5 Naturprodukte zur Feuchtigkeitspflege für schöne Haut

29 Mai, 2018
Wenn deine Haut nach der Anwendung dieser natürlichen Feuchtigkeitcremes ölig ist, kannst du die Reste mit einem feuchten Tuch entfernen

Die tägliche Verwendung von Feuchtigkeitsprodukten für die Haut ist ein wichtiger Bestandteil unserer Schönheitsroutine. Auch wenn es viele Faktoren gibt, von denen unser Aussehen abhängt, ist die richtige Feuchtigkeitspflege unabdingbar. In diesem Artikel stellen wir dir 5 Naturprodukte zur Feuchtigkeitspflege vor, die du lieben wirst.

Die Kosmetikindustrie stellt zwar viele Hautpflegemittel zur Verfügung, doch wir empfehlen Naturprodukte zur Feuchtigkeitspflege, die sehr effektiv sind. Sie sind preiswert und enthalten keine schädlichen Stoffe. Deshalb sind sich auch für Mensen mit empfindlicher Haut bestens geeignet.

Probiere diese Naturprodukte selbst aus, um dich davon zu überzeugen!

1. Sheabutter und Mandelöl

Naturprodukte zur Feuchtigkeitspflege: Sheabutter und Mandelöl

Diese wunderbare Feuchtigkeitscreme wird aus 100% natürlichen Zutaten hergestellt. Sie ist reich an Vitamin A und E, die wichtig sind, damit die Haut fest bleibt und keine vorzeitigen Alterungserscheinungen aufweist.

Zutaten

  • 3 Löffel Sheabutter (45 g)
  • 2 Löffel Mandelöl (30 g)

Zubereitung

  • Die Sheabutter in einen hitzebeständigen Behälter geben und im Wasserbad schmelzen.
  • Anschließend das Mandelöl hinzufügen.
  • Die Zutaten einige Minuten verrühren.
  • Bei Raumtemperatur abkühlen lassen und in einem luftdichten Behälter aufbewahren.

Anwendung

  • Eine kleine Menge des Produktes auf die Bereiche auftragen, die du mit Feuchtigkeit versorgen willst.
  • Täglich anwenden.

Lies auch: Was mit deinem Körper passiert, wenn du 4 Mandeln am Tag isst

2. Naturjoghurt und Honig

Es gibt viele Gründe, warum du diese Mischung auf deine Haut auftragen solltest. Ihr hoher Gehalt an Milchsäure reguliert den pH-Wert und verringert dadurch Probleme wie Allergien, Schuppen und Austrocknung.

Zudem ist sie ideal, um die Haut porentief zu reinigen und Mitesser und Pickel zu entfernen.

Zutaten

  • 3 Löffel Naturjoghurt (60 g)
  • 1 Löffel Bienenhonig (25 g)

Zubereitung

  • Den Naturjoghurt mit einem Löffel Bienenhonig vermischen.

Anwendung

  • Die Mischung auf die Haut auftragen und einmassieren.
  • 30 Minuten einwirken lassen und abwaschen.
  • Die Anwendung mindestens 3 Mal pro Woche wiederholen.

3. Aloe vera und Rosenöl

Naturprodukte zur Feuchtigkeitspflege: Aloe Vera und Rosenöl

Dieses Feuchtigkeitsgel enthält antioxidative Inhaltsstoffe, Fettsäuren und Aminosäuren, die die Haut mit Feuchtigkeit versorgen und sie vor freien Radikalen schützen. Es verändert die natürliche Ölproduktion nicht und wirkt gegen die Erschlaffung der Haut.

Zutaten

  • 1/2 Tasse Aloe-Gel (100 g)
  • 2 Löffel Rosenöl (30 g)

Zubereitung

  • Das Aloe-Gel mit dem Rosengel vermischen.

Anwendung

  • Das Produkt einmassieren, bis es komplett eingezogen ist.
  • Anschließend die Reste mit einem feuchten Tuch entfernen.
  • Täglich anwenden.

4. Erdbeeren und Joghurt

Die Mischung aus Erdbeeren und Naturjoghurt ist eines der besten Naturmittel zur Feuchtigkeitspflege der Haut. Damit wird die Haut gestrafft und von Mitessern und Flecken befreit.

Beide Zutaten reinigen die Poren, mindern die Auswirkungen von oxidativem Stress und fördern die Regeneration der Zellen.

Zutaten

  • 5 reife Erdbeeren
  • 1/2 Tasse Naturjoghurt (100 g)

Zubereitung

  • Die reifen Erdbeeren zerkleinern und mit dem Naturjoghurt vermischen.

Anwendung

  • Die Creme in die Haut einmassieren und 30 bis 40 Minuten einwirken lassen.
  • Die trockensten Stellen massieren, um abgestorbene Zellen zu beseitigen.
  • Dann mit kaltem Wasser abwaschen.
  • 2 bis 3 Mal pro Woche anwenden.

Sieh dir diesen Artikel an: Mit diesen 6 Masken kannst du Hautunreinheiten beseitigen

5. Naturprodukte zur Feuchtigkeitspflege: Hafer und Ei

Naturprodukte zur Feuchtigkeitspflege: Hafer und Ei

Hafer gehört zu den wertvollsten Zutaten in der Naturkosmetik. Zusammen mit Ei wird die regenerative und feuchtigkeitsspendende Wirkung noch verstärkt, da es zusätzliche Fette und Aminosäuren enthält.

Zutaten

  • 3 Löffel gemahlener Hafer (45 g)
  • 1 Ei

Zubereitung

  • Den gemahlenen Hafer in eine Schüssel geben und mit dem Ei vermischen.

Anwendung

  • Die Creme in die trockenen Hautstellen einmassieren und 20 Minuten einwirken lassen.
  • Danach mit lauwarmem Wasser abwaschen.
  • 2 bis 3 Mal pro Woche anwenden.

Fühlt sich deine Haut rau und trocken an? Willst du sie mit einer Extraportion Nährstoffen versorgen? Dann solltest du unbedingt unsere Naturprodukte zur Feuchtigkeitspflege verwenden. Du wirst feststellen, dass du gar nicht viel Geld ausgeben musst, um deine Haut zum Strahlen zu bringen.

Auch interessant