5 Heilmittel mit Honig, die deine Gesundheit verbessern

Profitiere auch du von diesen einfachen aber effektiven Hausrezepten!

Bienenhonig wird schon seit der Antike wegen seiner vielfältigen kulinarischen und medizinischen Anwendungen sehr geschätzt. Er wird von den Bienen aus dem Nektar der Blüten zur eigenen Nahrungsversorgung erzeugt, jedoch schon sehr lange von Menschen genutzt. Wir stellen dir heute verschiedene Heilmittel mit Honig vor.

Honig besitzt antibiotische, antivirale und entzündungshemmende Eigenschaften und kann deshalb in der Behandlung verschiedener Krankheiten sehr nützlich sein.

Damit kann auch die Verdauung verbessert werden. Darüber hinaus schützt Honig die Zellen vor freien Radikalen, denn er enthält wertvolle Antioxidantien und Enzyme.

Heilmittel mit Honig und anderen natürlichen Zutaten können auch für dich in verschiedenen Situationen von Vorteil sein. Anschließend findest du verschiedene Rezepte.

1. Honig zur Stärkung des Immunsystems

Heilmittel mit Honig und Zitrone.

Die antibiotischen und antiviralen Eigenschaften machen Honig zu einer guten Stütze des Immunsystems. Seine Nährstoffe verbessern die Reaktion der Abwehrmechanismen des Körpers. So können Grippe, Erkältungen oder Infektionen besser abgewehrt werden.

Zutaten

  • ½ Tasse Bienenhonig (167 g)
  • Saft einer Zitrone
  • 1 Esslöffel Bio-Zitronenschale (10 g)

Zubereitung

  • Wärme den Honig im Wasserbad und gibt dann den Saft und die Schale der Zitrone dazu.
  • Das Hausmittel gut mit einem Holzlöffel verrühren und dann bei Raumtemperatur stehen lassen.
  • Bewahre das Produkt in einem luftdichten Behälter auf.

Einnahme

  • Nimm 1 Löffel auf nüchternen Magen ein, nach Wunsch mit Wasser verdünnt.
  • Im Falle einer Infektion kannst du dieses Heilmittel bis zu 3 Mal täglich einnehmen.

Wir empfehlen zum Lesen: Besser Atmen mit Knoblauch-Honig

2. Honig für eine gute Verdauung

Hast du Entzündungen und Bauchschmerzen? Hast du Probleme mit der Verdauung? Wenn ja, kannst du dieses interessante Heilmittel mit Honig und Ingwerwurzel ausprobieren.

Beide Zutaten zeichnen sich durch ihre verdauungsfördernde und entzündungshemmende Wirkung aus. Damit können verschiedene Magenprobleme gelindert werden.

Zutaten

  • 1 Tasse Wasser (250 ml)
  • 1 Teelöffel geriebener Ingwer (5 g)
  • 2 Esslöffel Honig (50 g)

Zubereitung

  • Den geriebenen Inger mit kochendem Wasser überbrühen und dann 10 Minuten ziehen lassen.
  • Durch ein Sieb gießen und mit Honig süßen.

Einnahme

  • Trinke eine Tasse bei den ersten Anzeichen von Magenproblemen.
  • Nimm das Mittel zweimal am Tag zu dir.

3. Heilmittel mit Honig gegen Kopfschmerzen

 Heilmittel mit Honig gegen Kopfschmerzen.

Aufgrund seiner entspannenden und schmerzstillenden Eigenschaften kann Honig nützlich sein, um Kopfschmerzen zu lindern.

Für dieses Rezept werden die Vorzüge der Gewürznelke genutzt, die unter anderem die Durchblutung verbessert und Entzündungen lindert. 

Zutaten

  • 1 Tasse Bienenhonig (335 g)
  • 10 Gewürznelken
  • 1 Tasse Wasser (250 ml)

Vorbereitung

  • Den Honig im Wasserbad erwärmen und die Nelken dazugeben.
  • Danach in einem gut verschließbaren Behälter 24 bis 48 Stunden ruhen lassen.
  • Zur Einnahme 1 – 2 Esslöffel mit heißem Wasser aufgießen.

Einnahme

  • Trinke ein bis zwei Tassen täglich, wenn du Kopfschmerzen oder Muskelschmerzen hast.

4. Entgiftung mit Honig

Die in Honig enthaltenen Enzyme und Antioxidantien fördern die Ausleitung von Schadstoffen, die sich im Blut ansammeln. So können die Funktionen der Ausscheidungsorgane verbessert und Zellschäden reduziert werden. 

Zutaten

  • 1 Tasse Wasser (250 ml)
  • 1 Esslöffel Bienenhonig (25 g)
  • 2 Teelöffel Apfelessig (10 ml)

Vorbereitung

  • Eine Tasse Wasser erhitzen und Honig und Essig hinzufügen.
  • Die Zutaten gut umrühren.

Einnahme

  • Das Mittel mindestens 2 Wochen lang täglich auf nüchternen Magen trinken.

Lies auch: Wie du die Kollagenproduktion stimulierst

5. Honig gegen Menstruationsbeschwerden

Heilmittel mit Honig gegen Menstruationsbeschwerden.

Die entspannende und entzündungshemmende Kraft des Honigs ergibt in Kombination mit den krampflösenden Eigenschaften des Zimts ein ausgezeichnetes Hausmittel gegen Menstruationsbeschwerden.

Zutaten

  • 1 Tasse Wasser (250 ml)
  • ½ Esslöffel Zimtpulver (5 g)
  • 1 Esslöffel Honig (25 g)

Zubereitung

  • Koche eine Tasse Wasser und füge das Zimtpulver und den Honig hinzu.

Einnahme

  • Trinke dieses Heißgetränk 2 oder 3 Tage vor deiner Menstruation.

Verwende für all diese Hausmittel hochwertigen Bio-Honig, am besten direkt vom Imker!

Auch interessant