Sie wirkt als ein natürlicher Reparateur, da sie das Haarwachstum an kahlen Stellen fördert. Weiters hat sie auch desinfizierende, schmerzstillende und das Kreislaufsystem regulierende Eigenschaften.

Perfekt ergänzt

Rosmarin und Brennnessel

Die Kombination von Rosmarin und Brennnessel ist ideal zur Regeneration der Haare, Stärkung der Haare und bei fettigem Haar.

Die Kombination aus beiden Kräutern ist wirksam für eine tiefgehende Haarreparatur und Feuchtigkeitspflege der Haare. Bei extremem Haarausfall empfehlen wir jedoch immer, einen medizinischen Experten zu befragen.

Als Hausmittel zur Stärkung der Haare empfehlen wir die Rosmarin-Brennnessel-Maske. Für die Zubereitung benötigst du eine Handvoll Rosmarin und eine weitere Handvoll Brennnessel, sowie Wasser und Alkohol.

Zur Anwendung befolge folgende Schritte:

  1. Lege die Rosmarinnadeln für 40 Tage in ein Glasgefäß mit Alkohol und lasse dieses an einem dunklen Ort ruhen.
  2. Danach mache mit der Brennnessel einen Aufguss. Schneide sie dazu in Stücke und koche sie 10 Minuten lang.
  3. Sobald das erledigt ist, ist es an der Zeit, beide Mischungen in einem Behälter zu gleichen Teilen zu mischen.
  4. Dann trage die Tinktur direkt auf deine Kopfhaut auf und massiere sie sanft mit den Fingerspitzen ein, damit deine Haut sie gut aufnehmen kann.
  5. Zum Schluss acht Stunden lang einwirken lassen, am besten über Nacht.

Eine weitere Anwendungsmöglichkeit von Rosmarin und Brennnessel

Ein weiteres, weit verbreitetes Haartonikum ist eine Rosmarin- und Brennnessellotion mit Honig. Um sie zu machen, brauchst du zwei Tassen Wasser, Rosmarinblätter und zerkleinerte Brennnesseln, zusätzlich zu Ceylon-Zimt und natürlichem Bienenhonig. Von jeder dieser Zutaten brauchst du ca. 57 Gramm.

Stelle das Wasser auf den Herd. Sobald es kocht, füge Rosmarin und Zimt hinzu. Nach 10 Minuten gib die Brennnessel dazu. Lasse dann die Mischung auskühlen. Wenn sie nur mehr lauwarm ist, füge den Honig hinzu. Zum Schluss gib alles in einen Glasbehälter und bewahre das Ergebnis im Kühlschrank auf.

Diese natürliche Lotion solltest du direkt auf die Kopfhaut aufgetragen. Massiere sie dazu mit den Fingerspitzen ein, um die gesamte Kopfhaut mit dem Tonikum zu bedecken.

Anschließend solltest du dein Haar mit einer Thermokappe oder einer Plastiktüte schützen und alles 30 Minuten einwirken lassen. Um die Lotion zu entfernen, spüle sie mit reichlich Wasser aus. Beachte, dass dieses Präparat nicht länger als 10 Tage kühl gelagert werden kann.

Es könnte dich interessieren ...
Entdecke das Heilkraut Rosmarin
Besser Gesund LebenLesen Sie es in Besser Gesund Leben
Entdecke das Heilkraut Rosmarin

%%excerpt%% Das Heilkraut Rosmarin hat vielfältige positive Wirkung beispielsweise für gute Durchblutung sowie für eine gesunde glatte Haut.