Wie kann ich trotz Nervosität schlafen?

16 Oktober, 2019
Nervosität und Angstzustände können dazu führen, dass unser Schlaf beeinträchtigt wird. Es gibt jedoch einige Empfehlungen, die dir bei der Bewältigung von Schlafstörungen und Nervosität helfen können. Wir laden dich dazu ein, diese mit uns zu entdecken.

Wie kann ich trotz Nervosität schlafen? Das ist eine Frage, die sich viele Menschen stellen. Vor allem jene, die in Angst leben und Schwierigkeiten haben, einzuschlafen oder die ganze Nacht entspannt durchzuschlafen. Diese Zustände können zu Reizbarkeit und noch stärkerer Nervosität, genauso wie zu anderen gesundheitlichen Problemen führen.

In diesem Artikel zeigen wir dir einige Schlüssel zur Bekämpfung von Nervosität und zur Verbesserung deiner Schlafqualität. Darüber hinaus kannst du diese Optionen auch ausprobieren, bevor du auf Medikamente zurückgreifst. Diese haben oft Nebenwirkungen, die sich negativ auf deine Gesundheit auswirken können.

Wie kann ich trotz Nervosität schlafen?

Tatsächlich fragen sich viele Leute: Wie kann ich trotz Nervosität schlafen? Die Veränderung des Nervensystems aufgrund von Störungen wie Stress, Depressionen oder Angstzuständen kann sich ebenfalls mit großer Wahrscheinlichkeit negativ auf unsere nächtliche Ruhe auswirken. In der Tat kann dies mit einer Hyperaktivitätsstörung während des Tages und der Nacht in Zusammenhang gebracht werden.

Eine Studie zu diesem Thema hat belegt, dass die Behandlung von Schlafstörungen einen mehrdimensionalen Ansatz haben muss. Einige Beispiele für Änderungen, die wir betreffend unseres Lebensstils vornehmen sollten, um uns besser entspannen und besser schlafen zu können, sind:

  • Nervöse Störungen bekämpfen.
  • Stimulierende Substanzen wie Koffein, Tabak oder Alkohol vermeiden,
  • Einen festen Zeitplan fürs Schlafengehen einhalten.
  • Sich regelmäßig sportlich betätigen.
  • Es vermeiden, tagsüber ein Nickerchen zu machen.

Lies auch: Mit diesen fünf Tipps überwindest du deine Schlaflosigkeit

Tipps für Entspannung und besseren Schlaf

Heilpflanzen

Safran als Heilmittel für Nervosität und besseren Schlaf

Die entspannenden Eigenschaften einiger pflanzlicher Arzneimittel können die Nerven beruhigen und auch die Ängste lindern und somit die Schlafqualität verbessern.

Die pflanzlichen Heilmittel, die die Naturheilkunde zu bieten hat, sind eine hervorragende Möglichkeit, um uns den ganzen Tag über zu beruhigen und somit auch in der Nacht besser zu schlafen. Hier sind einige dieser Pflanzen, die du möglicherweise gar nicht kennst:

  • Rhodiola / Rosenwurz (Rhodiola rosea): Die Rhodiola ist eine Heilpflanze, die das zentrale Nervensystem stärkt und Stress und Depressionen lindern kann. Sie ist ein adaptogenes Mittel. Das bedeutet, dass sie die Reaktion des Körpers auf Stress und Müdigkeit verbessert, ohne dabei schädliche Nebenwirkungen, wie andere Stimulanzien, zu haben. Diese können außerdem auch die Schlaflosigkeit verschlimmern.
  • Safran (Crocus sativus): Das rötliche Stigma dieser Pflanze wirkt sich positiv auf das zentrale Nervensystem aus und kann als Tee oder als Extrakt eingenommen werden.
  • Gingko (Gingko biloba): Das Blatt dieser Pflanze wird immer beliebter. Es ist reich an Flavonoiden und Terpenoiden. Diese Inhaltsstoffe machen diese Pflanze zu einem hervorragenden natürlichen Heilmittel gegen Angstzustände und Stress.
  • Jujube / Brustbeere (Ziziphus jujuba): Das Abkochen von getrockneten Jujubesamen wird traditionell zur Behandlung von Angstzuständen und übermäßigen Träumen eingesetzt, die durch diese nervöse Störung verursacht werden. Dieser Umstand ist auf den hohen Gehalt an Saponinen, Alkaloiden, Flavanoiden und Fettsäuren in diesem natürlichen Heilmittel zurückzuführen.

Das könnte dich auch interessieren: 6 gesunde Gerichte gegen Schlaflosigkeit

Lavendel als ätherisches Öl

Lavendel als Heilmittel bei Nervosität

Lavendel in Form eines ätherischen Öls beruhigt das Nervensystem und trägt dazu bei, Schlaflosigkeit zu lindern.

Das ätherische Lavendelöl ist zwar auch ein Naturprodukt, das aus dieser Blume gewonnen wird, verdient jedoch eine gesonderte Erwähnung. Dieses Öl hat eine beruhigende Eigenschaft und verleiht unserem Zuhause ein köstliches Aroma. 

Wir können es in einem aromatischen Diffusor anwenden oder einen Teil unseres Körpers damit einreiben. Ebenso ist es möglich, dieses ätherische Öl mit einem Pflanzenöl, wie Kokosöl, Mandelöl etc., zu verdünnen. In diesem verdünnten Zustand ist es ideal, um eine Massage jener Körperteile, die häufig sehr stark verspannt sind (Füße, Kopf, Rücken) durchzuführen.

Lies auch: Fußmassage vor dem Schlafengehen

Körperliche Aktivität, um trotz Nervosität besser zu schlafen

Die körperliche Aktivität ist wichtig, um das Nervensystem auszugleichen. Aus diesem Grund ist es von Vorteil, uns für eine Sportart zu entscheiden, die wir mindestens zwei- oder dreimal pro Woche mit Leidenschaft durchführen. Darüber hinaus ist es ratsam, uns, wann immer es uns möglich ist, für Sportarten in der Freien Natur zu entscheiden.

Es muss jedoch auch berücksichtigt werden, dass jeder Mensch anders ist und eine bestimmte Aktivität in Bezug auf Sportart und Intensität benötigt. Daher kann sich zum Beispiel nicht jeder beim Praktizieren von Yoga oder Meditation entspannen. Einige Menschen bevorzugen Ausdauersport mit hoher Intensität, um sich am Ende des Tages entspannen zu können.

Nun kennst du einige natürliche Tipps und Mittel, um deine Nervosität zu bekämpfen und gleichzeitig auch besser zu schlafen. Wie kann ich trotz Nervosität schlafen? Wenn du einige Veränderungen in deinem Lebensstil vornimmst und diese Ratschläge berücksichtigst, wirst du im Laufe des Tages eine deutliche Verbesserung deiner Stimmung, sowie auch deiner körperlichen und geistigen Leistungsfähigkeit feststellen. 

  • Romero, K., Goparaju, B., Russo, K., Westover, M. B., & Bianchi, M. T. (2017). Alternative remedies for insomnia: A proposed method for personalized therapeutic trials. Nature and Science of Sleep. https://doi.org/10.2147/NSS.S128095
  • Basta, M., Chrousos, G. P., Vela-Bueno, A., & Vgontzas, A. N. (2007). Chronic Insomnia and the Stress System. Sleep Medicine Clinics. https://doi.org/10.1016/j.jsmc.2007.04.002
  • Liu, L., Liu, C., Wang, Y., Wang, P., Li, Y., & Li, B. (2015). Herbal Medicine for Anxiety, Depression and Insomnia. Current Neuropharmacology.