Köstliche Rezepte für Brokkoli-Bällchen mit Käse

· 4 September, 2018
Die kreativste und abwechslungsreichste Art, Brokkoli zuzubereiten, ist, Bällchen daraus zu formen. Kombiniere das Ganze mit Käse oder anderen Zutaten, die du magst, und bring deine Gäste zum Staunen!

Die Kochkunst zeichnet sich dadurch aus, besonders kreativ und vielseitig zu sein, das heißt, es sind dir beim Zubereiten einer leckeren Speise keine Grenzen gesetzt. Genau deswegen haben wir für diejenigen, die sich trauen, etwas Neues auszuprobieren, diese zwei Rezepte für Brokkoli-Bällchen mit Käse ausgesucht.

Für die Zubereitung dieser Gerichte benötigst du zwei grundlegende Zutaten: Brokkoli und Käse. Ersteres ist ein Gemüse mit hohem Gehalt an Vitamin-C und Ballaststoffen, sowie auch eine Quelle an Selen, Magnesium, Phosphor und Kalium.

Was den Käse betrifft, so ist dieses Milchprodukt wichtig für eine ausgewogene Ernährung, denn es ist reich an Kalzium, Folsäure, Linolsäure, Vitamin B sowie Proteinen.

Abgesehen davon, wird dieses Rezept auch die Kleinsten des Hauses überraschen und begeistern, da es anders aussieht, als die Speisen, die sie gewohnt sind. Also, brich aus der Routine aus, immer das gleiche zu kochen und lerne, dieses nicht alltägliche Gericht zuzubereiten.

Deine Kinder zu überraschen mit der kreativen Zubereitung eines Lebensmittels, das sie normalerweise gar nicht mögen, bringt nur Gutes mit sich. Damit kannst du ihnen nicht nur Appetit machen, sondern sie werden auch Spaß beim Essen haben. Wir versichern dir, dass sie ihre Teller leer essen werden.

Lies auch: Lebensmittel zur Stärkung der Abwehrkräfte von Kindern

Behalte dabei auch im Hinterkopf, dass du diese Speise mit jeder Art von Beilage servieren kannst, sei es Reis, Nudeln oder Quinoa. Außerdem eignen sich die Brokkoli-Bällchen auch perfekt als Appetithäppchen vor dem Mittag- oder Abendessen, sowie als Belag für ein Sandwich.

Rezepte für Brokkoli-Bällchen mit Käse

1. Brokkoli-Bällchen mit Käse

Leckere und knusprige Brokkoli-Bällchen aus der Pfanne

Ob du es glaubst oder nicht, die Zubereitung dieses Rezepts ist äußerst einfach und funktioniert ähnlich wie bei Fleischbällchen, nur eben mit Brokkoli und Käse. Lass dir diese Gelegenheit nicht entgehen und überrasche alle mit deinen Kochkünsten!

Zutaten

  • 1 Brokkoli (ohne Strunk)
  • 1/2 Tasse Frischkäse (110 g)
  • 1 Tasse geriebener Parmesankäse (200 g)
  • 1 1/2 Gläser Wasser (300 ml)
  • 1 Tasse Semmelbrösel
  • 2 Eier
  • 1/2 Tasse Weizenmehl (100 g)
  • 2 EL Salz (30 g)
  • 1/4 Glas pflanzliches Öl (50 ml)

Zubereitung

  • Zu Beginn schneide und wasche den Brokkoli.
  • Dann stell das Wasser in einem Topf auf mittlerer Stufe zum Kochen auf. Sobald es kocht, füge die Brokkoli-Stücke hinzu und lass sie weich kochen. Nimm diese dann wieder aus dem Topf und warte, bis sie etwas abgekühlt sind.
  • Anschließend püriere den Brokkoli und gib den Frischkäse, das Salz und ein wenig vom geriebenen Parmesan hinzu.
  • Danach vermische diese Zutaten solange, bis du eine homogene Masse erhälst.
  • Um deine Bällchen zu panieren, vermische in einer Schüssel den restlichen Parmesankäse mit den Semmelbröseln. Verrühre die Eier in einer zweiten Schüssel und gib das Mehl in eine weitere Schüssel. Insgesamt solltest du jetzt also 3 Schüsseln haben.
  • Schließlich musst du aus der Brokkolimasse kleine Bällchen formen. Bevor diese in die Pfanne kommen, wende jedes dieser Bällchen zunächst im verrührten Ei, dann im Mehl, anschließend noch einmal im Ei und zum Abschluss dann in der Semmelbrösel-Parmesan-Mischung.
  • Zu guter Letzt, brate die Brokkoli-Bällchen in einer großen Pfanne an, bis sie eine goldene Farbe erhalten. Nachdem sie etwas abgekühlt sind, kannst du sie servieren.

2. Brokkoli-Bällchen mit Käse und Karotte

Probiere auch diese leckeren Brokkoli-Bällchen mit Käse, im Ofen zubereitet.

Und da wir wissen, dass dich gesunde Gerichte noch viel mehr interessieren, haben wir hier noch ein zweites Rezept für im Ofen gegarte Brokkoli-Bällchen. Abgesehen davon, dass sie nicht frittiert sind, enthalten sie auch noch Karotte, ein wichtiges Gemüse, das in deinem Speiseplan auf keinen Fall fehlen darf.

Zutaten

  • 2 Tassen zerkleinerte Brokkoli-Röschen (200 g)
  • 1 1/2 Gläser Wasser (300 ml)
  • ½ Tasse Karotten, in Stücke geschnitten (50 g)
  • ½ Tasse Frischkäse (110 g)
  • 1 Ei, verrührt
  • ½ Tasse Maismehl (50 g)
  • 1 Tasse Semmelbrösel (100 g)
  • 2 EL Salz (30 g)
  • 1 EL Pfeffer (15 g)
  • 2 EL Olivenöl (30 ml)

Zubereitung

  • Zuerst gib die Brokkoli- und Karottenstücke in einen Topf mit kochendem Wasser und lass sie bei mittlerer Temperatur garen.
  • Nachdem du sie herausgenommen und ein wenig abkühlen lassen hast, zerdrücke die Gemüsestücke. Füge sowohl den Frischkäse als auch den Parmesan, sowie Salz und Pfeffer hinzu. Mische das Ganze wieder, bis du eine homogene Masse erhältst.
  • Dann forme Bällchen aus der Masse und tunke sie nacheinander in das Ei, das Maismehl und die Semmelbrösel.
  • Anschließend gib ein wenig Olivenöl in eine Auflaufform und setze die Brokkoli-Bällchen hinein. Verteile auch noch etwas Öl über den Bällchen, bevor sie in den Ofen kommen (wenn du magst, kannst du auch etwas geriebene Karotte in die Form hinzugeben).
  • Zu guter Letzt stell die Auflaufform bei 180° C für 20 Minuten in den Ofen, bis die Bällchen eine knusprige Panade erhalten. Serviere und genieße diese leckeren Bällchen aus Brokkoli mit Käse und Karotte.