6 gesunde Gerichte gegen Schlaflosigkeit

· 15 Oktober, 2018
Diese leckeren Gerichte sind abends perfekt. Denn damit kannst du den Schlaf fördern!

Ein guter Schlaf ist sehr wichtig, damit dein Körper sich erholen kann und du morgens wieder frisch und voller Energie bist. In diesem Artikel stellen wir dir deshalb gesunde Gerichte gegen Schlaflosigkeit vor, die du abends bedenkenlos essen kannst.

Sie beruhigen dein Nervensystem und wirken entspannend. Deshalb kannst du danach besonders gut schlafen! 

Warum leide ich an Schlaflosigkeit?

Unter anderem können Störungen des Nervensystems wie Stress, Ängste und Nervosität zu Schlaflosigkeit führen.

Die verschiedenen Organe sind während der Nachtruhe zu unterschiedlichen Zeiten aktiv. Wenn du also zu einer bestimmten Nachtzeit aufwachst, könnte dies einiges über deine Gesundheit verraten:

  • Gallenblase: zwischen 23 und 1 Uhr
  • Leber: zwischen 1 und 3 Uhr
  • Lunge: zwischen 3 und 5 Uhr
  • Magen-Darm-Trakt: zwischen 5 Uhr und 7 Uhr

Einfach verdauliche Gerichte gegen Schlaflosigkeit

Jetzt zeigen wir dir sechs leckere Rezepte, die leicht verdaulich und gut für dein Nervensystem sind. Bereite dir diese Gerichte gegen Schlaflosigkeit zu, damit du am nächsten Morgen fit in den Tag starten kannst!

1. Salat mit Avocado und Samen

Avocado und andere Gerichte gegen Schlaflosigkeit

Die Avocado ist reich an Proteinen, gesunden Fetten, Ballaststoffen und essentiellen Fettsäuren. Diese Wundernahrung kannst du zu jeder Tageszeit essen, aber vor allem am Abend ist sie sehr praktisch, weil sie leicht zu verdauen ist.

  • Dieses schnelle, einfache und nahrhafte Gericht besteht aus einer pürierten oder geschnittenen Avocado und verschiedenen Samen (Kürbiskerne, Sonnenblumenkerne, Leinsamen, Sesam, Chiasamen), die auch voller Nährstoffe sind.
  • Du kannst dazu auch hervorragend etwas Reis oder Maiskekse essen.

2. Apfelsauce mit Walnüssen

Gekochte oder gebackene Äpfel wirken beruhigend! Sie entspannen dich, wenn du nervös bist, sogar wenn dir die Nerven schon auf den Magen schlagen. Generell sind Äpfel ausgezeichnet für die Allgemeingesundheit. Doch sie helfen auch bei Schlaflosigkeit.

  • Wenn du die Äpfel mit ein paar Walnüssen kombinierst, bekommst du dadurch eine extra Zufuhr an Proteinen, Antioxidantien und Ballaststoffen.
  • Allerdings solltest du es mit den Nüssen nicht übertreiben. Eine Handvoll reicht vollkommen aus.

Noch ein interessanter Artikel: Wie du den einfachsten Apfelkuchen der Welt backen kannst

3. Rahmgemüsesuppe mit Wakame

Rahmgemüse als Heilmittel gegen Schlaflosigkeit

Rahmgemüsesuppen liefern eine Fülle an Vitaminen, Mineralien und Ballaststoffen. Doch gleichzeitig wirken sie stark sättigend. 

  • Je nach Jahreszeit kannst du verschiedene Gemüsesorten wählen, und anstatt Kartoffeln oder Käse Wakame dazugeben. Diese Alge gibt der Suppe eine cremige Konsistenz, ohne den Geschmack zu beeinträchtigen.
  • Während rohes Gemüse deinen Metabolismus aktiviert, erzielt gekochtes Gemüse genau das Gegenteil: also eine entspannende Wirkung.

4. Salat mit Süßkartoffeln, Salatblättern und Kiwi

Süßkartoffeln eignen sich hervorragend zum Abendessen, weil sie viele gesunde Kohlenhydrate, Pflanzenprotein, Ballaststoffe, Vitamine (A, B, C, E und K), sowie Eisen, Magnesium, Kalzium und Zink enthalten.

  • Bereite einen leckeren warmen Salat aus Süßkartoffeln, Salatblättern und Kiwi zu.
  • Denn der Blattsalat wirkt beruhigend und die Kiwi liefert wichtige Ballaststoffe, welche die Verdauung fördern.
  • Zudem kannst du den Salat mit einem Senfdressing und geschnittenen Gewürzgurken verfeinern.

Wir empfehlen auch diesen Beitrag: 5 Shakes mit Kiwi, die du probieren solltest

5. Hafer-Erbsensuppe

Erbsen als Heilmittel gegen Schlaflosigkeit

Generell sind Suppen gut für die Verdauung, weil sie leicht und dennoch sättigend sind. Deshalb eignen sie sich ideal zum Abendessen. Neben vielen verschiedenen Zutaten eignen sich Haferflocken und Erbsen perfekt vor dem Schlafengehen.

  • Denn Haferflocken regulieren dein Nervensystem, egal ob du Stress oder Angstgefühle hast, depressiv oder erschöpft bist. Außerdem ist dieses Getreide gut für dein Verdauungssystem.
  • Ferner sind Erbsen ein sehr leicht verdauliches Gemüse, das zudem auch deinen Blutzucker kontrolliert.

6. Buchweizen mit Pilzen

Der Name kann täuschen: Buchweizen ist kein Getreide und enthält auch kein Gluten. Er ist sehr nahrhaft, doch trotzdem leicht verdaulich. Es handelt sich deshalb um eine perfekte Zutat für ein schlafförderndes Abendessen.

  • Du kannst Buchweizen wie Reis kochen und zum Beispiel mit Pilzen servieren, die auch sehr nahrhaft und lecker sind.