Reinige deinen Haushalt mit Zitrone!

· 16 September, 2014
Um Bakterien vom Schneidebrett zu entfernen, kannst du dieses mit einer halben Zitrone reiben, die Zitrone über Nacht wirken lassen und das Brett am nächsten Tag waschen. So werden alle Keime entfernt.

Zitrusfrüchte können nicht nur zum Essen oder Kochen verwendet werden. Früher wurde mit Zitrone sehr häufig Dinge im Haushalt gereinigt. Lerne verschiedene Möglichkeiten kennen, wie du mit Zitrone dein Haus reinigen kannst.

Mit Zitrone putzen

Die Zitrone kann zur Entfernung schädlicher Keime auf fast allen Oberflächen in Küche, Bad, Wohn- oder Schlafzimmer verwendet werden. Du aknnst Küchenutensilien z.B. perfekt mit Zitronensaft reinigen. Auf diese Weise benötigst du keine gesundheits- und umweltschädlichen Chemikalien.

Verwende folgende Hausmittel und profitiere von den vielseitigen Eigenschaften der Zitrone, die hilft schlechte Gerüche und Bakterien zu eliminieren. Einige der häufigsten Anwendungsmöglichkeiten sind:

  • Eine halbe Zitrone mit Salz zur Reinigung von Bronze und Kupfer (Töpfe oder dekorative Objekte).
  • Reinigung des Schneidbretts: Zitronensaft entfernt die Flecken und Keime (z.B. von rohem Fleisch) auf dem Schneidbrett. Reibe das Brett mit einer halben Zitrone und lassen den Saft dann über Nacht wirken. Auch für die Reinigung des Grills ist diese Zitrusfrucht ideal.

zitronen

  • Verwende für die Reinigung des Mikrowellenherds eine 3/4-volle Tasse mit Wasser und ein paar Löffel Zitronensaft. Erwärme den Saft bis er kocht und lasse ihn anschließend 10 Minuten lang in der Mirkowelle stehen. Danach kannst du den Herd mit einem trockenen Tuch reinigen.
  • Flecken und schlechte Gerüche von Plastikbehältern entfernen. Weiche die Behälter in Zitronensaft mit Natron, verdünnt mit Wasser, ein. Wasche dann die Behälter gut und spüle und trockne diese danach.

Lesetipp: Schöne Haut mit Zitrone! 6 Tipps

  • Wenn synthetische oder Baumwollwäsche Rostflecken aufweisen, kannst du diese mit Zitronensaft entfernen. Stelle eine Paste aus Zitronensaft und Weinstein her und reibe dann damit die Flecken. Lasse die Mischung eine halbe Stunde einweichen, danach wie gewohnt waschen.
  • Desinfektion von Ausguss oder Mülleimer. Gieße einen Liter heißes Wasser mit Zitronensaft in den Mülleimer oder die Spüle, um diese zu desinfizieren. Wenn du noch etwas Natron dazufügst, wird gleichzeitig der Ausguss gereinigt.

Was du sonst noch mit Zitrone putzen kannst

  • Entferne unangenehme Gerüche im Kühlschrank mit einer halben Zitrone, die du einmal in der Woche erneuerst. Zitrone kann auch Fisch- oder andere Gerüche auf den Händen entfernen (vermische lauwarmes Wasser mit Zitronensaft und bade dann darin die Hände ein paar Minuten lang).

zitrone-auspressen

  • Entfernung von Fettflecken auf der Kleidung: Reibe Zitronensaft auf die Flecken und lasse diesen dann über Nacht wirken.
  • Spiegel und Fenster glänzen immer, wenn du ein paar Löffel Zitronensaft mit Wasser in einer Spritzflasche verwendest. Du kannst dafür auch Essig benutzen.
  • Du kannst Ohrenringe mit Zitrone desinfiziern. Lege diese einfach ein paar Stunden lang in einen kleinen Behälter mit Zitronensaft.
  • An den Duschtüren sammeln sich oft Beläge und Rückstände von Seife an. Entferne diese mit einer halben Zitrone, mit der du die entsprechenden Stellen vor der gewöhnlichen Reinigung einreibst.
  • Kalk im Wasserkocher, der Teekanne oder in der Kaffeemaschine kann ebenso mit Zitronensaft entfernt werden. Lege ein paar Zitronenscheiben in das Gefäß und gieße dann Wasser darüber. Lasse die Zitrone ein paar Stunden wirken, danach spülen und abtrocknen.
  • Für glänzende weiße Wäsche gib einfach eine halbe Tasse Zitronensaft zum Waschmittel oder Weichspüler in die Waschmaschine.
  • Du kannst mit Zitronensaft und Natron auch den Backofen reinigen. Reibe das innere des Rohrs mit dieser Mischung ein und lasse diese dann 15 Minuten lang einwirken. Danach kannst du den Ofen mit einem sauberen Tuch reinigen. Die Mischung von Natron und Zitronensaft ist auch für die Toilette und das Waschbecken im Bad gut geeignet.
  • Holzmöbel bekommen mit Zitrone einen herrlichen Glanz. Mische etwas Öl mit einem Löffel Zitronensaft und poliere dann mit einem weichen Tuch die Möbel.

zitronenstück

Reinigung des Wasserhahns mit Zitrone

Eine weitere Verwendungsmöglichkeit, die einfach, preiswert und umweltschonend ist, besteht in der Reinigung der Wasserhähne. Presse als erstes Zitronensaft und siebe diesen, um Fruchtfleisch und Kerne zu entfernen.

Befeuchte danach ein Baumwolltuch mit dem Saft und reinige damit die Wasserhähne im Bad und in der Küche. So kannst du auch Kalkflecken entfernen.

Lasse den Saft 10 Minuten einwirken und entfernen ihn danach mit einem feuchten, heißen Tuch. Wenn das Wasser sehr hart ist, kannst du ein bisschen Essig dazufügen, um bessere Ergebnisse zu erreichen.

Du kannst den Wasserhahn auch direkt mit einer halben Zitrone säubern und diesen danach mit einem feuchten Tuch abwischen.

zitrone-halbe

Unangenehme Gerüche im Schrank mit Zitrone entfernen

Wenn du Schimmel oder Feuchtigkeit in den Schränken hast, kannst du Zitrone verwenden, um diese zu entfernen. Zitronensaft ist ein natürlicher Duftspender, der gleichzeitig diese Probleme entfernt und deine Gesundheit schützt.

Lesetipp: Wie Zitrone beim Abnehmen helfen kann

Schneide zwei Zitronen und pressen dann den Saft. Fülle diesen in eine Sprühflasche und mische ihn mit der gleichen Menge Wasser. Besprühe die betroffene Stelle leicht (sie muss nicht durchfeuchtet werden).

Lasse die Mischung zwei Stunden lang wirken, wenn der Geruch danach immer noch vorhanden ist, wiederhole die Anwendung.

zitrone-pressen

Bilder mit freundlicher Genehmigung von Kirsten Loza, Essie, Leslie Seaton, debaird, Thomas Rousing, Amy Stephenson