8 Lebensmittel die deiner Haut Kollagen spenden!

Wer schöne Haut ohne Falten haben möchte sollte darauf achten, dass er alle nötigen Nährstoffe zu sich nimmt. Einer dieser Nährstoffe ist Kollagen.

Um sein Hautbild makellos zu halten, reichen kosmetische Produkte allein nicht aus. Man sollte sich außerdem ausgewogen ernähren und darauf achten, Nahrungsmittel in den Ernährungsplan einzubauen, die der Haut Kollagen spenden.

Wir wollen dir in diesem Artikel 8 Lebensmittel vorstellen, die Kollagen enthalten oder die Kollagenproduktion ankurbeln. Damit kannst du nicht nur deine Haut, sondern auch deine Gelenke jung halten! Baue deshalb diese Lebensmittel, die Kollagen spenden, regelmäßig in deine Ernährung ein!

Junge Haut durch Lebensmittel, die Kollagen spenden

Was ist Kollagen?

Kollagen ist das wichtigste im Körper enthaltene Protein. Kollagenfasern sind sehr flexibel und belastbar. Sie kommen in der Haut, den Knochen, den Sehnen und den Gelenken vor.

Der Körper produziert von Natur aus Kollagen. Im Laufe der Zeit nimmt diese Produktion jedoch ab. Dann werden Falten sichtbarer, die Gelenke anfälliger, die Knochen schwächer etc.

Daher ist eine ausgewogene Ernährung mit Lebensmitteln, die Kollagen spenden oder die Kollagenproduktion fördern, sehr wichtig.

Wieso ist Kollagen gut für die Haut?

Kollagen ist der Hauptbestandteil der Haut. Es ist die Komponente, die dafür sorgt, dass deine Haut elastisch und straff ist. Es ist daher sehr wichtig, dass dein Körper durch die Nahrung genügend Kollagen aufnimmt.

  • Bei jüngeren Menschen wird Kollagen stätig nachproduziert und sorgt somit dafür, dass die Haut jung und straff aussieht.
  • Wenn das Alter von 30 Jahren jedoch überschritten wird, treten in der Regel häufiger Falten und hängende Haut auf.

8 Lebensmittel, die Kollagen spenden

Die hier benannten Lebensmittel sind für ihren hohen Kollagenanteil oder dafür, dass sie die Produktion fördern, bekannt.

1. Knoblauch

Knoblauch spendet Kollagen

Es gibt viele Gründe, weshalb Knoblauch Bestandteil deiner Ernährung sein sollte. Knoblauch ist ein natürliches Antibiotikum und enthält ein hohen Anteil an Schwefelverbindungen, die entgiftend wirken und die Kollagenproduktion stimulieren.

Damit Knoblauch seine Wirkung komplett entfalten kann, sollte man ihn roh oder in Kapseln zu sich nehmen.

2. Zwiebeln

Lebensmittelo, die Kollagen spenden: Zwiebeln

Zwiebeln sind dem Knoblauch sehr ähnlich und enthalten ebenfalls Schwefelverbindungen.

Bei der Einnahme steigern sie die Kollagenproduktion und unterstützen den Blutkreislauf. Sie stimulieren auch die Ausleitung von Schadstoffen aus dem Körper.

Schau dir auch diesen Artikel dazu an:

8 wenig bekannte Vorzüge von Zwiebeln

3. Fettfisch

Lebensmittelo, die Kollagen spenden: Fettfisch

Fettfisch enthält zwar nicht sonderlich viel Kollagen, ist jedoch reich an Lysin. Diese Aminosäure ist wichtig für die Herstellung von Kollagen.

Fetttfische enthalten außerdem einen hohen Anteil an essentiellen Fettsäuren, welche deine Haut mit wichtigen Nährstoffen versorgen.

  • Man sollte jedoch im Hinterkopf behalten, dass große Fettfische (Lachs, Schwertfisch, Thunfisch) auch einen hohen Anteil an Schwermetallen enthalten können.
  • Wir empfehlen dir daher, auf kleinere Fische zurückzugreifen. Dies sind zum Beispiel Sardinen, Makrelen oder Sardellen.

4. Fleisch

Lebensmittelo, die Kollagen spenden: Fleisch

Kollagen sorgt dafür, dass Fleisch bissfest ist. Die daraus gebildeten Sehnen sorgen dafür, dass es schwer zu kauen ist.

Wir können dir insbesondere Rindfleisch, Hühnchen oder Truthahn empfehlen. Manche Teile der Tiere, wie die Füße, enthalten besonders viel Kollagen.

5. Knochenbrühe

Lebensmittelo, die Kollagen spenden: Knochenbrühe

Ein besonders gesundes Gericht, welches auch noch reich an Kollagen ist, ist Knochenbrühe.

  • Das Rezept für Knochenbrühe ist schon ziemlich alt und sehr simple. Man muss einfach Fleisch (inklusive Knochen) gemeinsam mit etwas Gemüse über mehrere Stunden hinweg auf niedriger Stufe köcheln lassen.

Dieses Gericht wird schon seit Jahrhunderten hergestellt. Durch das langsame Kochen werden die Nährstoffe den Knochen entzogen und in die Brühe abgegeben.

6. Beeren

Lebensmittelo, die Kollagen spenden: Beeren

Beeren, wie Brombeeren, Blaubeeren und Johannisbeeren, sowie ähnliche Früchte, wie Erdbeeren, enthalten einen hohen Anteil an Lycopin.

Dieses Antioxidans erhöht die Ausschüttung von Kollagen und kommt ebenfalls in roten Gemüsesorten vor.

7. Milchprodukte

Lebensmittelo, die Kollagen spenden: Milchproduckte

In Milch und Milchprodukten ist viel Prolin und Lysin enthalten. Diese Aminosäuren kurbeln die Produktion von Kollagen an.

Um die Aufnahme der Nährstoffe zu optimieren, solltest du diese Lebensmittel jedoch nicht zu den Hauptmahlzeiten zu dir nehmen.

8. Tee

Tee spendet Kollagen

Tee ist ein uraltes Getränk, welches viele Vorteile mit sich bringt. Für dich ist bei dem Wunsch nach straffer Haut besonders der hohe Anteil an Catechinen interessant.

  • Es handelt sich um starke Antioxidantien, die freie Radikale bekämpfen und das Sinken des Kollagenspiegels mit zunehmenden Alter verhindern.

Man sollte zu diesem Zweck schwarzen, roten, grünen oder weißen Tee zu sich nehmen.

Profitiere auch du von all diesen Lebensmitteln, die Kollagen spenden und dich jung halten!

Kategorien: Schönheit Tags:
Auch interessant