Dieses frische Gurkengetränk hat viele Vorteile!

Wenn du dich täglich damit plagst, ausreichend zu trinken, ist es an der Zeit, gesunde Alternativen für Wasser zu suchen. 
Dieses frische Gurkengetränk hat viele Vorteile!
Carlos Fabián Avila

Geprüft und freigegeben von dem Arzt Carlos Fabián Avila.

Geschrieben von Lorena González

Letzte Aktualisierung: 18. Juli 2022

Wenn du dich täglich damit plagst, ausreichend zu trinken, ist es an der Zeit, gesunde Alternativen für Wasser zu suchen. Dieses frische Gurkengetränk ist sehr gesund und du kannst es schnell und einfach zubereiten. Überzeuge dich selbst von allen Vorteilen!

Die Gurke enthält viel Vitamin C, ist ein prima Antioxidans, vollkommen fettfrei und hat kaum Kalorien, deshalb ist sie sehr gesund. Für die Zubereitung benötigst du nur wenige Minuten. Dieses frische Gurkengetränk ist außerdem preiswert und sehr lecker.

Rezept für ein frisches, leckeres Gurkengetränk

Zutaten

  • 100 ml Wasser
  • 1/2 Gurke
  • Zitronensaft
  • 3 Minzblätter
  • Eis

Zubereitung

frisches Gurkengetränk

Alle Zutaten im Mixbecher verarbeiten und fertig! So einfach ist die Zubereitung. Am besten ist es, dieses Getränk dann sofort zu trinken, um von allen Vorteilen, die wir dir nachfolgend erklären, zu profitieren.

Frisches Gurkengetränk: gesundheitliche Vorteile

1. Es hilft beim Abnehmen

Frau-abnehmen

Dieses natürliche Gurkengetränk hilft dir, Fett abzubauen. Du kannst damit auch Schadstoffe aus dem Körper ausleiten. Wenn du das Getränk regelmäßig trinkst, wirst du bald den Unterschied merken!

2. Flüssigkeitsversorgung

Gurkenwasser

Wenn es dir schwer fällt, die täglich empfohlene Wassermenge zu trinken, solltest du dieses Gurgengetränk täglich trinken! Es schmeckt lecker und ist kalorienarm.

Außerdem liefert es wichtige Vitamine und Mineralien. Ersetze ungesunde handelsübliche Erfrischungsgetränke mit dieser natürlichen Alternative!

3. Es reguliert den Blutdruck

Blutdruck messen und mit Gurkenwasser reduzieren

Bluthochdruck kann zu Nieren- sowie Herzproblemen führen und die Augen bzw. das Sehvermögen beeinträchtigen.

Das Gurkengetränk eignet sich bestens, um die Blutdruckwerte zu regulieren, da es viel Kalium enthält. Natürlich sind auch andere Maßnahmen grundlegend! Vergiss nicht auf eine gesunde Ernährung und ausreichend Bewegung.

4. Schöne Haut

Junge-Frau

Du hast trockene Haut? Unser heutiges Getränk kann dir helfen, die Haut mit Feuchtigkeit zu versorgen und so dein Hautbild zu verbessern.

Deine Haut wird dadurch gesunde strahlen, denn du kannst damit auch Unreinheiten beseitigen.

5. Weniger Appetit

Gurkenwasser

Wenn du oft Hunger hast oder glaubst, Hunger zu haben, trinke ein Glas des erfrischenden Gurkengetränks. Oft verwechseln wir das Hungergefühl mit Durst. Du versorgst deinen Organismus mit dem Gurkengetränk gleichzeitg mit wertvollen Nährstoffen.

6. Gesunde Muskeln

Übungen

Mit unserem Rezept kannst du auch für gesunde Muskeln sorgen. Es empfiehlt sich deshalb auch insbesondere nach sportlichen Aktivitäten. Tanke damit Energie und garantiere eine ausreichende Flüssigkeitszufuhr!

7. Gegen Augenringe

Augenringe

Unser Gurkengetränk ist ausgezeichnet für die Schönheitspflege. Es wirkt entzündungshemmend und hilft deshalb unter anderem gegen Augenringe und TränensäckeEin einfaches, aber sehr effektives Naturmittel!

8. Für deine Zahnfleischgesundheit

Zähne

Das Gurkengetränk sorgt für frischen und angenehmen Atem und verbessert gleichzeitig die Gesundheit des Zahnfleisches. Vergiss also nicht, es jeden Tag zu trinken! 

9. Pflege von Haar und Nägeln

Haar

Die Gurke enthält Silizium und Schwefelverbindungen, die Haut und Nägeln zugute kommen. Du kannst sie stärken und den natürlichen Glanz zurückerlangen. Außerdem unterstützt das Gurkengetränk auch das gesunde Wachstum von Haaren und Nägeln!

Das könnte dich ebenfalls interessieren...
5 Gründe, weshalb du Ananaswasser trinken solltest
Besser Gesund Leben
Lies auch diesen Artikel bei Besser Gesund Leben
5 Gründe, weshalb du Ananaswasser trinken solltest

Ananas ist eine nahrhafte Frucht. Lerne in unserem Artikel außerdem, warum du Ananaswasser trinken und in deinen täglichen Speiseplan einführen sol...



  • Mukherjee, P. K., Nema, N. K., Maity, N., & Sarkar, B. K. (2013, January). Phytochemical and therapeutic potential of cucumber. Fitoterapia. https://doi.org/10.1016/j.fitote.2012.10.003
  • Dennis EA, Dengo AL, Comber DL, et al. Water consumption increases weight loss during a hypocaloric diet intervention in middle-aged and older adults. Obesity (Silver Spring). 2010;18(2):300–307. doi:10.1038/oby.2009.235
  • Kumar, D., Kumar, S., Singh, J., Narender, Rashmi, Vashistha, B. D., & Singh, N. (2010). Free radical scavenging and analgesic activities of Cucumis sativus L. fruit extract. Journal of Young Pharmacists, 2(4), 365–368. https://doi.org/10.4103/0975-1483.71627
  • Khan N, Syed DN, Ahmad N, Mukhtar H. Fisetin: a dietary antioxidant for health promotion. Antioxid Redox Signal. 2013;19(2):151–162. doi:10.1089/ars.2012.4901
  • Nema, N. K., Maity, N., Sarkar, B., & Mukherjee, P. K. (2011). Cucumis sativus fruit-potential antioxidant, anti-hyaluronidase, and anti-elastase agent. Archives of Dermatological Research, 303(4), 247–252. https://doi.org/10.1007/s00403-010-1103-y
  • Ríos, J. L. (2010, March). Effects of triterpenes on the immune system. Journal of Ethnopharmacology. https://doi.org/10.1016/j.jep.2009.12.045
  • Pertami, S. B., Rahayu, D. Y. S., & Budiono, B. (2017). EFFECT OF CUCUMBER (CUCUMIS SATIVUS) JUICE ON LOWERING BLOOD PRESSURE IN ELDERLY. Public Health of Indonesia3(1), 30–36. https://doi.org/10.36685/phi.v3i1.93
  • Popkin BM, D’Anci KE, Rosenberg IH. Water, hydration, and health. Nutr Rev. 2010;68(8):439–458. doi:10.1111/j.1753-4887.2010.00304.x

Die Inhalte dieser Publikation dienen nur zu Informationszwecken. Sie können keinesfalls dazu dienen, die Diagnosen, Behandlungen oder Empfehlungen eines Fachmanns zu unterstützen oder zu ersetzen. Wenden Sie sich im Zweifelsfall an einen Spezialisten Ihres Vertrauens und holen Sie dessen Zustimmung ein, bevor Sie mit irgendeinem Verfahren beginnen.