Rezept für leckeres, selbstgemachtes Eis

Eis schmeckt insbesondere in den warmen Sommermonaten lecker, ist jedoch auch im Winter sehr beliebt. Hier findest du leckere Rezepte!

Eis ist lecker und zu jeder Jahreszeit sehr beliebt. In unserem heutigen Beitrag findest du deshalb verschiedene Rezepte für selbstgemachtes Eis, die einfach und schnell zubereitet werden können.

Speiseeis wurde vermutlich im alten China erfunden, bereits 400 v.Chr. gelangte es als Genussmittel nach Europa. Marco Polo beschreibt eine Mischung aus Schnee, die er in China kennengelernt hatte.

Andere vermuten die Ursprünge von Speiseeis jedoch in Mazedonien. Es soll von Alexander dem Großen und dem römischen Kaiser Nero erfunden worden sein, die ihre Fruchtsäfte und Wein im Schnee oder Eis kühl hielten.

Es gibt verschiedene Mythen über die Entstehung dieses leckeren Nachtisches. Doch wir schauen uns jetzt einige Rezepte für selbstgemachtes Eis an.

Leckere Rezepte für selbstgemachtes Eis

1. Selbstgemachtes Eis mit Schokolade

Selbstgemachtes Eis mit Schokolade

Wenn du eine Eismaschine hast, wird dieses Rezept besonders köstlich. Du kannst es jedoch auch einfach im Gefrierfach oder in der Tiefkühltruhe kalt stellen.

Zutaten

  • 2 Eigelb
  • 4 Mandeln (70 g)
  • 1 Tafel Schokolade (200 g)
  • 6 Esslöffel Zucker (90 g)
  • 1 Esslöffel Stärkemehl (15 g)
  • 1/2 Tasse Sahne (100 g)
  • 2 Tassen Milch (400 ml)
  • 3 Teelöffel Vanilleessenz (15 ml)

Zubereitung

  • Die Schokolade hacken und in der Milch bei niedriger Temperatur erwärmen und schmelzen.
  • Danach abkühlen lassen.
  • Inzwischen Eigelb, Zucker und Maisstärke gut vermischen.
  • Danach die Schokolademilch dazu geben und alles gut verrühren.
  • Alles erwärmen, jedoch nicht zum Kochen bringen. Danach vom Herd nehmen und abkühlen lassen.
  • Die Vanilleessenz dazugeben und alles gut verrühren.
  • Danach die Masse in die Eismaschine geben und rühren lassen, bis das Eis fest wird. Kurz davor die Mandeln dazugeben.
  • Alternativ kannst du die Masse in eine Form geben und ins Gefrierfach stellen.
  • Sobald das Eis fest ist, kannst du es genießen.

Wir empfehlen auch diesen Beitrag: Leckerer Bananenkuchen ohne Mehl

2. Selbstgemachtes Eis mit Erdbeeren

Selbstgemachtes Eis mit Erdbeeren

Du kannst dieses Eisrezept nicht nur mit Erdbeeren, sondern auch mit anderen Früchten zubereiten: Besonders gut eignen sich Heidelbeeren, Himbeeren, Ananas, Mango, Apfel oder Kiwi. Genieße dieses Eis zusammen mit deiner Familie oder mit deinen Gästen!

Zutaten

  • 6 Esslöffel Zucker (90 g)
  • 1 Esslöffel Stärkemehl (15 g)
  • 1 Dose Kondensmilch (400 ml)
  • 1/2 Tasse Milch (100 ml)
  • eineinhalb Tassen gefrorene Erdbeeren (300 g)
  • 1 Teelöffel Vanilleessenz (5 ml)

Zubereitung

  • Kondensmilch, Vanilleessenz und Milch gut verrühren und ins Tiefkühlfach stellen.
  • Sobald alles leicht gefroren ist, im Standmixer cremig rühren.
  • Langsam den Zucker dazugeben.
  • Danach das Stärkemehl und die Erdbeeren dazugeben und alles verrühren, bis das Eis die gewünschte Farbe annimmt.
  • Danach kannst du das Eis genießen.

3. Selbstgemachtes Eis mit Oreo

Selbstgemachtes Eis mit Oreo

Dieses Rezept ist perfekt für Kinder und Schokoladeliebhaber. Es kann einfach und schnell zubereitet werden. Du benötigst zusätzlich zu den üblichen Zutaten nur eine Schachtel Oreo-Kekse.

Zutaten

  • 1 Dose Kondensmilch (397 ml)
  • 2 Schachteln Oreo-Kekse (300 g)
  • 2 Tassen Sahne (450 ml)
  • 1 Teelöffel Vanilleextrakt (5 ml)

Zubereitung

  • Bewahre ein paar Kekse zur Dekoration auf. Die Creme der restlichen Kekse entfernen und die Kekse zerbröseln. 
  • Kondensmilch und die zerbröselten Kekse gut im Standmixer vermischen, bis eine homogene Mixtur entsteht.
  • Danach die Sahne steif schlagen.
  • Anschließend mit einem Schneebesen alles gut verrühren.
  • Die Mischung in eine Form geben und 4 bis 5 Stunden im Gefrierfach kalt stellen. Du kannst natürlich auch eine Eismaschine verwenden.
  • Danach servieren und genießen!

Noch ein interessanter Artikel: Schokolade stärkt unsere kognitiven Fähigkeiten

Kategorien: Rezepte Tags:
Auch interessant