Wochenendgewohnheiten ändern und abnehmen: 5 hilfreiche Tipps!

Gesunde Ernährung und sportliche Betätigung im Alltag sind zwei der besten Möglichkeiten, um Gewicht zu verlieren, ohne zu leiden. Hier findest du ein paar tolle Tipps, wie du deine Wochenendgewohnheiten ändern kannst, um abzunehmen.
Wochenendgewohnheiten ändern und abnehmen: 5 hilfreiche Tipps!

Geschrieben von Lorena González

Letzte Aktualisierung: 04. August 2022

Wenn jemand auf gesunde und effektive Weise abnimmt, liegt das daran, dass er oder sie seine Lebensgewohnheiten verbessert hat und sich diszipliniert und konsequent um eine Gewichtsabnahme bemüht hat. Würdest du das auch gerne erreichen? Dann solltest du deine Wochenendgewohnheiten ändern. Lies weiter und erfahre mehr darüber!

Die meisten Menschen, versuchen, während der Woche konsequent und motiviert zu trainieren oder eine Diät zu machen, um Gewicht zu verlieren. Aber was passiert, wenn sie nicht wissen, wie sie diese Routine am Wochenende oder im Urlaub aufrechterhalten können? Nun, sie erreichen ihre Ziele nicht und erleben den sogenannten Rebound-Effekt.

Leider können zwei Tage Freizeit fünf Tage Training zunichte machen. Sie können sogar die Effekte wochenlanger guter Gewohnheiten ruinieren. Du wirst dich also fragen: “Aber was kann ich tun? Unter der Woche habe ich nie Spaß. Muss ich das auch am Wochenende aufgeben?”

Keine Sorge. Wir geben dir heute ein paar Tipps, wie du deine Wochenendgewohnheiten ändern kannst, um leichter und dauerhafter abzunehmen.

Wochenendgewohnheiten ändern und dadurch abnehmen

Wochenendgewohnheiten ändern
Wenn du deine Essgewohnheiten auch am Wochenende änderst, kann dir das beim Abnehmen helfen.

Am Wochenende kannst du dir durchaus ein paar Leckereien gönnen. Das heißt aber nicht, dass du dich nicht auch in Maßen bewegen solltest. Außerdem solltest du versuchen, in Bewegung zu bleiben. Es ist zum Beispiel nicht empfehlenswert, eine große Portion Nachtisch zu essen, wenn du dich erst am Montag bewegst.

Dennoch musst du nicht gleich ans Limit gehen und eine ganze Trainingseinheit absolvieren, um die Leckerei, die du dir gegönnt hast, zu verbrennen. Du kannst dich auch einfach für eine Freizeitaktivität entscheiden, bei der du Spaß hast und dich nebenbei auch bewegst und Kalorien verbrennst.

Sehen wir uns einige Ideen an.

1. Tanzen

Das ist eine hervorragende Aktivität, um Gewicht zu verlieren. Wenn du schon einmal lange auf einer Party oder in einem Club getanzt hast, wirst du dich wahrscheinlich ziemlich erschöpft gefühlt haben. Allerdings solltest du dabei nicht viel Alkohol (oder Limonade) trinken oder Fast Food essen!

Wenn du Gewicht verlieren möchtest, sind Alkohol und Fast Food keine guten Verbündeten. Wenn du dich also während des Tanzens oder der Party erfrischen willst, empfehlen wir dir, Wasser zu trinken.

Tanzen hilft dir körperlich, geistig und emotional. Außerdem trägt es zur Gewichtsabnahme und zur Verbesserung der Körperzusammensetzung bei. Das spiegelt sich direkt in deiner Gesundheit wider, denn das Tanzen senkt dein Krankheitsrisiko, so ein Artikel in der Zeitschrift Circulation Research .

Tatsächlich begünstigt die ständige Bewegung nicht nur die Verbrennung vieler Kalorien, sondern sorgt zudem auch für eine:

  • Verbesserung deiner Herzgesundheit
  • Aktivierung deines Stoffwechsels
  • Stärkung deiner Gelenke und Knochen
  • Förderung deiner Flexibilität.
  • Außerdem kannst du lachen und allgemein Spannungen abbauen.

Also, worauf wartest du noch? Nimm durch Tanzen ab!

Wochenendgewohnheiten ändern - Sport treiben
Tanzen ist eine großartige Wochenendgewohnheit zum Abnehmen.

2. Wochenendgewohnheiten ändern: Aktive Familienausflüge

Sich am Wochenende mit der Familie oder Freunden zu verabreden, um sich körperlich zu betätigen, ist eine tolle Methode, um abzunehmen. Wenn du Spaziergänge und Wanderungen planst, wirst du motiviert sein, durchzuhalten. Dadurch verbrennt dein Körper Kalorien und wird aktiver.

Familienausflüge sind das Äquivalent zum Training im Fitnessstudio am Wochenende: Du bekommst jede Menge Ausdauertraining und Geselligkeit.

Wenn du normalerweise während der Woche trainierst oder dein Job mit viel körperlicher Anstrengung verbunden ist, wird dir das helfen, deinen Körper aktiv zu halten. Außerdem sind Gruppenaktivitäten immer sehr gute soziale Anreize.

3. Abnehmen durch Einkaufen

So unglaublich es auch klingen mag, Einkaufen hilft dir beim Abnehmen. Lange Spaziergänge und das An- und Ausziehen von Kleidung bringen deinen Stoffwechsel in Schwung: Diese Aktivitäten verbrennen Kalorien und stimulieren deine Muskeln.

Auch wenn es auf den ersten Blick nicht so aussieht, sind dies sehr ähnliche Aktivitäten wie Joggen, Laufen oder Tanzen. Tatsächlich sind sie sogar eher mit letzterem vergleichbar. Denn wenn man in Gesellschaft einkaufen geht, fördert das auch die Entwicklung sozialer Kompetenzen. Außerdem sorgt die Tatsache, dass du durch einen ausgedehnten Einkaufsbummel besser aussehen wirst, für eine insgesamt bessere Stimmung.

Natürlich hat diese Aktivität nicht die gleiche Wirkung wie intensives Training, aber sie wird dir Ergebnisse bringen. Jeder hat sich schon einmal nach dem Einkaufen müde gefühlt, und das ist kein Zufall!

4. Wochenendgewohnheiten ändern: Achte darauf, gesunde Mahlzeiten zuzubereiten

Vermutlich kannst du nicht jedes Wochenende das Haus verlassen, sei es wegen gewisser Einschränkungen aufgrund der Pandemie oder einfach, weil es regnet oder du eine Menge Hausarbeit zu erledigen hast. Das heißt aber nicht, dass du nichts tun kannst, um Gewicht zu verlieren und trotzdem aktiv zu sein.

Wenn du bestimmte Lebensmittel recherchierst, die gut für deine Gesundheit sind, wirst du bei der Zubereitung neuer Rezepte viel erreichen. Das wird dich auch am Wochenende beschäftigen und dir an den Wochentagen helfen.

Du kannst raffiniertes Mehl gegen Vollkornmehl austauschen und gesündere Zuckeralternativen wählen, wie z.B. Stevia oder Honig. Außerdem solltest du daran denken, dass eine ausreichende Zufuhr von Ballaststoffen wichtig ist, um das Sättigungsgefühl zu fördern. Auch dadurch kannst du Gewicht verlieren, so eine im Jahre 2017 veröffentlichte Studie.

5. Wochenendgewohnheiten ändern und gemeinsam mit dem Partner abnehmen

Wenn du deine Familie oder deine/n Partner/in in alle deine Wochenendaktivitäten einbeziehst, verbessert das deine Lust und deine Chancen, Gewicht zu verlieren, erheblich. Du kannst ihn oder sie in alle oben genannten Gewohnheiten einbeziehen. Tanze mit ihm/ihr, geht gemeinsam einkaufen, kocht zusammen, habt Sex und geht spazieren.

Weekend habits to lose weight
Zeit mit deinem Partner oder deiner Partnerin zu verbringen ist eine von vielen spaßigen Wochenendgewohnheiten, die das Abnehmen fördern können.

Ändere deine Wochenendgewohnheiten und bewege dich mehr, um abzunehmen

In diesem Artikel haben wir dir gezeigt, dass es verschiedene unterhaltsame Wochenendaktivitäten gibt, die tatsächlich einen gesunden Lebensstil und das Abnehmen fördern können. Denn wenn du Veränderungen erzielen willst, kannst du nicht immer das Gleiche tun!

Durch die Änderung einiger einfacher Gewohnheiten in deinem Leben kannst du deine Gesundheit verbessern und mehr Vitalität gewinnen. Wenn du dich anders siehst, wirst du dich auch anders fühlen! Also, worauf wartest du noch? Genieße deine Wochenenden, bleibe in Bewegung und nimm dabei ab!

Das könnte dich ebenfalls interessieren...
Effektive Tipps gegen Heißhunger
Besser Gesund Leben
Lies auch diesen Artikel bei Besser Gesund Leben
Effektive Tipps gegen Heißhunger

Was kann man tun, um Hungergelüste zu stillen, die im Laufe des Tages entstehen? Für viele ist dies ein großes Problem, denn sie möchten abnehmen o...



  • Elliott JA., Docherty NG., Eckhardt HG., Doyle SL., et al., Weight loss, satiety and the postpandrial gut hormone response after esophagectomy: a prospective study. Ann Surg, 2017. 266 (1): 82-90.
  • Ortega FB., Lavie CJ., Blair SN., Obesity and cardiovascular disease. Circ Res, 2016. 118 (11): 1752-70.

Die Inhalte dieser Publikation dienen nur zu Informationszwecken. Sie können keinesfalls dazu dienen, die Diagnosen, Behandlungen oder Empfehlungen eines Fachmanns zu unterstützen oder zu ersetzen. Wenden Sie sich im Zweifelsfall an einen Spezialisten Ihres Vertrauens und holen Sie dessen Zustimmung ein, bevor Sie mit irgendeinem Verfahren beginnen.