Avocados nachreifen lassen

· 26 August, 2016
Avocados, die zu unreif gekauft wurden, kann man mit zwei Methoden schneller nachreifen lassen.

Avocados werden bei uns fast immer unreif verkauft. Das liegt daran, dass die reifen Früchte sehr empfindlich sind und innerhalb kürzester Zeit verderben, wenn sie vollreif im Ernteland gepflückt werden. Wie kann man aber Avocados nachreifen lassen?

Avocados: wertvolle Öle!

Das Fett der Avocado ist reich an essentiellen, ungesättigten Fettsäuren. Das macht die Avocado trotz ihres hohen Fettgehalts von bis zu 25% gesünder, als man denken mag.

Ein Mangel an essentiellen Fettsäuren führt zu diversen Mangelerscheinungen wie z.B. Hautveränderungen (übermäßige Verhornung), Infektionsanfälligkeit, Wachstumsstörungen, Haarausfall und einem Mangel an Blutplättchen.

Bekannte essentielle Fettsäuren sind „Omega3“ und „Omega6“, die durch die Werbung mittlerweile buchstäblich in aller Munde“ sein sollten. Das „gesunde Omega3“ ist in allen pflanzlichen Ölen, wie zum Beispiel auch Avocadoöl enthalten und verbessert die Fließeigenschaften des Blutes.

Avocados-GuacamoleCremige Latina!

Die Avocado kommt ursprünglich aus Mexiko und wächst an bis zu 15 Meter hohen Bäumen. Durch ihren hohen Fettgehalt von 25% ist ihr Fruchtfleisch schön cremig.

Im reifen Zustand hat das Fruchtfleisch eine fast goldgelbe Farbe. Leider wird es schnell braun, was man aber durch Beträufeln mit etwas Zitronensaft schnell verhindern kann. Daher gehört in fast jedes Avocado-Rezept etwas Zitronensaft oder Essig. Die Säure darin verhindert das Verfärben.

Es gibt verschiedene Arten von Avocados, die alle einen etwas anderen Geschmack haben. Die bei uns im Handel erhältlichen Sorten gehen geschmacklich eher ins säuerliche. Man sollte also mit manchen „süßen“ Rezepten aus den Tropen etwas vorsichtig sein.

Lesetipp: Wie du Avocadokerne gegen Cellulite einsetzen kannst

AvocadosGrüne Vitaminbome

Statt von Avocados als „Fettbomben“ zu sprechen, sollte man sie besser „Vitaminbomben“ nennen. Ihr Gehalt an Vitamin A ist überdurchschnittlich hoch! Verglichen mit beispielsweise Bananen hat die Avocado mehr als 2x so viel Vitamin A in ihrem cremigen Fruchtfleisch.

Vitamin B1 (Thiamin), B2 (Riboflavin), B3 (Nicotinsäure), B5 (Pantothensäure) und Vitamin B6 stecken alle als geballte „Vitamin B Power“ in der tropischen Frucht. Vitamine der Vitamin B Gruppe sind wichtig für viele Funktionen von Haut, Haaren, Nerven und Blut.

Auch für Magnesium ist die Avocado eine gute Quelle, was besonders deshalb interessant ist, weil sie auch reich an Kalzium ist. Beides ist wichtig für den Erhalt und Aufbau der Knochensubstanz.

In Avocados steckt, verglichen mit anderen Obst- und Gemüsesorten, besonders viel von diesem knochengesunden Mineral!

Avocados nachreifen lassen

Wenn du im Laden eine Avocado kaufst, so ist sie mit größter Wahrscheinlichkeit nahezu steinhart und unreif. Hier erfährst du wie du Avocados nachreifen lassen kannst

Reif ist eine Avocado, wenn sie auf Druck leicht nachgibt. Wahrscheinlich wirst du keine einzige solche Frucht im ganzen Laden (und auch nicht im nächsten Laden) auftreiben können.

Du solltest Avocados daher immer rechtzeitig kaufen und etwa 3-4 Tage Zeit einplanen. Die brauchst du um Avocados nachreifen zu lassen.

Möchtest du am Wochenende Guacamole machen, so solltest du montags die Avocados kaufen. Es gibt zwei Varianten, wie Avocados nachreifen zu lassen.

Lesetipp: 6 kosmetische Verwendungsmöglichkeiten der Avocado

Avocados-nachreifenReifegas Ethylen um Avocados nachreifen zu lassen

Nein, du musst keine Gasflasche kaufen, nur etwas mehr Obst! Manche Früchte scheiden das Reifegas Ethylen aus. Das beschleunigt bei zusammen gelagerten Obstsorten dann die Reifung.

Ethylen ist auch das Gas, mit dem Bananen künstlich nachgereift werden, bevor sie in den Supermarkt geliefert werden.

Vorher werden sie unter Luftentzug grün und unreif gelagert. Um das Ethylen für deine Avocado zu nutzen, musst du einfach eine Hand voll dieser Obstsorten kaufen, die stark Ethylen absondern:

  • Äpfel
  • Birnen
  • Nektarinen
  • Pfirsiche
  • Pflaumen
  • Tomaten

Jetzt musst du nur noch dafür sorgen, dass die unreife Avocado vom Reifegas umströmt wird! Lege dazu die Avocado mit den Ethylen absondernden Früchten in eine Papiertüte.

Verschließe die Tüte dann, sodass wenig Luftaustausch stattfinden kann. Lege sie danach an einen warmen Ort. Die Avocado ist mit dieser Methode bis zu zwei Tage eher reif!Zeitung

Die Avocado selbst sondert auch Ethylen ab. Hast du also kein anderes Obst zur Hand, kannst du sie auch alleine in etwas Zeitungspapier luftdicht einwickeln, damit sie sich selbst mit Reifegas versorgt. Diese Methode ist aber weniger effektiv und du sparst letztendlich nur einen Tag Reifezeit.

Avocados-BrotMarinade

Diese Methode eignet sich für alle, die „jetzt sofort“ eine cremige Avocado brauchen und überdies keine zwei bis drei Tage Zeit für die Ethylen-Methode haben.

Leider verändert sich der Geschmack der Avocado durch die Marinade. Sie ist dann nicht mehr für Guacamole, aber weiterhin als Brotbelag, Salatzutat, Smoothiezutat oder Gemüsebeilage tauglich. Dazu brauchst du:

  • 150ml Wasser
  • 50ml Essig oder Zitronensaft
  • 5 Esslöffel Zucker
  • 1 Teelöffel Salz

Schneide die Avocado auf und mariniere sie in Scheiben oder Würfeln etwa zwei Stunden in dem Sud. Du wirst sehen, danach ist sie herrlich cremig!