6 Tipps, die dich motivieren, Sport zu treiben

14 März, 2019
Gesundheit ist ein grundlegender Bestandteil für dein Glück. Um deinen Körper gesund zu halten, musst du dich darum kümmern und gesunde Gewohnheiten pflegen, z.B. mit Sport.  

Fehlt dir auch oft die Motivation zur körperlichen Bewegung? Im Folgenden listen wir 6 Tipps auf, die dich motivieren, Sport zu treiben.

Die Gesundheit ist ein grundlegender Bestandteil für dein Glück. Um deinen Körper gesund zu halten, musst du dich darum kümmern und gesunde Gewohnheiten pflegen, z.B. Sport.

Körperliche Bewegung verbessert dein Selbstvertrauen, deine Lebensqualität, deine Energie, deine geistige Klarheit und natürlich deine körperliche Stärke.

Es gibt eine Vielzahl von Sportarten, aus denen du wählen kannst. Dabei spielt es keine Rolle, wie alt du bist, was dein Geschlecht ist oder wie deine aktuelle körperliche Verfassung ist. Wie du siehst, gibt es daher keinen Grund mehr für dich, den ganzen Tag auf dem Sofa zu verbringen.

Befolge diese 6 Tricks, die dich motivieren, Sport zu treiben. Wähle dabei die Sportart, die dir am besten gefällt.

6 Tipps, die dich motivieren, Sport zu treiben

1. Setze dir ein Ziel

Um dich zum Sport zu motivieren, solltest du dir ein erreichbares Ziel setzen

Wenn du intensiven Sport beginnst, denke daran, dass es nicht ungewöhnlich ist, sich zu verletzen. Dies gilt vor allem, wenn man lange Zeit inaktiv war und eine sesshafte Lebensweise pflegt.

Daher solltest du deine sportliche Betätigung damit beginnen, dich auf ein kurzfristiges Ziel zu konzentrieren. Außerdem solltest du die Leistung schrittweise steigern. Versuche nicht, große Hüpfer zu machen, wenn du mit kleinen Schritten anfangen solltest.

Deine Motivation wird sich steigern, wenn du deine Ziele erreichst und wenn deine Erfolge für sich sprechen.

Daher empfehlen wir dir, einen Kalender oder Planer zu verwenden, um deine Fortschritte festzuhalten. Auf diese Weise kannst du deine Erfolge einsehen und deine Statistiken vergleichen.

Heutzutage gibt es auch viele Apps für dein Handy, mit denen du deine sportlichen Leistungen verfolgen kannst.

Das könnte dich auch interessieren: Vorsorge gegen Herzinfarkt: die besten Sportarten

2. Trainiere mit einem Privattrainer

Um deine Zeit zu optimieren, empfehlen wir dir, dein Sportprogramm mit einem persönlichen Trainer zu beginnen. Auf diese Weise vermeidest du die Entwicklung schlechter Gewohnheiten. Denn diese könnten zu Verletzungen führen. Außerdem lernst du, durch einen Privattrainer, wie du dein Training perfekt ausführst.

Unterschätze diese Art von Hilfe nicht, auch wenn dies mit zusätzlichen Kosten für dein Budget verbunden sein könnte. Ein guter Trainer wird genau wissen, wie er dich ermutigen und motivieren kann, wenn du dich faul und unmotiviert fühlst.

Darüber hinaus kannst du deinen Fortschritt kontrollieren und du wirst keine Ausreden finden, um nicht zu deiner Trainingsstunde zu gehen.  

3. Diszipliniere dich selbst

Disziplin ist wichtig beim Sport

Du solltest anfangen, dich gesund zu disziplinieren:

Halte die Tage und Zeitpläne ein, die du deinem Training gewidmet hast. Es sollte dabei egal sein, ob es regnet, ob du Besuch hast oder ob du andere Dinge zu erledigen hast.

Wahrscheinlich erfindest du oft tausende von Entschuldigungen, aber alle haben mit Faulheit zu tun. Stehe einfach auf und gehe deiner Lieblingssportart nach. Und halte dich an dein Versprechen, das du dir selbst gegeben hast.

Sportliche Betätigung ist kein Ende, es ist ein Mittel. Es ist ein Lebensstil, eine Aktivität, die du täglich in deinen Alltag integrieren solltest, wie das Zähneputzen oder das Mittagessen. Wenn du dich schlecht fühlst, weil du eine Trainingsstunde ausgelassen hast, ist dies ein gutes Zeichen dafür, dass du dich auf dem richtigen Weg befindest.

Wenn du Sport treibst, setzt du Endorphine frei, die dich dazu motivieren, am nächsten Tag auch zu trainieren.

4. Körperliche Aktivität ist eine Investition in dich selbst

Sport ist eine Investition in dich selbst

Betrachte körperliche Aktivität als eine Investition in dich selbst. Ein Geschenk für deine Gesundheit und dein Wohlbefinden.

Ein Trainingsprogramm einzuhalten, hält dich nicht nur in Form. Es beugt auch Krankheiten vor. Außerdem ist Sport eine große Hilfe dabei, eine Krankheit oder ein anderes Gesundheitsproblem zu überwinden.

Körperliche Aktivität bringt mehrere Vorteile für deine Gesundheit. Wir sind uns sicher, dass sie auch dich motivieren, Sport zu treiben:

  • Reguliert den Stoffwechsel
  • Verbessert dein Körpergewicht
  • Verhindert Muskelschwäche
  • Hilft dir, Giftstoffe aus deinem Körper zu entfernen
  • Verbessert die mentalen Fähigkeiten
  • Erhöht dein Selbstwertgefühl und Selbstvertrauen
  • Steigert deinen Blutzucker
  • Bringt Vorteile für diejenigen, die an Osteoporose leiden
  • Reguliert deinen Blutdruck.
  • Verbessert die Gesundheit der Gelenke und erhöht die Flexibilität
  • Gibt dir Optimismus, Glück und körperliche Stärke
  • Bekämpft Schlaflosigkeit

Lesetipp: Mit diesen fünf Tipps überwindest du deine Schlaflosigkeit

5. Musik mit Rhytmus, wird dich motivieren, Sport zu treiben

Musik kann dich motivieren Sport zu treiben

Du genießt deine sportlichen Übungen mehr, wenn du während des Trainings deine Lieblingsmusik hörst. Dies mag unbedeutend scheinen, aber deine Leistung verbessert sich, wenn du Musik hörst, die für dich etwas besonderes ist oder dich motiviert.

Es macht Sinn, Songs zu wählen, die einen guten Rhythmus und energievoll sind. Wenn das Training jedoch wenig an Kraft erfordert, kannst du auch ein Hörbuch oder deinen Lieblingsradiosender hören.

6. Verbessere deine Ernährung

Wenn du mehr körperliche Energie aufwendest, ist es wichtig, dass du deinem Körper die Nährstoffe gibst, die er benötigt. Iss daher eine gute Mischung aus Eiweiß, Kohlenhydraten und gesunden Fetten.

Du solltest deine Mahlzeiten im Voraus planen. Auf diese Weise vermeidest du das Fehlen wichtiger Nährstoffe. Außerdem hilft es dir dabei, leistungsstarke Trainingseinheiten durchzuführen.

Wende dich an einen Ernährungsberater, wenn du bestimmte Produkte wie Proteinshakes, Energieriegel usw. verwenden möchtest.