8 Lebensmittel für eine gesunde Leber

· 2 Dezember, 2017
Diese Lebensmittel fördern die Ausleitung von Schadstoffen und schützen deshalb die Gesundheit deiner Leber.

Die Leber ist für lebenswichtige Funktionen verantwortlich. Zusammen mit der Gallenblase ermöglicht sie den Verdauungsprozess und sorgt für die Ausscheidung von Schadstoffen im Blut. Darüber hinaus spielt sie bei der Bildung verschiedener Hormone eine grundlegende Rolle und ist gleichzeitig ein Speicherorgan für essenzielle Nährstoffe. Eine gesunde Leber ist deshalb Voraussetzung für Lebensqualität und Wohlbefinden!

Deshalb ist es wichtig, dieses Organ entsprechend zu pflegen, damit keine Beschwerden auftreten und die Leberfunktionen nicht gestört werden. Einfache Veränderungen der Lebensgewohnheiten können sehr viel für die Gesundheit deiner Leber tun.

Die Ernährung spielt dabei eine grundlegende Rolle. Heute nennen wir dir verschiedene Nahrungsmittel, die du regelmäßig in deine Ernährung einbauen solltest, wenn du auf eine gesunde Leber Wert legst. 

1. Knoblauch für eine gesunde Leber

Knoblauch für eine gesunde Leber

Die geschmacksintensive weiße Knolle ist sehr nützlich, um die Leberfunktionen zu verbessern, wenn sich in diesem Organ zu viele Giftstoffe ansammeln.

  • Knoblauch enthält antioxidative und entzündungshemmende Wirkstoffe, weleche den Blutreinigungsprozess unterstützen.
  • Darüber hinaus zeichnet sich die weiße Knolle durch die essenzielle Aminosäure Arginin aus, welche die Blutgefäße entspannt und den Blutdruck reduziert.
  • Außerdem liefert Knoblauch signifikante Mengen an Vitamin B6 und vitamin C, zwei essenzielle Nährstoffe, welche die Zellschäden reduzieren und den Cholesterinspiegel senken.

2. Olivenöl für eine gesunde Leber

Olivenöl zählt zu den Supernahrungsmitteln, da es die Gesundheit mehrfach fördert.

  • Es enthält Omega-3-Fettsäuren und Vitamin E. Beide sind notwendig, um Giftstoffe aus der Leber auszuleiten und die Zelloxidation zu hemmen. 
  • Olivenöl in bescheidenen Mengen verbessert den Cholesterinspiegel und fördert den StoffwechselSo kann die Fettverbrennung optimiert werden.

3. Grüner Tee für eine gesunde Leber

Grüner Tee für eine gesunde Leber

Dieses köstliche Getränk fördert die Leberfuktionen, denn es enthält eine Fülle an Antioxidantien (Katechine). Diese gehören zur Gruppe der Flavonoide, welche das Gewebe vor den schädlichen Auswirkungen der freien Radikalen und vor Schadstoffen schützen. 

Lesetipp: Grüner Tee – 10 erstaunliche Vorteile dieses Getränks

4. Grapefruit für eine gesunde Leber

Die Grapefruit glänzt nicht nur durch ihren Vitamin-C-Gehalt, sie liefert auch Glutathion.

Diese Substanz wird in der Leber erzeugt und spielt bei verschiedenen Körperprozessen eine wichtige Rolle. Unter anderem werden damit die Gewebe repariert.

  • Eine Grapefruit enthält bis zu 70 mg Glutathion. Deshalb ist diese Frucht ausgezeichnet, um während des Entgiftungsprozesses die Enzymproduktion zu stimulieren.

5. Äpfel für eine gesunde Leber

Äpfel für eine gesunde Leber

Diese leckere heimische Frucht enthält große Mengen an Pektin, das ist ein natürlicher Ballaststoff, der die Verdauung verbessert und die Ausscheidung von Giftstoffen optimiert. 

  • Damit kann der pH-Wert im Blut reguliert werden.
  • Darüber hinaus schützt der Apfel vor giftigen Reststoffen, die sich oft in der Leber ansammeln.

6. Zitrone für eine gesunde Leber

Der hohe Vitamin-C-Gehalt der Zitrone ist von großem Nutzen in der Pflege der Lebergesundheit. 

  • Dieser antioxidative Nährstoff hilft bei der Umwandlung von Schadstoffen in Substanzen, die sich einfach in Wasser auflösen und so ausgeschieden werden können.
  • Darüber hinaus erleichtert die Zitrone den Abbau von Fett und reguliert den Cholesterinspiegel.

Noch ein interessanter Artikel: Beginne den Tag mit Zitronensaft! 9 wunderbare Vorzüge

7. Avocado für eine gesunde Leber

Avocado für eine gesunde Leber

Die Avocado ist eine wunderbare Frucht mit einem sehr hohen Nährwert. Damit kann die Herz-Gefäß-Gesundhet verbessert werden. Gleichzeitig schützt diese Frucht die Verdauungs- und Leberfunktionen.

  • Die Avocado enthält eine Fülle an Glutathion.
  • Außerdem liefert sie Vitamin C und E, zwei wichtige Antioxidantien, welche die negative Wirkung der freien Radikalen hemmen. 
  • Doch das ist noch nicht alles: Die Avocado ist für ihre essenziellen Fettsäuren bekannt, die Entzündungsprozesse und den Cholesterinspiegel regulieren.

Entdecke auch diesen Artikel: Avocadoshake zum Abnehmen und zum Aufbau der Muskeln

8. Trockenfrüchte für eine gesunde Leber

Nüsse und andere Trockenfrüchte stellen eine gesunde Quelle für L-Arginin dar. Diese essenzielle Aminosäure hilft, Schadstoffe in der Leber abzubauen. 

  • Zusammen mit den in Trockenfrüchten enthaltenen Ballaststoffen und Omega-3-Fettsäuren können so Entzündungsprozesse kontrolliert werden. Darüber hinaus stimulieren Trockenfrüchte den natürlichen Reinigungsprozess.
  • Wenn du regelmäßig kleine Mengen an Trockenfrüchten isst, kannst du auch deinen Appetit zügeln und den Spiegel des schlechten Cholesterins (LDL) einfacher kontrollieren.

Noch ein interessanter Artikel bevor du gehst: 7 Lebensmittel, mit denen du deinen Cholesterinspiegel regulieren kannst

Du machst dir Sorgen um deine Lebergesundheit? Baue die erwähnten Nahrungsmittel regelmäßig in deinen Ernährungsplan ein. Vergiss nicht, dass zusätzlich zu einer gesunden Ernährung auch Sport und viel Wasser grundlegend für deine Gesundheit sind!