Trockene Haut – diese 3 natürlichen Peelings helfen!

Dank der Textur des Zuckers erhälst du ein Produkt, das perfekt für trockene Haut ist. Trage nach dem Peeling eine Feuchtigkeitscreme auf!

Das größte Organ des Körpers ist deine Haut. Wenn sie jedoch nicht richtig gepflegt wird, trocknet sie schnell aus. Mit den natürlichen Peelings, die wir dir heute vorstellen, kannst du deine Haut pflegen.

In der Regel unterscheidet man drei verschiedene Hauttypen: trockene, fettige und Mischhaut. Wir konzentrieren uns in diesem Artikel auf die Pflege trockener Haut.

Trockene Haut kann alltägliche, oder auch krankhafte Ursachen haben. Oft ist trockene Haut auch veranlagt, doch Lebensgewohnheiten und äußere Einflüsse spielen auch eine große Rolle.

Hast du einen Mangel an Öl, kann es zu trockener Haut kommen. Ein solcher Mangel wird durch den Wasserverlust im Stratum Corneum verursacht.

Bei trockener Haut kommt es oft zu folgenden Merkmalen:

  • Rötung
  • Juckreiz oder Brennen
  • Spannungsgefühl
  • Hautschuppen

Eigenschaften trockener Haut

Zucker-Peeling für trockene Haut

  • Stumpf und ohne Glanz
  • Rau
  • Mangelnde Elastizität
  • Neigung zur Faltenbildung
  • Ständige Irritation
  • Allergie gegen bestimmte Seifen
  • Temperaturempfindlichkeit

Behandlung

Um mit der Behandlung trockener Haut zu beginnen, ist die tägliche Hygiene wichtig. So werden Defekte beseitigt, die durch Schadstoffe, Schweiß, Öl und Keime entstehen.

Mit kommerziellen Produkten solltest du vorsichtig sein. Sie enthalten meist Chemikalien, die schlimmstenfalls deiner Haut schaden. Wir empfehlen die Verwendung von Bio-Produkten!

Das kannst du mit natürlichen Peelings erreichen

  • Zucker kann Verunreinigungen auf deiner Haut, sowie Pickel, Mitesser und Akne sanft entfernen.
  • Das Peeling beseitigt abgestorbene Hautzellen.
  • Peelings verbessern die Durchblutung.
  • Ein Peeling kann die Sauerstoffversorgung deiner Haut erhöhen.
  • Es verfeinert das Hautbild und
  • hilft anderen Behandlungen, besser in die Haut einzudringen.

In diesem Artikel zeigen wir dir, wie die natürlichen Peelings hergestellt und verwendet werden. Du kannst damit deine Haut pflegen und das Hautbild verbessern. 

Du solltest vorher einen Test an einer kleinen Hautstelle durchführen, um zu sehen, ob du eine Allergie gegen einen der Bestandteile der Behandlung hast.

1. Zucker und Olivenöl

Hautpflege mit natürlichen Peelings

Zucker macht nicht nur glücklich, er hilft dir auch Mitesser loszuwerden. Das wird deiner Haut ein frisches, junges Aussehen verleihen. Olivenöl wirkt zusätzlich als natürlicher Feuchtigkeitsspender. Das Öl repariert das Gewebe und gleicht die Öl-Produktion aus.

Zutaten:

  • 4 Esslöffel Zucker
  • 2 Esslöffel Olivenöl

Zubereitung:

  • Zucker und Olivenöl gut vermischen.
  • Nun kannst du das Peeling beim Duschen verwenden.

Empfehlung:

  • Unter der Dusche verwendest du das Zucker-Peeling am ganzen Körper.
  • Einfach mit kreisenden Bewegungen einmassieren.
  • Mit warmem Wasser gut abspülen.

2. Meersalz und Lavendel

Die rauen Körner des Meersalzes lassen dich abgestorbene Hautzellen loswerden, ohne deine Haut zu beschädigen.

Lavendel hat entzündungshemmende Eigenschaften. Sie werden dir bei der Bekämpfung von Akne helfen, Wunden schneller heilen lassen und Bakterien beseitigen.

Zutaten:

  • 1/2 Tasse Salz
  • 4 Esslöffel Kokosöl
  • 1 Esslöffel trockener Lavendel
  • 16 Tropfen ätherisches Lavendelöl

Zubereitung:

  • Das Salz mit dem Kokosöl mischen.
  • Den trockenen Lavendel und das Lavendelöl hinzufügen.
  • Mischen, bis alle Zutaten gut vermengt sind.

Empfehlung:

  • In der Dusche mit einer sanften Massage auftragen.
  • Lasse es ein paar Minuten wirken.
  • Mit viel Wasser abspülen.

3. Hafer und Mandeln

Schüssel Hafer für Zucker-Peeling gegen trockene Haut

Hafer ist ein Getreide mit einem hohen Gehalt an Proteinen und Antihistaminika, welches möglichen Juckreiz kontrolliert. Hafer spendet Feuchtigkeit und gleicht deinen pH-Wert aus.

Mandeln spenden deiner Haut Vitamin E. Zusammen mit ihrer antioxidativen Wirkung helfen sie dir, Schadstoffe loszuwerden.

Zutaten:

  • 4 Esslöffel Hafer
  • 1 Esslöffel Honig
  • 2 Esslöffel Mandelöl
  • 1 Apfel

Zubereitung:

  • Die Haferflocken in einen Behälter geben und den Honig und das Mandelöl dazugeben.
  • Mische die Zutaten, bis alle gut vermengt sind.
  • Du schneidest den Apfel klein und gibst ihn zur Masse hinzu. Dies verleiht der Creme eine anti-oxidative Wirkung.

Empfehlung

  • Trage das Peeling auf dein Gesicht und andere Körperteile auf. Mit kreisenden Massagen lässt du es 15 Minuten einwirken.
  • Anschließend wäschst du deine Haut solange, bis keine Rückstände mehr vorhanden sind.

Ratschläge

  • Vermeide Temperaturschwankungen.
  • Verwende jeden Tag Sonnenschutzmittel.
  • Trinke mindestens 8 Tassen Wasser pro Tag.
  • Achte auf deine Ernährung, du solltest vor allem deine Fettaufnahme reduzieren.
  • Reduziere deinen Alkohol- und Tabakkonsum. Diese beeinträchtigen die Kollagenproduktion.
  • Kontrolliere deinen Stress.
  • Cremes sind für die Feuchtigkeit unentbehrlich.
  • Hast du eine Verletzung? Ziehe nicht die abstehende Haut ab!

Mit diesen natürlichen Peelings kannst du ausgezeichnete Resultate erzielen!

Kategorien: Schönheit Tags:
Auch interessant