Tanzen: 5 Vorteile für deine Gesundheit!

· 9 Juni, 2017
Du musst kein Meister sein, um von den Vorteilen zu profitieren! Es reicht, Musik anzudrehen, sich im Rhythmus zu bewegen und diese Zeit zu genießen, um den Körper fit zu halten!

Tanzen ist wunderbar und macht fast jedem Spaß. Auch wenn das Vergnügen hier an erster Stelle steht, hat diese Bewegungsform zahlreiche Vorteile für deine Gesundheit!

Im Rhythmus der Musik werden verschiedene Bewegungen und Schritte koordiniert – das geht ganz einfach. Du kannst zu jedem Musikstil tanzen und dich daran erfreuen und gleichzeitig dein Wohlbefinden fördern.

Nicht nur deine physische Gesundheit profitiert davon, auch dein emotionales Wohl wird dadurch verbessert, deshalb wird diese Bewegungsart von vielen Gesundheitsexperten empfohlen.

Lies diesen Artikel, wähle eine tolle Musik und tanze!

1. Du kannst damit abnehmen

mit Tanzen abnehmen

Einer der interessantesten Vorteile des Tanzens ist, dass du damit einfacher und schneller abnehmen kannst. Tanzen macht nicht nur Spaß, es handelt sich auch um eine kardiovaskuläre Übung!

Wenn du tanzt, kannst du dein Herz-Gefäß-System aktivieren und alle Muskeln trainieren.

Du benötigst dafür viel Energie und wirst deshalb Kalorien verbrennen und überschüssiges Fett abbauen.

Wenn du nur 20 Minuten täglich tanzt, kannst du dein Wunschgewicht einfacher erreichen! 

Wir empfehlen auch diesen Beitrag: 5 leckere Mixgetränke, mit denen du ohne HUNGER abnehmen kannst

2. Verbessere deinen Gemütszustand

Ein weiterer Vorteil ist, dass sich diese Bewegungsform direkt auf deinen Gemütszustand auswirkt und du damit besser gelaunt sein wirst.

Wenn du tanzt, konzentrieren sich Körper und Geist nur auf diese unterhaltsame Bewegungsform. Durch Musik und Bewegung kannst du dich eine Zeit lang von Problemen befreien und großen Spaß haben. 

Dabei werden Dopamine und Adrenalin frei. Dopamin wirkt entspannend und verleiht dir ein angenehmes Glücksgefühl, Adrenalin gibt dir neue Energie, mit der du alle auf der Tanzfläche zum Staunen bringen wirst.

Willst du gut in den Tag starten? Drehe deine Lieblingsmusik auf und beginne zu tanzen! Damit beginnt deine tägliche Routine mit Spaß und Energie. So wirst du den hektischen Alltag besser bewältigen können.

3. Verbessere dein Gesellschaftsleben

Freundinnen tanzen

Ein weiterer Vorteil ist, dass du jederzeit und überall tanzen und so auch neue Freunde finden kannst.

Dein Tanzstil ist deine Visitenkarte. Durch die Freisetzung von Dopamin und Adrenalin wirst du geselliger sein und dich für neue Freundschaften interessieren. 

Wenn du Probleme mit Freunden oder deinem Lebenspartner hast, lade sie zum Tanzen ein! Du wirst sehen, dass in einer entspannten, unterhaltsamen Atmosphäre alles gleich viel einfacher ist.

Wenn du schüchtern bist, kann dir diese Bewegungsform helfen, mehr Selbstvertrauen zu erlangen und neue Menschen kennenzulernen. Du wirst entdecken, dass der erste Schritt am schwierigsten ist und sich danach alles ganz von selbst ergibt.

4. Verbessere deine Herz-Gefäß-Gesundheit

Du hast eine Herz-Gefäß-Krankheit oder befindest dich in der Risikogruppe? In diesem Fall kannst du ebenfalls sehr vom Tanz profitieren.

Damit kannst du deinen Organismus von Schadstoffen im Blut befreien und so deine Herzgesundheit fördern.

Während du tanzt erhöht sich der Blutdruck und das Herz wird herausgefordert. So wird die Durchblutung gefördert.

Gleichzeitig wird die Atmung verbessert. Wenn du Übergewicht hast oder rauchst, ist es möglich, dass es dir schwerer fällt, Schritt zu halten.

Das sollte dich jedoch nicht von diesem Vergnügen abhalten, denn damit kannst du auch deine Lungen stärken.

Mach damit endlich Schluss, du tust dir nichts Gutes: Mit Rauchen aufhören: 4 Ernährungstipps, die unterstützend helfen können

5. Bessere Haltung

Tanzen in der Gruppe macht Spaß

Du hast eine Fehlhaltung und möchtest diese korrigieren? In diesem Fall ist Tanz für dich ein perfekter Sport!

Du kannst damit deine Haltung verbessern und gleichzeitig Muskeln und Knochen stärken. 

Wenn dir das noch nicht reicht, solltest du wissen, dass deine Wirbelsäule durch diese Aktivität auch flexibler wird.

Wenn du an einer schlechten Haltung leidest und nichts dagegen tust, kann dies mit der Zeit zu Müdigkeit und Atembeschwerden führen.

Vergiss nicht, dass eine gute Haltung einer Verformung der Wirbelsäule (z.B. Skoliose) und dem Verschleiß der Gelenke vorbeugt.

Auch dieser Beitrag könnte dich interessieren: Entdecke, wie die Wirbelsäule in 2 Minuten gedehnt werden kann

Vergnüge dich, während du von den Vorteilen des Tanzens profitierst

Tanzen im Fitnesscenter

Wie du siehst, ist Tanzen nicht nur vergnüglich, sondern hat auch zahlreiche Vorteile für die Gesundheit. Du hast also gute Gründe, jede Möglichkeit zu nutzen!

Es ist nicht notwendig, komplizierte Schritte oder Choreographien zu lernen, bewege einfach deinen Körper zu dem von dir gewünschten Rhythmus und genieße den Tanz.

Wenn du dich anfangs nicht traust, kannst du auch Zumba-Unterricht nehmen. Dabei lernt man unterschiedliche Schritte, die sehr einfach angepasst werden können. 

Lesetipp: Warum machen eigentlich „alle“ Zumba? Wir erklären dir die Vorzüge

Natürlich empfiehlt sich auch ein klassischer Tanzkurs. Im Internet gibt es ebenfalls sehr viele Videos, die hilfreich sind.

Vergiss dabei nicht das Ziel des Tanzens: in Bewegung bleiben und Spaß haben!