Drink aus Kokosnuss, Ananas und Ingwer um Gewicht zu verlieren und Flüssigkeit auszuscheiden

· 3 Februar, 2019
Dank der idealen Eigenschaften der vielen Inhaltsstoffe dieses Drinks, hilft er uns dabei den Stoffwechsel anzutreiben und Gewicht zu verlieren. Zusätzlich hält der Drink lange Zeit satt und fördert die Ausscheidung von eingelagerten Flüssigkeiten

Die beste Art und Weise an Gewicht zu verlieren ist es, Nahrungsmittel, die uns dick machen, durch gesündere Alternativen zu ersetzen. Das geht zum Beispiel ganz hervorragend mit unserem Drink aus Kokosnuss, Ananas und Ingwer. Diese aktivieren den Stoffwechsel und führen zu einem höheren Kalorienverbrauch. Zusätzlich helfen sie Flüssigkeit auszuscheiden und Körpervolumen zu verlieren.

Lerne in diesem Artikel den leckeren Drink aus Kokosnuss, Ananas und Ingwer kennen. Er lässt dich schnell an Gewicht verlieren und hilft auf schonende Art und Weise überschüssige Flüssigkeit auszuscheiden.

Nein zu Wunderdiäten

Drink statt Wunderdiät

Es gibt viele Arten von „Wunderdiäten“, die schnelle und überraschende Ergebnisse in besonders kurzer Zeit versprechen.

Diese Diäten basieren in der Regel auf einem bestimmten Nahrungsmittel mit besonderen Eigenschaften. Dadurch soll die Gesundheit und der Gewichtsverlust gefördert werden. Allerdings sind diese Diäten in der Regel sehr streng und wenig ausgewogen. Vor allem sind sie arm an Fett und Kalorien.

Aber eine effektive und gesunde Diät sollte keine Mangelerscheinungen hervorrufen. Eigentlich sollte eine Ernährungsumstellung zu großem Optimismus und Vitalität führen. Gleichzeitig wird durch sie auf kontinuierliche Art und Weise die Ernährung gesund umgestellt.

Natürlich sind die Nahrungsmittel, die bei einer Wunderdiät zum Einsatz kommen, ideal dazu geeignet, an Gewicht abzunehmen. Allerdings sollte man sie im Rahmen einer ausgewogenen Diät zu sich nehmen. 

Willst du mehr erfahren? Lies: 7 Anti-Aging-Nahrungsmittel, die du regelmäßig in deinen Ernährungsplan einbauen solltest

Gewicht verlieren mit gesunden Nahrungsmitteln

Im weiteren Verlauf wollen wir die Eigenschaften von drei bestimmten Nahrungsmitteln vorstellen. Diese helfen dabei, den Körper zu einem erhöhten Kalorienverbrauch zu bewegen. So wird mehr Fett verbrannt und Flüssigkeiten ausgeschieden.

Die Kokosnuss

Die Kokosnuss ist eine tropische Frucht. Aufgrund ihres hohen Gehalts an gesättigten Fetten, hatte sie für lange Zeit einen eher schlechten Ruf. Allerdings konnte die Kokosnuss mit der Zeit das Gegenteil von sich beweisen. Denn die in ihr enthaltenen Fette sind besonders wohltuend für die Gesundheit. So können sie auch dabei helfen, überflüssiges Gewicht zu verlieren.

Wenn man das Fett der Kokosnuss zu sich nimmt, wird der Stoffwechsel unseres Organismus beschleunigt. So kann man deutlich leichter an Gewicht abnehmen. Dies gilt immer, doch insbesondere dann, wenn man bereits an Übergewicht leidet.

In diesem Sinn kann man sich den Drink aus Kokosnuss und den anderen Zutaten ideal zunutze machen, um Gewicht zu verlieren. Wer ein niedrigeres Körpergewicht anstrebt, kann die Kokosnuss als eine Art Regulator betrachten.

Zusätzlich schützt das Kokosöl ein gesundes Herz und stärkt die Abwehrkräfte. Der Körper wird mit mehr Energie versorgt und die Haut bleibt weich und strahlend. Auch die Schilddrüse profitiert von dem Öl. Denn sie kann in manchen Fällen der Grund für eine schnelle Gewichtszunahme sein.

Die Ananas

Ananas im Drink

Die Ananas kann man häufig im Rahmen von Diäten finden. Denn sie unterstützt eine Gewichtsabnahme und kann auch als bekanntes Heilmittel bei Verdauungsstörungen eingesetzt werden.

Diese tropische Frucht hat einen hohen Anteil an Wasser und Ballaststoffen. Gleichzeitig ist die Ananas dabei aber arm an Kalorien.

All diese Charakteristika machen die Ananas zu einer wunderbaren Option, um sich mit Leichtigkeit zu sättigen. Wenn man einen kleinen Hunger verspürt, sollte man also zu dieser Frucht greifen.

Zusätzlich sticht die Ananas auch durch ihren großen diuretischen Effekt hervor.

Bei regelmäßigen Konsum hilft sie dem Körper dabei, überflüssige Flüssigkeit auszuscheiden, die sich mit der Zeit angesammelt hat. Ansonsten kann zu Schwellungen zum Beispiel im Bereich der Beine, dem Magen oder im Gesicht kommen.

Der Ingwer

Bei Ingwer handelt es sich um eine Wurzel, die in vielen Ländern wie eine Art Gewürz verwendet wird. Sie gibt dem Essen einen erfrischenden und leicht scharfen Geschmack. Zusätzlich erleichtert Ingwer die Verdauung und macht die gegessenen Lebensmittel bekömmlicher.

Allerdings ist der Gebrauch von Ingwer auch aus medizinischen Gründen ideal. Damit wird die Verdauung verbessert, Giftstoffe und Flüssigkeitsansammlungen ausgeschieden und der Stoffwechsel angeregt. 

Der Stoffwechsel hat die Funktion, den Energieverbrauch anzutreiben. Dadurch ist der Körper in der Lage, mehr Kalorien zu verbrennen, ohne sich dabei zusätzlich anzustrengen.

Lies auch diesen Artikel: Köstlicher Drink aus Ingwer und Mandeln um Flecken auf der Haut aufzuhellen

Diuretischer Drink, um an Gewicht zu verlieren

Diuretischer Drink

Zutaten

  • Das Fruchtfleisch einer halben Kokosnuss
  • Eine halbe reife Ananas
  • Ein Stück Ingwer (je nach Geschmack)
  • 1 Liter Wasser

Bemerkung: Wenn man keine frische Kokosnuss zur Verfügung hat, kann man auch die Milch anstelle des Wassers verwenden.

Zubereitung

  • Zunächst das Fruchtfleisch der Kokosnuss im Mixer zusammen mit warmem Wasser für einige Minuten mixen.
  • Zu dem Kokoswasser die Ananas und den Ingwer hinzugeben. Anschließend wieder mixen bis man eine einigermaßen homogene Flüssigkeit erhält.
  • Dann den Drink durch ein Sieb geben und nach Wunsch anschließend im Kühlschrank kalt stellen.
  • Je nach Bedarf kann man den Drink mit etwas Stevia süßen. Allerdings bringt die Ananas schon von Natur aus viel Süße mit.

Trinkempfehlung für den Drink aus Kokosnuss, Ananas und Ingwer

Man kann den diuretischen und reinigen Drink über den ganzen Tag verteilt auf die folgende Art und Weise zu sich nehmen:

  • 2 Gläser auf nüchternen Magen, eine halbe Stunde vor dem Frühstück
  • 1 Glas am Vormittag
  • 1 Glas am Nachmittag

Wenn du den Drink aus Kokosnuss und den anderen Zutaten außerhalb der Mahlzeiten zu dir nimmst, hat das sogar einen besonders positiven Einfluss auf die Gesundheit. 

Man kann den Drink während einer oder sogar zwei Wochen zu sich nehmen, mehrere Male pro Jahr. Natürlich sollte der Drink immer durch eine ausgewogene und gesunde Ernährung ergänzt werden.

  • DebMandal, M., & Mandal, S. (2011). Coconut (Cocos nucifera L.: Arecaceae): In health promotion and disease prevention. Asian Pacific Journal of Tropical Medicine. https://doi.org/10.1016/S1995-7645(11)60078-3
  • Vasala, P. A. (2012). Ginger. In Handbook of Herbs and Spices: Second Edition. https://doi.org/10.1533/9780857095671.319
  • Wijeratnam, S. W. (2015). Pineapple. In Encyclopedia of Food and Health. https://doi.org/10.1016/B978-0-12-384947-2.00547-X