Schöne Haut mit Zitrone! 6 Tipps

26 März, 2018
Du solltest diese Schönheitsbehandlungen abends anwenden, wenn du nicht mehr ins Freie gehst, denn bei Sonnenexposition kann Zitrone zu Hautflecken führen. 

Die Zitrone zählt zu den beliebtesten Zitrusfrüchten und kann sehr vielseitig eingesetzt werden. Sie ist bekannt für ihren sauren Geschmack und das darin enthaltene Vitamin C. Sie kann in vielen Rezepten verwendet werden, doch auch für schöne Haut ist die Zitrone wunderbar!

Schon seit alters her wird diese Zitrusfrucht in der Küche und für medizinale Behandlungen verwendet. Es handelt sich nicht nur um ein umweltschonendes Reinigungsmittel, du kannst mit Zitrone auch verschiedenste kosmetische Behandlungen herstellen.

Die Zitrone glänzt durch eine Fülle an Vitamin C, essenzielle Mineralstoffe und Antioxidantien, die deine Gesundheit von innen und auch deine Haut von außen pflegen.

Heute stellen wir dir verschiedene Schönheitsbehandlungen mit Zitrone vor, die du ganz einfach anwenden kannst, um die Hautalterung oder Narben zu verhindern und Akne zu behandeln. Lies weiter, um mehr darüber zu erfahren.

1. Behandlung mit Zitrone gegen Akne

schöne Haut mit Zitrone

Diese Zitrusfrucht wirkt adstringierend und ist perfekt, um die übermäßige Talgproduktion zu bremsen, die zu Akne führen kann.

Die äußerliche Anwendung reinigt die Poren tiefgehend und beseitigt Bakterien, welche das Problem zusätzlich verschlimmern.

Zutaten

  • Saft einer halben Zitrone
  • 2 Esslöffel Aloe-Gel (30 g)

Zubereitung

  • Die Zitrone pressen, um den Saft zu erhalten, und diesen mit dem Aloe-Gel mischen.

Anwendung

  • Trage diese Mischung auf die betroffenen Hautstellen auf und lasse sie 20 Minuten lang wirken.
  • Danach mit reichlich Wasser abspülen und die Sonnenexposition meiden.
  • Verwende diese Behandlung mindestens dreimal in der Woche.

2. Zitrone gegen Hautflecken

Die in der Zitrone enthaltenen Säuren und Öle wirken aufhellend und sind deshalb gegen Hautflecken im Gesicht oder anderen Körperstellen ausgezeichnet. Zitrone ist ein tolles Mittel für schöne Haut!

Zutaten

  • Saft einer halben Zitrone
  • 2 Esslöffel Natron (18 g)

Zubereitung

  • Zitronensaft und Natron vermischen.

Anwendung

  • Diese Mischung auf die Flecken reiben und 15 Minuten lang wirken lassen.
  • Danach mit Wasser abspülen. Vergiss nicht, die Sonnenexposition zu vermeiden, denn ansonsten könnten zusätzliche Hautflecken entstehen.

Wir empfehlen auch diesen Beitrag: 6 Lebensmittel für gesunde Haut

3. Behandlung mit Zitrone gegen Narben

Zitrone für schöne Haut

Das in der Zitrone enthaltene Vitamin C fördert die Produktion von Kollagen, was wiederum die Wundheilung stimuliert und gegen Narben und Dehnungsstreifen wirkt. 

In Kombination mit Kokosöl wirkt dieses Hausmittel noch besser!

Zutaten

  • Saft einer Zitrone
  • 3 Esslöffel biologisches Kokosöl (45 g)

Zubereitung

  • Den Zitronensaft mit dem Kokosöl vermischen.

Anwendung

  • Diese Mischung auf die betroffenen Stellen massieren, bis sie gut aufgenommen wird.
  • Nach 40 Minuten abspülen. Vermeide danach die Sonnenexposition!
  • Wiederhole diese Behandlung mindestens dreimal in der Woche.

Entdecke auch diesen Artikel: 5 Gesichtsmasken für perfekte Haut

4. Zitrone gegen Cellulite

Zitronensaft ist kein Wundermittel gegen Cellulite, doch du kannst mit der regelmäßigen Verwendung die Durchblutung fördern und so zu einem besseren Hautbild beitragen.

Zutaten

  • Saft einer Zitrone
  • 2 Esslöffel Honig (50 g)

Zubereitung

  • Beide Zutaten miteinander vermischen.

Anwendung

  • Trage die Mischung auf die Problemzonen auf und lasse sie 10 Minuten lang wirken.
  • Danach mit lauwarmem Wasser abspülen und die Haut dabei massieren.
  • Vermeide danach die Sonnenexposition.
  • Verwende diese Behandlung 2 bis 3 Mal in der Woche.

Noch ein interessanter Artikel: 8 hausgemachte Heilmittel gegen große Hautporen

5. Zitrone für schöne Haut ohne Falten

Mit Zitrone Falten vorbeugen

Die Nährstoffe der Zitrone fördern wie bereits erwähnt die Kollagen- und Elastinproduktion. So kannst du der vorzeitigen Faltenbildung vorbeugen. 

Zutaten

  • Saft einer Zitrone
  • 3 Esslöffel Mandelöl (45 g)

Zubereitung

  • Beide Zutaten gut verrühren.

Anwendung

  • Massiere deine Gesichtshaut mit dieser Mischung, achte jedoch darauf, dass dir nichts in die Augen gerät.
  • Lasse diese Behandlung 10 Minuten lang wirken und spüle sie dann mit Wasser ab.

Anmerkung: Mit diesem Hausmittel kannst du abends auch das Make-up entfernen. Du darfst danach allerdings nicht mehr an die Sonne!

6. Zitrone zur Entfernung abgestorbener Hautzellen

Zitronensaft ergibt in Kombination mit Zucker ein sehr effektives Peeling. Damit können Unreinheiten und abgestorbene Hautzellen entfernt werden. Das Ergebnis ist eine geschmeidige, sanfte Haut. 

Zutaten

  • Saft einer halben Zitrone
  • 2 Esslöffel brauner Zucker (30 g)

Zubereitung

  • Den Zitronensaft mit dem Zucker vermischen.

Anwendung

  • Massiere dieses Peeling sanft mit kreisförmigen Bewegungen auf die Haut.
  • Lasse es 10 Minuten wirken und spüle es danach ab.
  • Verwende dieses Peeling vor dem Schlafengehen, um die Sonnenexposition zu vermeiden.
  • Wiederhole die Anwendung zweimal in der Woche.

Lesetipp: 4 Peeling-Masken mit Gelatine zur Revitalisierung der Haut

Du weißt jetzt, wie du die Vorteile der Zitrone in deiner Schönheitsroutine nutzen kannst. Mit diesem natürlichen und preiswerten Hausmittel kannst du schöne Haut erzielen!

Auch interessant