Rezept für griechische Moussaka

18 Januar, 2019
Möchtest du ein echtes Rezept für griechische Moussaka ausprobieren? Dann kannst du heute Schritt für Schritt lernen, wie man dieses traditionelle Gericht zubereitet.

Griechische Moussaka ist ein einfaches Gericht, das man leicht zubereiten kann. Auf den ersten Blick könnte man es fast mit einer Lasagne verwechseln. Die Zutaten sind jedoch sehr verschieden bei beiden Gerichten.

In unserem Artikel erklären wir dir schrittweise, wie man diese traditionelle, griechische Speise zubereitet. Du solltest dabei das Gericht genau so und mit allen ursprünglichen Zutaten zaubern, wie man es in Griechenland erschaffen hat. 

Griechische Moussaka und ihre verschiedenen Varianten

Leckere Moussaka
Dieses traditionelle Gericht gehört zur mediterranen Ernährung und man kann es in verschiedenen Varianten erhalten.

Die griechische Moussaka gehört zur traditionellen Gastronomie Griechenlands. Heutzutage kann man sie jedoch überall auf der Welt probieren. Es ist dabei allerdings wahrscheinlich, dass man sie variiert vorfindet.

All diese Veränderungen haben jedoch auch einen anderen Geschmack erzeugt. Deshalb möchten wir dir heute das griechische Originalrezept vorstellen, damit du dieses traditionelle Gericht probieren kannst.

Am Anfang erscheint uns dieses Rezept vielleicht ein wenig arbeitsintensiv und schwierig, doch in Wirklichkeit geht es ganz einfach.

So kommt es, dass wir dir hier jeden Schritt erklären, damit du dir sicher sein kannst, dass dieses Rezept auch wirklich als leckere Speise aus dem Ofen kommt.

Lies auch: Rezepte, mit denen deine Kinder Gemüse essen

Rezept und Anleitung für traditionelle griechische Moussaka

Zutaten:

  • 2 Zwiebeln (mittelgroß, oder eine große)
  • 6 mittelgroße Auberginen
  • gehacktes Lammfleisch (400 gr)
  • geriebener Käse, zum Schmelzen geeignet (150 gr)
  • 2 große Eier
  • Zimtpulver
  • Muskatnuss
  • Olivenöl extra virgen
  • Salz
  • frisch gemahlener Pfeffer
Portion Moussaka auf dem Teller
Die Basis der Moussaka beruht auf Auberginen

Zubereitung

1. Die Auberginen

  • Zuerst waschen und schälen wir die Auberginen, um sie danach in Stücke oder Streifen zu schneiden.
  • Anschließend bringen wir Wasser in einem Topf zum Erhitzen. Darin kochen wir danach die Auberginen für zwei Minuten.
  • Nach diesem Zeitraum nehmen wir sie aus dem Wasser und lassen sie ablaufen.
  • Jetzt würzen wir sie mit Salz.
  • Anschließend geben wir recht viel Olivenöl in eine Pfanne.
  • Darin braten wir dann die gewürzten Auberginen.
  • Nachdem sie gebraten sind, legen wir sie auf einen Teller mit einem Stück Küchenpapier, das das überflüssige Öl absaugt.

2. Das Fleisch

  • Nun schneiden wir die Zwiebeln in kleine Würfel.
  • Anschließend braten wir sie in einer Pfanne mit Olivenöl an.
  • Bevor sie bräunen, geben wir das Lammhack hinzu.
  • Danach warten wir, bis alles gut durchgegart ist.
  • Nun fügen wir außerdem noch einen Löffel Zimt und einen weiteren Muskatnuss hinzu.
  • Nachdem das Fleisch gar ist, geben wir den geriebenen Käse dazu.
  • Wir müssen die Zutaten dabei alle sehr gründlich verrühren.

Unser Lesetipp: 5 gesundheitsfördernde Rezepte mit Aubergine

3. Die Moussaka in der Ofenform anrichten

  • Zuerst heizen wir den Ofen auf 180º C vor.
  • In der Zwischenzeit bauen wir unsere Moussaka in der Ofenform auf.
  • Die Auberginenstreifen benutzen wir hierzu als Basis.
  • Danach geben wir das Fleisch darüber.
  • Anschließend kommt eine weitere Schicht Auberginen darüber usw.
  • Zum Schluss schlagen wir noch die Eier und geben sie gemeinsam mit geriebenem Käse über die Moussaka.
  • Danach backen wir die Moussaka für 30 Minuten im Ofen.

Ein originelles und einfaches Rezept

Du merkst schon, es ist gar nicht so schwierig, Moussaka zuzubereiten, wie es am Anfang erscheint. Sie enthält außerdem auch sehr gesunde Zutaten, wie zum Beispiel die Aubergine.

Manchmal wissen wir nicht, wie man sie in die Ernährung integrieren kann, da ist dieses Rezept genau das richtige.

Im Idealfall kombinieren wir dieses Gericht mit einem Salat. Der könnte aus Spinat oder Rucola sein und vielleicht Tomaten oder Spargel enthalten, wenn uns dieses Gemüse schmeckt. Salate sind überhaupt ideale Begleiter für viele Gerichte.

Wir hoffen, dass du dieses Rezept für traditionelle Moussaka mal ausprobierst und nicht nur das Endprodukt genießt, sondern auch merkst, dass es sich um ein sehr geschmackvolles Gericht handelt, dass dem Originalrezept treu bleibt.

Du kannst zwar auch anderes Fleisch benutzen oder vielleicht die Zwiebel weglassen, aber dann geht natürlich der Originalgeschmack verloren.

Versuche Gerichte, die du noch nicht kennst und lerne neue Geschmäcker kennen, die deinen Gaumen vor Freude in die Luft springen lassen werden. Solltest du noch nie eine Aubergine probiert haben, dann ist es jetzt an der Zeit.

Dieses Rezept enttäuscht nicht.