9 Lebensmittel, die gut für deine Leber sind

· 3 März, 2018
Mit der richtigen Ernährung kannst du deiner Leber Gutes tun, nicht nur, wenn bereits Beschwerden vorhanden sind, auch zur Vorsorge! 

Gut für deine Leber ist zum Beispiel grünes und insbesondere bitteres Gemüse, das die Reinigung deiner Leber unterstützt. Vergiss nicht, dass die Leber lebenswichtig ist und deshalb auch entsprechend gepflegt werden sollte.

Mit der richtigen Ernährung kannst du deiner Leber Gutes tun, nicht nur, wenn bereits Beschwerden vorhanden sind, auch zur Vorsorge!

Lebensmittel, die gut für deine Leber sind

1. Knoblauch

Knoblauch zählt zu den gesündesten Lebensmitteln, denn die weiße Knolle unterstützt die Ausleitung von Giftstoffen und hält die Leber gesund. 

  • Knoblauch enthält Selen, ein Spurenelement, das unter anderem das Risiko für Leberkrebs senken soll.
  • Außerdem enthält Knoblauch eine Aminosäure namens Arginin, welche die Blutgefäße entspannt und somit den Druck auf die Leber reduziert.
  • Dazu zeichnet sich die weiße Knolle durch viel Vitamin B6 aus, das entzündungshemmend wirkt. Das darin enthaltene Vitamin C schützt vor Oxidation und Zellschäden.

2. Olivenöl

Olivenöl ist eines der Lebensmittel, die gut für deine Leber sind.

Auch Olivenöl ist in bescheidenen Mengen gut für deine Leber. Es enthält gesunde Fettsäuren, die Giftstoffe ausleiten. 

3. Grünes Gemüse

Grünes Gemüse ist gut für die Leber, denn es neutralisiert Schwermetalle sowie  Chemikalien und Pestizide, die in verschiedenen Lebensmitteln zu finden sind.

Auch Rucola, Spinat und Chicoree solltest du in deine Ernährung aufnehmen. Diese Lebensmittel erhöhen den Fluss von Galle und unterstützen so die Ausscheidung von Reststoffen aus dem Körper.

Auch Rote Beete kann dir dabei helfen, das Blut auf natürlichem Weg zu reinigen und somit die Effizienz der Leber zu erhöhen.

4. Grüner Tee

Grüner Tee ist eines der Lebensmittel, die gut für deine Leber sind.

Grüner Tee ist ebenfalls gut für deine Leber. Er enthält wertvolle Catechine, das sind sekundäre Pflanzenstoffe aus der Gruppe der Flavonoide. Trinke täglich eine Tasse Grüntee, um davon zu profitieren.

5. Grapefrucht

Die Grapefrucht enthält viel Vitamin C und Glutathion, die für verschiedene Körperprozesse benötigt werden. Glutathion ist für die Gesundheit des Gewebes sehr wichtig und wird auch für die Produktion chemischer Substanzen benötigt.

Darüber hinaus wird damit das Immunsystem gestärkt. 

6. Walnüsse

Die Walnuss ist eines der Lebensmittel, die gut für deine Leber sind.

Walnüsse enthalten viel Arginin, wie auch Knoblauch. Sie zeichnen sich auch durch Glutathion, Omega-3-Fettsäuren, Antioxidantien und ungesättigte Fettsäuren aus.

  • Glutathion und Fettsäuren helfen, die entgiftende Funktion der Leber aufrecht zu erhalten.
  • Antioxidantien und gesunde Fette schützen die Leber.

7. Äpfel

Äpfel sind reich an Pektin, eine Substanz, die notwendig ist, um den Körper zu schützen und Giftstoffe im Verdauungstrakt zu eliminieren.

Pektin verbessert die Leberfunktion und hilft, Giftstoffe auszuleiten.

8. Kurkuma

Kurkuma ist eines der Lebensmittel, die gut für deine Leber sind.

Kurkuma enthält das Antioxidans Kurkumin, das entzündungshemmend wirkt. Dieses Gewürz fördert die Produktion von Galle und unterstützt die Leber.

Kurkuma fördert auch die Regeneration der Leber und neutralisiert Giftstoffe, die in Alkohol und anderen Lebensmitteln vorhanden sind. Verwende Kurkuma großzügig für verschiedenste Gerichte!

9. Zitrone und Limone

Sowohl Zitronen, als auch Limonen enthalten Vitamin C und Antioxidantien, die die Reinigung des Körpers von Giftstoffen fördern.

Ein frisch gepresstes Glas Zitronen- oder Limonensaft auf nüchternen Magen stimuliert die Funktion der Leber und hilft mit Schwung in den Tag zu starten.