Hausmittel mit Milch gegen dunkle Ellbogen

· 7 Mai, 2017
Dieses Hausmittel ist sehr wirksam, du benötigst jedoch etwas Geduld und Ausdauer!

Es gibt verschiedene rein natürliche Mittel, die preiswert und sehr effektiv sind. Heute stellen wir dir ein Hausmittel mit Milch und Vitamin E vor, das die Haut bei regelmäßiger Anwendung aufhellt, ohne Nebenwirkungen zu verursachen.

Die Haut an Ellbogen und Knien ist etwas dicker, als in anderen Körperbereichen, da sie keine Talgdrüsen hat. Aus diesem Grund trocknet sie häufiger aus und benötigt besondere Pflege.

Schädliche Umwelteinflüsse, Staub, Feuchtigkeit usw. können dazu führen, dass sich die Haut an diesen Stellen verändert, sich abgestorbene Hautzellen ansammeln und dunkle Flecken entstehen.

In der täglichen Pflege werden diese Stellen oft vergessen, denn meist konzentriert sich diese auf das Gesicht und andere Körperbereiche.

Manchmal sind die dunklen Stellen so auffallend, dass spezielle Produkte erforderlich sind, um diese zu behandeln.

Probiere es selbst aus!

Hausgemachte Creme aus Milch und Vitamin E zur Aufhellung der Ellbogen und Knie

Selbstgemachte Hausmittel Creme

Die Kombination dieser Zutaten ist sehr effektiv, um die Haut an Knien und Ellbogen aufzuhellen. 

Sie wird mit Milch und Vitamin E zubereitet, zwei beliebte natürliche Feuchtigkeitsspender, welche die Haut geschmeidig machen und aufhellen. Gleichzeitig kann damit der vorzeitigen Hautalterung vorgebeugt werden. 

Die darin enthaltenen Antioxidantien beseitigen Unreinheiten, die sich auf der Haut ansammeln und verbessern die Absorptionsfähigkeit.

Zusätzlich werden die positiven Wirkungen durch Zitronensaft und Glycerin verstärkt.

Zutaten

  • 1 EL Glycerin (5 ml)
  • 5 EL Milchpulver (50 Gramm)
  • Saft 1/2 Zitrone
  • 3 Vitamin-E-Kapseln

Lesetipp: Maske mit Hafer und Zitrone gegen Hautflecken

Zubereitung

  • Das Milchpulver in eine saubere Schale geben und mit dem Glycerin vermischen.
  • Mit einem Holzlöffel gut verrühren und allmählich den Zitronensaft hinzugeben.
  • Die Vitamin-E-Kapsel aufstechen und das Öl unter ständigem Rühren dazugeben.
  • Sobald die zähflüssige Paste fertig ist, diese auf die Problemstellen auftragen.

Anwendung

Hausmittel gegen dunkle Ellbogen

  • Dieses Produkt darf nur am Abend aufgetragen werden, denn durch Sonnenexposition könnten durch den Zitronensaft unerwünschte Reaktionen entstehen.
  • Als Erstes die betroffenen Zonen gründlich waschen, um Unreinheiten zu beseitigen.
  • Danach die notwendige Menge auftragen, einmassieren und 20 – 30 Minuten lang wirken lassen. Anschließend mit der getrockneten Creme noch einmal massieren und diese dann mit reichlich lauwarmem Wasser abspülen.
  • Mit einem sanften Handtuch gründlich trocknen und abschließend eine Feuchtigkeitscreme, Kokosöl oder Olivenöl auftragen.
  • Die Behandlung mindestens dreimal in der Woche wiederholen, bis du das erwünschte Resultat erzielt hast.

Leseempfehlung: Kokosöl, all-in-one für die Kosmetik

Zu beachten!

Dieses natürliche Hausmittel ist sehr hilfreich, um Flecken an Ellbogen und Knien zu entfernen. Vergiss jedoch nicht, dass die Wirkung nicht sofort eintritt. 

Du benötigst Geduld und Konstanz, um die gewünschten Ergebnisse zu erzielen, da es sich um ein Naturprodukt handelt, das nicht so schnell wie handelsübliche Chemikalien wirkt.

Der Vorteil ist jedoch, dass es sich um natürliche Zutaten handelt, die normalerweise keine allergischen Reaktionen oder Hautprobleme verursachen. 

Natürliche Zutaten sind eine preiswerte Alternative und überall einfach erhältlich.

Hast du Lust, dieses Hausmittel herzustellen und in deine Schönheitsroutine einzubauen? Du wirst begeistert sein, wenn du siehst, wie deine Haut strahlt.

  • KASAHARA, Michio; KAWASHIMA, Kiyoshi. Die Resorption des Vitamin C durch die Haut. Journal of Molecular Medicine, 1937, 16. Jg., Nr. 4, S. 135-136.
  • FIEBER, Brechreiz; ERBRECHEN, Bauchschmerzen. Ätherische Öle (z. B. aus Salbei oder Zitrone). Schädliche Nebenwirkungen von Arzneimitteln, 2013, 139. Jg., Nr. 918, S. 293.
  • KIMMIG, I. Die Bedeutung der Vitamine für die Haut. Archiv für klinische und experimentelle Dermatologie, 1957, 206. Jg., Nr. 1, S. 408-454.
  • VEF-GEORG, Gabriele; GEORG, Jürgen. Hausmittel–natürlich durch Natur. Soziale statt kommerziell orientierte Altenhilfe, S. 42.