Einfache und leckere Schokoladentrüffel-Rezepte

· 7 September, 2018
Schokolade schmeckt köstlich! Bereite diese einfachen Rezepte in kurzer Zeit zu, es geht ganz einfach.

Die meisten Menschen lieben Süßes. Deshalb zeigen wir dir heute leckere Schokoladentrüffel-Rezepte, die perfekt als Nachtisch sind. Du kannst sie ganz einfach zubereiten.

Trüffel kommen ursprünglich aus Belgien. Normalerweise werden sie mit dunkler Schokolade, Zucker, Eigelb und Butter hergestellt. Ihr köstlicher Geschmack hat sie weltweit sehr beliebt gemacht.

Es gibt viele verschiedene Schokoladentrüffel-Rezepte. Du findest anschließend ein Grundrezept mit verschiedenen Varianten. 

Traditionelles Schokoladentrüffel-Rezept

Schokoladentrüffel sind einfach herzustellen und brauchen auch nicht viele Zutaten. Normalerweise sind sie aus einer Creme namens Ganache und kommen in drei Geschmacksrichtungen: Schokolade, Sahne und Butter. Zudem kannst du sie individuell anpassen und deine Lieblingszutaten hinzufügen.

Schau dir auch dieses Rezept an:

Leckere Orangen-Schokokuchen backen

Zutaten

  • 200 g Schokolade, gerieben
  • 1 Ei
  • 2 Esslöffel Maisstärke (30 g)
  • 1/4 Tasse Milch (50 ml)
  • 1 Esslöffel Vanilleextrakt (15 ml)
  • 1/4 Tasse Zucker (50 g)
  • 4 Esslöffel Schokolade zum Garnieren (60 g)

Zubereitung

  • Trenne zuerst Eiweiß und Eigelb. Vermische das Eigelb mit den übrigen Zutaten (mit Ausnahme der Schokolade für das Topping).
  • Anschließend aus dem Teig kleine Kugeln formen.
  • Tauche dann jede Kugel in die flüssige Schokolade und lasse sie drei Stunden auskühlen.
  • Danach aus dem Kühlschrank nehmen und servieren. Abschließend kannst du als letzten Feinschliff süße Kondensmilch oder Schokoladensirup darüber träufeln.

Weißer Schokoladentrüffel

Für die meisten ist weiße Schokolade verglichen mit dunkler Schokolade zu süß. Aber hier ist ein Geheimnis, um deine Trüffel mit der perfekten Menge an Süße hervorzubringen: Zitrone! Es ist die geheime Zutat, um überschüssige Süße zu entfernen.

Zutaten

  • 2 Tassen geschmolzene weiße Schokolade (200 g)
  • 1/4 Tasse flüssige Creme (50 ml)
  • Die Schale einer Zitrone (gerieben)
  • 3 Esslöffel Kokosraspeln
  • 2 Esslöffel zerdrückte Mandeln (30 g)

Zubereitung

  • Zuerst vermischst du die geschmolzene weiße Schokolade zusammen mit der Creme in einer Schüssel.
  • Dann die Zitronenschale hinzufügen.
  • Als nächstes die Schokolade erhitzen, bis sie kocht. Lass sie dann etwas abkühlen.
  • Anschließend gut mischen. Der Teig sollte dick werden.
  • Danach in einen ausgekleideten Behälter gießen und erstarren lassen. Jetzt hast du die Ganache. Das dauert ungefähr 15 Minuten.
  • Jetzt die Ganache herausnehmen und in Streifen und dann in Würfel schneiden. Mache aus jedem Würfel einen kleinen Ball.
  • Zum Schluss etwas Kokosraspeln und Mandelpulver darüber streuen. 3 bis 4 Stunden abkühlen und dann servieren.

Empfohlenes Rezept:

Das perfekte Dessert: 3 Rezeptideen für Familientreffen

Kalorienarmer Schokoladentrüffel

Nicht alle Süßigkeiten machen dick. Wenn du die richtigen Zutaten verwendest, kannst du ein kalorienarmes Dessert zubereiten, sodass du dich verwöhnen und gleichzeitig auf deine Gesundheit und dein Gewicht achten kannst. Probiere diesen leichten Trüffel!

Schokoladentrüffel
Zutaten

  • 2 Tassen geriebene dunkle Schokolade (200 g)
  • 1 Tasse kalorienarmer Frischkäse (100 g)
  • 1 Eigelb
  • 1/4 Tasse flüssige Creme (50 ml)

Zubereitung

  • Zuerst die dunkle Schokolade und die Sahne in einem mittelgroßen Topf vermischen und auf mittlerer Hitze erwärmen. Lass diese Mischung kochen und dann abkühlen.
  • Danach Eigelb und Frischkäse hinzufügen und gut verrühren.
  • Anschließend in eine ausgekleidete Schüssel geben und fest werden lassen.
  • Abschließend kleine Kugeln aus dem Teig formen und 3 Stunden im Kühlschrank lagern.  Jetzt kannst du die Trüffel servieren und genießen, ohne dich schuldig zu fühlen.