Ohne Erfahrung einen Job finden: 11 Tipps

Die Stellensuche ist überwältigend, wenn man noch nicht auf dem Arbeitsmarkt Fuß gefasst hat. Schiebe deine Sorgen beiseite und beherzige diese Tipps, wie du ohne Erfahrung einen Job findest.
Ohne Erfahrung einen Job finden: 11 Tipps
Elena Sanz

Geprüft und freigegeben von der Psychologin Elena Sanz.

Letzte Aktualisierung: 24. November 2022

Den ersten Job zu bekommen, ist manchmal ein harter Kampf. Manche Unternehmen verlangen vorherige Praktika oder Berufserfahrung, was zu Unsicherheit führt, wenn du keinen Kontakt zur Arbeitswelt hast. Die einzige Möglichkeit, deinen Lebenslauf zu pflegen, ist jedoch, deine Unsicherheiten zu beseitigen und dich dem Abenteuer zu stellen, ohne Erfahrung einen Job zu finden.

Es ist nicht unmöglich, ohne Erfahrung einen Job zu finden, wenn du die richtigen Stellen findest. Es hilft, wenn du deine Ziele ehrlich formulierst, geduldig bist und weißt, wie du für dich werben kannst. Die folgenden Tipps werden dir bei deiner Suche weiterhelfen.

1. Bereite einen guten Lebenslauf vor

Gib in deinem Lebenslauf deine persönlichen Daten, deine akademische Ausbildung, deine Sprachen, Fähigkeiten, Interessen und Ziele an. Achte darauf, dass das Dokument deine Lernbereitschaft widerspiegelt und wie du zum Unternehmen beitragen würdest. Hebe deine Stärken und Erwartungen hervor. Präsentiere ihn als Zusammenfassung und überlade ihn nicht mit Details.

2. Ohne Erfahrung einen Job finden: Suche auf digitalen Plattformen

Es gibt Online-Plattformen, die Jobs in vielen verschiedenen Bereichen anbieten. Diese Systeme filtern die Suche oft, wenn du das Kästchen “keine Erfahrung” ankreuzt. Auf diese Weise konkurrierst du auf Augenhöhe mit anderen, die ebenfalls keine Erfahrung haben, was den Stress mindert, der entsteht, wenn du dich mit Leuten misst, die bereits gearbeitet haben.

Bei diesen digitalen Agenturen meldest du dich an, lädst deinen Lebenslauf hoch und wartest darauf, kontaktiert zu werden. Wenn du die Anforderungen erfüllst, ist dies nur eine Frage der Zeit.

3. Bewirb dich auf die richtigen Angebote

Einer der häufigsten Fehler bei der Jobsuche ohne Erfahrung ist es, sich auf Stellen zu bewerben, die nicht deiner Ausbildung entsprechen. Sich auf Stellen zu bewerben, die nicht wirklich zu deinen Fähigkeiten passen, verringert ebenfalls deine Chancen, eine Stelle zu finden. Genau wie du sind viele, viele Menschen auf der Suche nach einer Chance, und die Unternehmen priorisieren Bewerbungen, die zu ihrem Markt und ihren Anforderungen passen.

Ohne Erfahrung einen Job finden - Frau erstellt einen Lebenslauf
Die Erstellung eines Lebenslaufs ist ein wichtiger Schritt, der zwar mühsam ist, aber dennoch durchgeführt werden muss.

4. Informiere dich über deine Region und den aktuellen Markt

Warte mit der Vorbereitung nicht, bis es Zeit ist, sich auf eine Stelle zu bewerben. Lies Blogs, melde dich für Workshops an, schließe dich Gruppen an, tausche dich in Foren, Diplomkursen oder anderen Kursen aus, die deinen Beruf bereichern könnten.

Sich weiterzubilden ist ein Beweis für dein Engagement und deinen Einsatz für deine Ausbildung. Indem du deine Qualitäten verbesserst, positionierst du dich als ideale/r Kandidat/in.

5. Ohne Erfahrung einen Job finden: Erweitere dein Kontaktnetzwerk

Empfehlungen sind in der Arbeitswelt wichtig. Wie viele Menschen finden ihren ersten Job durch einen Freund eines Freundes? Baue dein Netzwerk auf und pflege es, indem du für das wirbst, was du tust und was du weißt.

Diese Technik funktioniert online und offline. LinkedIn ist eine der umfangreichsten Plattformen für die Verbreitung deines Lebenslaufs im Internet, während die Mundpropaganda die traditionelle Methode der Weiterempfehlung ist.

6. Schließe Stipendien oder Praktika nicht aus

Es gibt Unternehmen, die Praktika oder Ausbildungsstipendien fördern. Das ist die perfekte Gelegenheit, um zu lernen und Erfahrungen zu sammeln.

7. Ohne Erfahrung einen Job finden: Bleibe aktiv

Nachdem du deinen Lebenslauf verschickt hast, solltest du weiterhin aktiv bleiben. Wenn du einen potenziellen Arbeitgeber triffst, erkundige dich nach freien Stellen, nimm an Gesprächen teil und erzähle anderen in deinem Umfeld, was du erfahren hast. Vielleicht weiß jemand von einem Angebot, das dich interessiert.

8. Plane deinen Weg zum Erfolg

Liste deine Fähigkeiten und die persönlichen Eigenschaften, die du für deinen zukünftigen Job brauchst, in Kreisen auf. Verbinde die Kreise und achte auf die sich überschneidenden Aspekte. Diese grafische Darstellung ist bekannt als Venn-Diagramm und dient als Referenz, um zu wissen, was du in deinem Anschreiben korrigieren oder verstärken musst.

9. Ohne Erfahrung einen Job finden: Nimm ein Mentoring in Anspruch

Wenn du ohne Erfahrung nach einem Job suchst, ist ein Mentoring eine großartige Beratungstechnik. Du erhältst Wissen von einer erfahreneren Fachkraft.

Studien zufolge fördert diese Methode die persönliche und berufliche Entwicklung durch ein Modell der persönlichen Qualitäten und Werte.

10. Glänze in Vorstellungsgesprächen

Präsentiere dich in Vorstellungsgesprächen von deiner besten Seite. Konzentriere dich auf deine Stärken und sei aufrichtig mit dem, was du zu bieten hast.

11. Sei geduldig

Ohne Erfahrung einen Job zu finden, braucht Zeit. Auch wenn es einige Wochen oder Monate dauern kann, wirst du sicher eine freie Stelle finden und sie schließlich besetzen. Wenn der Prozess voranschreitet, solltest du Angebote prüfen, Fragen stellen und andere Bereiche erkunden. Gib nicht auf und sei geduldig.

Ohne Erfahrung einen Job finden: Fehler, die man bei der ersten Jobsuche vermeiden sollte

Es ist gut zu wissen, was man tun muss, aber auch, welche Fehler man nicht machen sollte. Daher solltest du die folgenden schlechten Praktiken unbedingt vermeiden.

Lüge nicht

Es ist nicht hilfreich, deinen Lebenslauf mit Lügen zu füllen. Es ist sinnlos zu sagen, dass du an bestimmten Orten gearbeitet hast, wenn es nicht stimmt. Wer das tut, läuft Gefahr, enttarnt zu werden.

Komme nicht zu spät zum Vorstellungsgespräch

Der Termin mit dem Gesprächspartner ist endlich da… aber du kommst zu spät. Falsch! Pünktlichkeit ist in jedem Job wichtig, vor allem, um einen guten ersten Eindruck zu hinterlassen. Sei eine halbe Stunde vorher da, damit du die Zeit nutzen kannst, um dich vorzubereiten und das Gebäude kennenzulernen.

Projiziere kein schlechtes Bild

Was solltest du zu einem Vorstellungsgespräch anziehen? Trage Kleidung, in der du dich sicher fühlst, ohne zu viel Aufmerksamkeit auf dich zu lenken. Sei außerdem vorsichtig mit deiner Sprache: Verwende keine vulgären oder vorurteilsbehafteten Ausdrücke. Achte auf den Sprecher und beteilige dich ganz natürlich an dem Gespräch.

Komme nicht unvorbereitet

Übe das Gespräch mit jemandem, dem du vertraust, damit er seinen Standpunkt darlegen kann. Auf diese Weise kannst du dein öffentliches Auftreten, deine Ausdrucksweise und die Präsentation deiner Fähigkeiten optimieren.

Es ist von Vorteil, wenn du bereits einige Informationen über das Unternehmen hast. Auch wenn du keine Erfahrung hast, ist es von großem Vorteil, wenn du so viel wie möglich über das Unternehmen weißt, um die Stelle zu bekommen. Vergiss nicht, dass der/die Personalverantwortliche dich wahrscheinlich fragen wird: “Was wissen Sie über uns?”

Vernachlässige dein Profil in den sozialen Netzwerken nicht

2016 bezeichnete Adecco Spanien den Arbeitsmarkt als ein globales Dorf, in dem 86 % der Unternehmen soziale Medien nutzen. In anderen Ländern könnte dieser Anteil sogar noch höher sein. Außerdem fügen sie hinzu, dass 84 % der Personalverantwortlichen sie nutzen, um Bewerber/innen zu finden.

Daher solltest du deine digitale Identität nicht vernachlässigen. Wenn du es für eine gute Idee hältst, trenne deine persönlichen Netzwerke von deinen beruflichen. Soziale Netzwerke könnten dein erster Zugang zum Unternehmen sein.

Ohne Erfahrung einen Job finden - Likes aus sozialen Netzwerken
Soziale Netzwerke sind Teil des Lebens, und auch die Stellensuche findet in ihnen statt.

Ohne Erfahrung einen Job finden: Vergiss nicht, bekannt zu machen, dass du auf Jobsuche bist

Die ersten Schritte im Arbeitsbereich werden nicht effektiv sein, wenn niemand weiß, dass du auf Jobsuche bist. Gelegenheiten ergeben sich vielleicht bei beruflichen Treffen, Foren, Workshops und Veranstaltungen, die du besuchst. Zeige dich immer mit deiner Visitenkarte und scheue dich nicht, sie zu verteilen.

Werde nicht zu selbstbewusst

Arroganz und Selbstüberschätzung können insbesondere bei jungen Bewerbern sehr nachteilige Folgen haben. Anstatt deine Qualitäten zu übertreiben, solltest du hervorheben, was du einbringen kannst, wie du die Aufgaben erledigen und warum du zu dem Unternehmen passen würdest.

Ein Lebenslauf in chronologischer Reihenfolge und ohne Anschreiben

Um eine Stelle ohne Erfahrung, Freiwilligenarbeit oder kurze Praktika zu finden, sind deine Qualitäten und Ambitionen in einem Lebenslauf besser aufgehoben, als wenn du ihn in chronologischer Reihenfolge verfasst. Vergiss nicht, dass du noch nicht viel Berufserfahrung hast.

Außerdem darfst du das Anschreiben nicht vergessen. Zwei einfache Absätze reichen aus, um dein Interesse an der Arbeit hervorzuheben und zu erklären, warum du dich für die Stelle geeignet hältst.

Dieser Artikel könnte dich ebenfalls interessieren: Wie wirkt sich die Arbeit im Homeoffice auf die Gesundheit aus?

Ohne Erfahrung einen Job finden: Zusätzliche Empfehlungen

Der Wettbewerb auf dem Arbeitsmarkt wird immer härter. Dennoch wird es immer jemanden geben, der bereit ist, dir eine Chance zu geben. In der Zwischenzeit solltest du diese zusätzlichen Vorschläge nicht außer Acht lassen:

  • Kontaktiere Zeitarbeitsfirmen (ETT): Das sind Agenturen, die für andere Unternehmen nach Zeitarbeitskandidaten suchen. Ihre Portfolios enthalten oft eine Vielzahl von Profilen, und vielleicht passt eines davon zu dir.
  • Versuche es als Freelancer: Werde dein eigener Chef und finde Projekte, die zu deinen Fähigkeiten passen. Online-Plattformen wie Freelancer oder Fiverr sind in diesem Fall nützlich.
  • Fange ganz unten an: Wer ohne Erfahrung einen Job sucht, findet seine erste Chance oft in einem Geschäft. Freie Stellen in Einkaufszentren sind eine Möglichkeit, Geld zu verdienen, Erfahrungen zu sammeln und zu zeigen, dass du deine Möglichkeiten nicht einschränkst.
  • Nimm an einer Praktikumsbörse teil: Schulen und Universitäten erleichtern ihren Absolventen in der Regel diesen Prozess.

Der Erfolg bei der Suche nach der ersten Stelle hängt auch von der Beharrlichkeit und der positiven Einstellung ab: Gib nicht auf! Du wirst sehen, dass sich die Mühe lohnt.

Das könnte dich ebenfalls interessieren...
Einen Job kündigen, den du nicht magst: 8 Tipps
Besser Gesund Leben
Lies auch diesen Artikel bei Besser Gesund Leben
Einen Job kündigen, den du nicht magst: 8 Tipps

Denkst du darüber nach, deinen Job zu kündigen, weil er dir keinen Spaß macht? Hier erfährst du, was du dabei beachten solltest.