Reiswasser für Gesundheit und Kosmetik

2 April, 2015

Reiswasser hat sich in den letzten Jahren als ein hervorragendes Kosmetik- und Gesundheitsprodukt erwiesen, es kann nicht nur als Heilmittel bei Erkrankungen, sondern auch zur Haut- und Haarpflege eingesetzt werden. Reiswasser ist reich an Vitaminen und Mineralien und wird bei Verdauungsstörungen und zur Anregung der Muttermilchproduktion verwendet. In Asien gilt Reiswasser als eines der bekanntesten Schönheitsmittel. Hier erfährst du mehr darüber. 

Gesundheitsfördernde Eigenschaften

Reis

Reiswasser ist reich an Vitaminen der B-Gruppe, Folsäure, Eisen, Kalium, Zink und Magnesium, die durch das Kochen verloren gehen, wobei raffinierter Reis während der Prozessierung wertvolle Nährstoffe verliert, deshalb ist Vollkornreis empfehlenswert.

Haupteigenschaften:

  • Energiespendend
  • Dient zur Behandlung von Verdauungsstörungen, wie Durchfall, Erbrechen oder Übelkeit usw.
  • Beugt gegen Magen-Darmentzündung vor.
  • Regelt die Körpertemperatur.
  • Reiswasser ist besonders während der Schwangerschaft angebracht, da damit die Milchproduktion angeregt wird.
  • Wirkt gegen Hautreizungen.
  • Heilt und beugt gegen Verstopfung vor.

Eigenschaften als Kosmetikprodukt

Gesichtspflege

Die Nährstoffe (Vitamine, Mineralien, Antioxidantien usw.) des Reiswassers dienen zum Schutz gegen Sonneneinstrahlung, verhindern Anschwellungen und Hautreizungen und beugen gegen Hautalterung vor.

Reiswasser beinhaltet Inositol, eine Substanz, die das Zellwachstum und den Blutfluß anregt, was vorbeugend gegen Hautalterung wirkt und die Poren verkleinert. Die äußere Anwendung bringt u.a. folgende Vorteile:

  • Straffere und sanftere Haut,
  • dient als natürliches Tonikum,
  • reduziert erweiterte Hautporen,
  • lindert Hautreizungen,
  • sorgt für seidiges, glänzendes Haar.

Zubereitung von Reiswasser

Viele glauben, dass Reiswasser das überschüssige Wasser nach dem Waschen und vor dem Kochen ist. Dem ist jedoch nicht so. Es kann zwar verwendet werden, hat aber nicht dieselben Eigenschaften. Reiswasser ist der Sud, der beim Kochen des Reises entsteht.

Zutaten

  • 1/2 Tasse Reis
  • 4 Tassen Wasser

Zubereitung

  • Bringe das Wasser in einem Topf zum Kochen und füge danach den Reis hinzu. Diesen 20 Minuten bei kleiner Hitze kochen lassen.
  • Jetzt wird der Reis gefiltert. Das Reiswasser in einem Glas aufbewahren und für die kosmetische Anwendung zuerst kaltstellen.

Zur Stimulierung der Milchproduktion bei Schwangeren sollten 8-10 Tassen Reiswasser täglich eingenommen werden.

In Mexiko wird Reiswasser mit Zimt und etwas Zucker bereichert. Milchprodukte oder Nüsse können ebenfalls dienen, wobei bei Durchfall das Reiswasser ohne Zusätze verwendet werden sollte.

Auch interessant