6 natürliche Hausmittel für einen aktiven Stoffwechsel

· 3 September, 2017
Ein aktiver Metabolismus hilft nicht nur beim Abnehmen, der Körper verfügt dadurch auch über mehr Energie. 

In unserem Artikel geht es heute um natürliche Hausmittel, die möglicherweise die Anregung des Stoffwechsels unterstützen.

Ein aktiver Stoffwechsel wird als Erstes mit einer einfacheren Gewichtsreduktion in Verbindung gebracht.

Doch dies ist nicht der einzeige Vorteil. Als Stoffwechsel oder Metabolismus bezeichnet man die Gesamtheit der chemischen Prozesse im Organismus, durch die beispielsweise Nährstoffe in Energie umgewandelt werden.

Dieser Mechanismus ist auch für einen ausgeglichenen Blutzuckerspiegel zuständig. Darüber hinaus sind daran verschiedene kardiovaskuläre Funktionen beteiligt. 

Auch die Freisetzung bestimmter Hormone und andere, für die Gesundheit und das Gewicht wichtige Prozesse, hängen davon ab.

Der Stoffwechsel arbeitet bei jedem unterschiedlich, wobei genetische Faktoren, das Alter und auch die Lebensgewohnheiten jedes einzelnen eine Rolle spielen.
Es gibt verschiedene natürliche Hausmittel, die den Stoffwechsel zusätzlich unterstützen können. Diese sind insbesondere für alle jene von großem Nutzen, die Schwierigkeiten mit dem Metabolismus haben.
Die darin enthaltenen aktiven Wirkstoffe beschleunigen den Stoffwechselprozess und verbessern damit die Fähigkeit, Fett und Energie zu verbrennen.
In unserem heutigen Artikel findest du 6 ausgezeichnete Hausmittel, die du ergänzend zu einer ausgeglichenen und gesunden Ernährung einnehmen kannst, um deinen Stoffwechsel zu aktivieren.

Natürliche Hausmittel, die dich dabei unterstützen könnten, deinen Stoffwechsel anzuregen

1. Zimttee

Zimttee für aktiven Stoffwechsel

Zimttee habe angeblich entzündungshemmende, antioxidative und reinigende Eigenschaften, die den Metabolismus aktivieren und so die Gewichtsreduktion unterstützen.

Man sagt, dass die darin enthaltenen Wirkstoffe den Blutzuckerspiegel ausgleichen und gleichzeitig jene Prozesse, die Energie für den Körper erzeugen, fördern würden.

Zutaten

  • 1 Teelöffel Ceylon-Zimt (5 g)
  • 1 Tasse Wasser (250 ml)

Zubereitung

  • Zuerst einen Teelöffel Zimt mit kochendem Wasser überbrühen und dann 10 Minuten ziehen lassen.
  • Danach kannst du den Tee schluckweise trinken.
  • Am besten profitierst du davon, wenn du dieses Getränk jeden Morgen auf nüchternen Magen trinkst.

2. Wasser mit Zitrone und Honig

Lauwarmes Wasser mit Zitrone und Honig ist ein wunderbares, kalorienarmes Getränk, das angeblich eine hohe Konzentration von Antioxidantien aufweist. Damit könne die Ausleitung von Schadstoffen aus dem Körper gefördert werden.

Gleichzeitig liefere dieses Getränk viel Energie und verbessere die Verdauung sowie den Stoffwechsel. 

Zutaten

  • 1 Tasse Wasser (250 ml)
  • Saft einer halben Zitrone
  • 1 Esslöffel Bienenhonig (25 g)

Zubereitung

  • Das Wasser zuerst zum Kochen bringen und mit dem Zitronensaft und dem Honig vermischen.
  • Trinke dieses Getränk jeden Tag eine halbe Stunde vor dem Frühstück.

3. Mariendisteltee

Tee für aktiven Stoffwechsel

Die reinigende und entwässernde Wirkung der Mariendistel sei laut Fans der Naturheilkunde sehr nützlich, um den Stoffwechselprozess zu optimieren und deshalb auch einfacher abzunehmen. 

Die darin enthaltenen Wirkstoffe verbessern angeblich die Fähigkeit des Körpers, Schadstoffe auszuleiten und wirken gleichzeitig gegen Entzündungen.

Zutaten

  • 1 Esslöffel Mariendistel (10 g)
  • 1 Tasse Wasser (250 ml)

Zubereitung

  • Die Mariendistel zuerst mit dem kochenden Wasser übergießen und 15 Minuten ziehen lassen.
  • Danach absieben und dieses Getränk zweimal täglich trinken.

4. Kohlsuppe

Kohlsuppe ist sehr kalorienarm, enthält jedoch wichtige Ballaststoffe und Antioxidantien, welche angeblich den Cholesterinspiegel regulieren und der Ansammlung von Fett vorbeugen würden.

Durch den Konsum dieser Suppe kannst du möglicherweise die Ausscheidungsorgane reinigen und die im Gewebe eingelagerten Flüssigkeiten ausleiten.

Zutaten

  • 6 Kohlblätter
  • 2 Tassen Wasser (500 ml)

Zubereitung

  • Das Wasser mit den Kohlblättern zuerst zum Kochen bringen und danach bei niedriger Temperatur 5 Minuten lang köcheln lassen.
  • Anschließend den Kohl entfernen und sobald die Suppe eine angenehme Temperatur hat trinken.
  • Konsumiere davon drei Tassen täglich.
  • Wiederhole diese Behandlung mindestens dreimal in der Woche.

5. Tee mit Ananas und Ingwer

Ananas und Ingwer für aktiven Stoffwechssel

Der Tee mit Ananas und Ingwer wirke stark reinigend und entwässernd. Wenn du ihn regelmäßig in deine Ernährung einbaust, könntest du damit auch Fett angeblich einfacher abbauen. 

Viele behaupten, die darin enthaltenen Verdauungsenzyme und Antioxidantien verbessern die Stoffwechselprozesse und fördern außerdem auch die Magen-Darm-Funktionen.
Manche empfehlen dieses Getränk auch, um die Entzündungsprozesse im Körper zu regulieren und Gelenkschmerzen vorzubeugen.

Zutaten

  • 1 Scheibe Ananas
  • Teelöffel geriebener Ingwer (5 g)
  • 1 Tasse Wasser (250 ml)

Zubereitung

  • Die Ananasscheibe zuerst in Stücke schneiden und mit dem geriebenen Ingwer in eine Tasse geben. Beide Zutaten anschließend mit kochendem Wasser überbrühen.
  • Lasse diesen Aufguss danach 15 Minuten lang ziehen.
  • Anschließend absieben und konsumieren.
  • Trinke davon jeden Tag auf nüchternen Magen eine Tasse.

Entdecke auch diesen Artikel: Drink aus Kokosnuss, Ananas und Ingwer um Gewicht zu verlieren und Flüssigkeit auszuscheiden

6. Tee mit Orangenschale und Honig

Die Orangenschale enthält viele Vitamine und Mineralstoffe, welche das Immunsystem stärken und so außerdem auch Krankheiten vorbeugen könnten.

Sie ist kalorienarm und wirke reinigend. Damit könnten also auch Schadstoffe ausgeschieden und die Gewichtsreduktion erleichtert werden. 

Zutaten

  • 1 Orangenschale
  • Tasse Wasser (250 ml)
  • 1 Esslöffel Bienenhonig (25 g)

Zubereitung

  • Schneide eine Orangenschale zuerst in kleine Stücke und übergieße diese mit kochendem Wasser.
  • Lasse die Mischung anchließend 15 bis 20 Minuten ziehen und siebe sie dann ab.
  • Mit Honig süßen und danach trinken.
  • Trinke dieses Getränk dreimal in der Woche auf nüchternen Magen.

Lesetipp: 8 medizinische Eigenschaften von Orangenschalen von denen du sicher noch nichts wusstest

Bist du bereit, natürliche Hausmittel auszuprobieren?  Vergiss aber auch nicht, auf eine gesunde Ernährung und ausreichend Bewegung zu achten!